Autor Thema: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5  (Gelesen 14893 mal)

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #40 am: 07. August 2008, 20:49:25 »
Naja für ein einfaches Raid 0 mit 2 Platten...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #41 am: 07. August 2008, 20:51:17 »
nen hardware raid controller mit cache bringt einiges. gerade bei SSDs. so habe ich es zumindest mal gelesen^^

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #42 am: 07. August 2008, 20:52:01 »
Da dürfte doch onboard schon ein brauchbarer Controller sein?!

nuja, die frage ist, mit welcher bandbreite der 3GBit-chip die SATAs an den chipsatz anbinden... denke mal, das wird nicht mehr wie PCIe 1x sein.
klar klingt das vernünftig, je eine SSD an einen kanal.... nur gebündelt ist das mehr, als der kleine controller verarzten kann. *ohne gewähr*

edit: PCIe 2x wären dann 480MB/s... usw.
deswegen haben ja grakas 16 lanes....

M0rre,
ich brech ab! *sabber*


btw: lese gerade auf HWL div. SSD-threads.... da erreichen schon die MTron als single 100MB/s schreiben und lesen.... dann gibts da noch die Core von OCZ usw....

gleich mal den link reinziehen... boah! fett! sabber!
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 21:02:17 von Master Luke »

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #43 am: 07. August 2008, 20:59:21 »
http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdssd&sort=artikel&bpmax=&asuch=ocz&filter=+Liste+aktualisieren+&pixonoff=off&xf=

war heute mittag für die 32GB-variante bei 125€.... jetzt wieder 134€.

gibts das zeug auch für PATA?

http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdssd&sort=r&bpmax=&asuch=&v=e&pixonoff=on&bl1_id=100&xf=257_IDE+44-Pin

edit:
Da dürfte doch onboard schon ein brauchbarer Controller sein?!

Jan :)
der reicht halt nicht, da kein cache vorhanden.
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 21:01:40 von aSSaD »
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #44 am: 07. August 2008, 21:03:34 »
http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdssd&sort=r&bpmax=&asuch=&v=e&pixonoff=on&bl1_id=100&xf=257_IDE+44-Pin


zu langsam. :D

ok, hat sich fürs T42 also erledigt.


kann ich in einen der 4PCIe's meines asus nen controlelr reinstecken? weil hätte dann mindestens 4x wenn nicht sogar 8x oder gar 16x.  :D
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 21:04:46 von Master Luke »

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #45 am: 07. August 2008, 21:09:21 »
der reicht halt nicht, da kein cache vorhanden.
Braucht man bei SSDs wirklich einen Controller mit Cache? Der ist doch afaik nur dafür da, um bei normalen Festplatten die hohe Zugriffszeit zu überbrücken. Aber grade die Zugriffszeit sollte bei SSDs unschlagbar niedrig sein, weil sich da nicht erst ein Schreib-/Lesekopf mechanisch bewegt werden muss...
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 21:10:16 von Gargamel »

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #46 am: 07. August 2008, 21:15:22 »
Braucht man bei SSDs wirklich einen Controller mit Cache? Der ist doch afaik nur dafür da, um bei normalen Festplatten die hohe Zugriffszeit zu überbrücken. Aber grade die Zugriffszeit sollte bei SSDs unschlagbar niedrig sein, weil sich da nicht erst ein Schreib-/Lesekopf mechanisch bewegt werden muss...

sehe ich auch so.

theoretisch reichen demnach controller mit PCIe x4 für 4 SATAII-Geräte. das ganze im RAID0 und ab geht die lutzi. :D
controller


die frage ist, ob der in einen meiner grossen slots passt...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #47 am: 07. August 2008, 21:29:34 »


M0rre,
ich brech ab! *sabber*

gleich mal den link reinziehen... boah! fett! sabber!

ist doch uralt xD spammt aus zeiten als ssds gerade erst eingeführt wurden..

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #48 am: 07. August 2008, 21:31:14 »
ist doch uralt xD spammt aus zeiten als ssds gerade erst eingeführt wurden..

ich weis, habe ich shconmal vor nem halben jahr gelesen... aber jetzt wirds ja interessant...  :crazy:

edit: laut den threads auf HWL sollen alle MLC-SSDs scheisse beim schreiben sein, auch die OCZ Core. die empfehlen alle die MTron Mobi... mit SLC-bestückung. kostet auch ne kleinigkeit mehr. :(
« Letzte Änderung: 07. August 2008, 21:52:33 von Master Luke »

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #49 am: 08. August 2008, 14:54:49 »
das mit der zugriffszeit ich richtig, den ssds fehlt aber ein cache, den man nur mit nem hw raid controller nachrüsten kann
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #50 am: 08. August 2008, 19:22:02 »
das mit der zugriffszeit ich richtig, den ssds fehlt aber ein cache, den man nur mit nem hw raid controller nachrüsten kann

yup,
gescheiter controller kostet ab 240€ z.B. der hier:
http://geizhals.at/deutschland/a159649.html


einer von vielen links:
http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?t=400991
« Letzte Änderung: 08. August 2008, 19:33:15 von Master Luke »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #51 am: 12. August 2008, 18:04:36 »
Auch Intels SSDs erreichen 240 MB/s
 :wow: 240Mb/s :wow:
und die werden bestimmt in zukunft noch schneller...
« Letzte Änderung: 12. August 2008, 18:05:30 von mad1120 »
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #52 am: 12. August 2008, 19:08:42 »
Lesen sich auf jeden Fall immer gut, solche Zahlen. Aber Zugriffszeiten in der Größenordnung 0,1ms finde ich mindestens genau so interessant. Denn das ist es worauf es beim starten von Programmen und beim laden des Betriebssystems ankommt. Viele kleine Dateien laden, die quer übers Dateisystem verstreut sind. Aber mit 240MB/s lesen ist auch nicht verkehrt. :D

Offline Sefegiru

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 3
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #53 am: 12. August 2008, 19:14:10 »
Naja aber bis zum "wirklichen" Massenmarkt dauert es noch, eine Kombination wäre nett.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #54 am: 12. August 2008, 19:20:38 »
Auch Intels SSDs erreichen 240 MB/s
 :wow: 240Mb/s :wow:
und die werden bestimmt in zukunft noch schneller...

http://www.hartware.net/news_45314.html

:D


das problem ist nur, dass viele der günstigen MLC-karten fehlerbehaftet sind. wenn, dann nur SLC, aber die sind teuer.
die MTRON PRO sind momentan die absoluten knaller... nach div. threads im netz.
http://geizhals.at/deutschland/?cat=hdssd&xf=221_100%7E257_SATA+II

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #55 am: 16. August 2008, 04:57:42 »
auch nicht schlecht  :wow:

OCZ legt bei seiner core serie nach
Größere und schnellere SSDs von OCZ (120 bis 143 MB/s beim Lesen und 80 bis 93 MB/s beim Schreiben)
wenn der preis der gleiche bleibt wie bei bisherigen Core serie bzw. noch sinkt :love:

EDIT: vorallem die dinger haben nen USB anschluss für firmeware updates ("übertakten per mod firmware???" :evillol:)
« Letzte Änderung: 16. August 2008, 05:00:58 von mad1120 »
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #56 am: 16. August 2008, 08:32:48 »
preis könnte so beiben....wenn dann die aktuellen controllerprobleme abgeschafft würden, wärs genial.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #57 am: 16. August 2008, 13:09:26 »
Preise der Core Series V2 bei Cyberport gelistet! Liefertermin unbekannt!

OCZ Solid State Drive SSD 30GB (Core Series V2) 259,90€

OCZ Solid State Drive SSD 60GB (Core Series V2) 349,90€

OCZ Solid State Drive SSD 120GB (Core Series V2) 619,00€

OCZ Solid State Drive SSD 250GB (Core Series V2) 1190,00€

http://www.overclock3d.net/news.php?/storage/oc3d_exclusive_ocz_to_release_core_v2_ssd/1
« Letzte Änderung: 16. August 2008, 13:09:52 von Master Luke »

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #58 am: 11. September 2008, 22:22:53 »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: [Diskussion]OCZ mit ersten 2,5
« Antwort #59 am: 11. September 2008, 22:50:11 »
hab den test nur eben kurz über fliegen können...

aber
Zitat
Windows ist innerhalb sehr kurzer Zeit gestartet (~10 Sekunden in unserer Testumgebung).
 Mit "gestartet" meinen wir nicht, dass Windows noch am Login rumfummelt, sondern bereits der Desktop genutzt werden kann und die Festplatten keine Aktivität mehr zeigen.

Das Starten von Programmen wie Firefox, Open Office, Games geht blitzartig von statten und das Entpacken von riesigen Archiven mit Millionen Dateien geschieht in wenigen Sekunden.
Im Vergleich zu einer konventionellen Festplatte, spürt man sehr deutlich, dass eine Verbesserung der Performance erreicht wurde.

*sabber haben will*
dat is nen traum von mir,
rechner einschalten -> hinsetzten + stuhl einstellen -> tastatur gerade rücken und schon ist der rechner betriebs bereit :love:
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!