Autor Thema: Numero Trentatré  (Gelesen 82541 mal)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Numero Trentatré
« Antwort #140 am: 09. September 2009, 21:28:09 »
a²+b²=c²

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #141 am: 09. September 2009, 21:28:45 »
was für nen Scheitelpunkt?
ich weiß nur das man den Scheitelpunkt am Innenrand der Kurve und die beiden Endpunkte der Kurve am Außenrand passieren sollte, um die Kurve mit der Optimalen Geschwindigkeit durchfahren zu können. Mathematik ist da irrelevant.  :evilsmoke:

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #142 am: 09. September 2009, 21:30:45 »
quadratische funktion..

@mars: da gibts ja nochmehr so geile bilder  :engel:
« Letzte Änderung: 09. September 2009, 21:31:07 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Numero Trentatré
« Antwort #143 am: 09. September 2009, 21:46:26 »
Auf der Seite wo ich das Bild her hab? oooohhhh ja.. könnt ich mich Tage mit beschäftigen und würde nur Tränen heulen :clown:
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #144 am: 09. September 2009, 22:17:13 »
Gleich mal bookmarked. Sind echt einige Brüller dabei..
<tits>
</tits>
Oder die über die Amis  :ugly:

Veni, Vehi, Vici!

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Numero Trentatré
« Antwort #145 am: 09. September 2009, 22:43:00 »
Da ist soviel geiles Kram bei da liegste irgendwann nur noch heulend am Boden ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #146 am: 09. September 2009, 22:47:17 »
jup  :))

Wobei ich das ein oder andere schon gefunden hab über das man eher nicht son Bild machen sollte.. :/
« Letzte Änderung: 09. September 2009, 22:48:03 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Numero Trentatré
« Antwort #147 am: 09. September 2009, 22:49:13 »
Ja gut Humor is sone Sache die nicht jeder hat :ugly:
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #148 am: 09. September 2009, 22:53:45 »
Naja ich behaupte jetzt mal ganz dreist ist wäre damit gesegnet, aber imo ist es nicht ganz so lustig wenn unter nem Bild von Kindern aus Entwicklungsländern steht "NOTHING, thats all you get for dinner" oder so.
Aber sonst sind echt jede Menge brüller dabei  :engel:

Veni, Vehi, Vici!

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Numero Trentatré
« Antwort #149 am: 10. September 2009, 00:15:32 »
Scheitelpunkt einer Parabel? *gähn* ist ja nichtmal eine DGL....

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #150 am: 10. September 2009, 08:57:49 »
Ist ja auch nur 2-3 Woche Mathe LK  :clown:

Nachher bin ich da wieder mal für 60-65min  :D

Veni, Vehi, Vici!

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #151 am: 10. September 2009, 13:05:18 »
ich weiß nur das man den Scheitelpunkt am Innenrand der Kurve und die beiden Endpunkte der Kurve am Außenrand passieren sollte, um die Kurve mit der Optimalen Geschwindigkeit durchfahren zu können. Mathematik ist da irrelevant.

würd ich jetzt nicht sagen. man kann das ausrechnen. gibt so ne schöne sache für. nennt sich variationsprinzip. dabei handelt es sich um ne variationsrechnung halt (ehm ja, kurz gefasst man rechne das extremum bzw. minimum eines integrals aus, das ausreichend schwer ist, das du es eh sonst nicht bestimmen kannst). wieso die geht, kp, das sie geht ist aber ausreichend bewiesen. (sonst würde ja das modell der newtonischen mechanik nicht gehen)

ps.

gibt ne klassische idealline und ne powerline und jetzt sag nochmal dafür braucht man kein mathe. die klassische idealline beschreib den kürzeste weg während die powerline quasi die zeit minimiert. wobei die powerline auch erst so richtig in den 80er gefunden wurde. davor hat man sich mit sowas nicht so wirklich beschäftigt. man braucht für alles mathe. joa ist klar, nen rennfahrer würd sich darüber keinen kopf zerbrachen, das hat davor schon jemand anderes.


edit: und quadratische ergänzung ist ja nur wirklich einfach. bei a^2+b^2 einfach 2ab hinzuadieren und wieder abziehen (glaub in der schul nennt man sowas logische null) (also: a²+b²=a²+2ab+b²-2ab=(a+b)²-2ab=(a-b)²+2ab) und gut ist.
« Letzte Änderung: 10. September 2009, 13:09:32 von amduser »

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Numero Trentatré
« Antwort #152 am: 10. September 2009, 13:24:32 »
ja, man kann kurvenfahrten durchaus variieren. wer ein wenig früher bremst, kann anders in die kurve einlenken und früher herausbeschleunigen, hat also z.b. für eine lange gerade etwas mehr anlauf. wer später bremst, ist länger schnell, kommt aber langsamer aus der kurve. je nach rennsituation kann das von vorteil sein, zb. um auf der gerade davor zu überholen, auf dem letzten drücker zu bremsen und innen am gegner vorbei zu ziehen. dann muss der gegner aber etwas ausgebremst werden, da man selber ja langsamer durch die kurve muss. ist der überholte geschickt, kann er seine höhere kurvengeschwindigkeit zum direkten konter ausnutzen.

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Numero Trentatré
« Antwort #153 am: 10. September 2009, 17:56:03 »
was für nen Scheitelpunkt?
ich weiß nur das man den Scheitelpunkt am Innenrand der Kurve und die beiden Endpunkte der Kurve am Außenrand passieren sollte, um die Kurve mit der Optimalen Geschwindigkeit durchfahren zu können. Mathematik ist da irrelevant.  :evilsmoke:
In der sogenannten Scheitelpunktform einer Funktion kann man auf einen Blick ihre Nullstelle(n) sehen. Das ist manchmal ganz wichtig. Manche Funktionen muss man aber etwas 'biegen' um eben jene Funktion bilden zu können. Binomische Formel sagt dir noch was? (a+b)²=a²+2ab+b². Manchmal passt das b² nicht, so dass man quadratisch ergänzt, sprich man addiert eine Zahl c, die dann gleich wieder abgezogen wird, damit die Gleichung nicht 'verfälscht' wird.
Ein Beispiel:
x²+10x+5 = 0
Mit unserer binomischen Formel können wir sehen: a=x, b = 5. da 5² nicht 25 ist, wird aus der 5 eben eine 25 gemacht. Das tut man, indem man 20 addiert und 20 subtrahiert:
x²+10x+5 +20 -20 = 0
(x²+10x+5 +20) -20 = 0
(x²+10x+25) -20 = 0
(x+5)²-20 = 0
Daraus kann man sehen, dass die Funktion für x=-0 eine Polstelle hat.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #154 am: 10. September 2009, 18:06:17 »
öh Claas, in der Hauptschule ham wa uns nicht mit höherer Mathematik aufgehalten

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #155 am: 10. September 2009, 19:15:33 »
das ist doch keine höhere mathematik  :confused: .  für höhere mathematik dienst sowas hier als grundlage.  sowas macht man echt nicht in der hauptschule. mein onkel kennt das selbst, und der war nur da, aber vor 20jahren. jetzt ist mir klar wieso nen haupschulabschluss mitlerweile nichts mehr wert ist.

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Numero Trentatré
« Antwort #156 am: 10. September 2009, 19:17:30 »
Die Frage ist jetzt nur: :wayne:
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #157 am: 10. September 2009, 19:36:54 »
mein Hauptschulabschluss ist von vor 19 Jahren. Also schon ne ecke her.
und das was da vorgerechnet wurde is mir ohne weitere erklärungen zu hoch. Also doch höhere Mathematik :D
und nu erklärt mal den Quatsch denn die Formel ist in meinen Augen blanker Unsinn

x²+10x+5 = 0
Mit unserer binomischen Formel können wir sehen: a=x, b = 5. da 5² nicht 25 ist, wird aus der 5 eben eine 25 gemacht. Das tut man, indem man 20 addiert und 20 subtrahiert:
x²+10x+5 +20 -20 = 0
(x²+10x+5 +20) -20 = 0
(x²+10x+25) -20 = 0
(x+5)²-20 = 0
Daraus kann man sehen, dass die Funktion für x=-0 eine Polstelle hat.
warum ist 5x5 aka 5² keine 25?
und warum kommt da trotz völlig unterschiedlicher rechnungen immer 0 raus?
also macht das bitte mal mit realen zahlen anstatt X. vielleicht verstehe ich es dann

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #158 am: 10. September 2009, 19:44:12 »
sorry, ich seh das jetzt nicht den fehler drin. naja, vieleicht nen anderes bespiel:

x²+2x-24=0 --> x²+2x+1-1-24 [da x²+2x+1=(x+1)²] --> (x+1)²-25=0 --> (x+1)²=25 --> -/+ x+1=5 --> x ist entweder 4 oder -4

wenn du jetzt 4 bzw -4 einsetzt hast halt immer null. das sind dann quas die nullstelen. als für x=4 bzw x=-4 befindet schneider die funktion eine imaginäre gerade mit dem festen wert von y=0. jetzt kannst z.b. annehmen, das zwichen 4 und -4 quasi das extremum der parabel ist (also bei x=0). dann setzt das ein und erhählst für f(x=0)=0²+2*0-24 den wert y=-24. dann weist du, das der scheitelpunkt der funktion sich bei den koordineten x=0 und y=-24 befindet. damit kannst die dann recht einfach skizzieren.
« Letzte Änderung: 10. September 2009, 19:48:38 von amduser »

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Numero Trentatré
« Antwort #159 am: 10. September 2009, 19:51:10 »
man gut das der scheiß lange vorbei ist :roll:
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!