Autor Thema: Möglichst günstiger Router für WG  (Gelesen 4038 mal)

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 230
Möglichst günstiger Router für WG
« am: 05. Mai 2008, 16:05:59 »
Hallo, bei uns in der WG ist der Router kaputtgegangen, und wir suchen einen möglichst günstigen Router, der aber einigermaßen Qualität haben sollte, damit er nicht gleich wieder kaputt geht. Reichen da die Teile für 20€ bei reichelt? Das ganze sollte auf keinen Fall über 50€ kosten, besser 30€ ;)
Von uns spielt niemand Onlinespiele, oder nutzt VoIP. Nur normales surfen, und gelegentlich mal nen download.
cu
waterburn

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 546
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #1 am: 05. Mai 2008, 16:50:25 »
W-Lan ?
Wie viel PC's ?
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 230
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #2 am: 05. Mai 2008, 17:21:55 »
W-lan ist nicht unbedingt nötig, kann aber auch nicht Schaden, müsste da eventuell noch mit meinen Mitbewohnern drüber sprechen. Insgesamt haben wir 4 PCs in der WG, wobei ich aber meine beiden per Swich an einen Routerport angeschlossen habe.
cu
waterburn

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #3 am: 05. Mai 2008, 22:45:45 »
Wie schauts mit Dlink aus? Günstige Geräte mit guter Preis/Leistung. Wir haben den Dlink DI-604 (den billigsten ^^) Zwar ohne Qos, aber es geht auch ohne.

-> http://geizhals.at/deutschland/a40990.html
« Letzte nderung: 05. Mai 2008, 22:46:19 von Fragchicken »

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 230
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #4 am: 05. Mai 2008, 23:03:11 »
Das ist der, der bei uns kaputt gegangen ist, was aber nicht unbedingt was zu bedeuten hat, habe 4eine Ahnung wie alt er schon ist.
cu
waterburn
« Letzte nderung: 05. Mai 2008, 23:03:32 von waterburn »

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 546
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #5 am: 06. Mai 2008, 10:55:21 »
Ich müsste noch nen Router von Telekom daheim haben.

Glaub nen T-Sinus 154DSL Basic
Der funktioniert ist fast 2jahre alt und seit ca 6Monaten nimmer in gebrauch da der kein 16000er DSL unterstützt
« Letzte nderung: 06. Mai 2008, 10:55:55 von Morpheus »
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #6 am: 06. Mai 2008, 20:43:20 »
Ich hätte nen Speedport W701V im Angebot, war rund 5Monate im Einsatz. Funktioniert tadellos und hat alles drin, außer VDSL Modem, DSL hats aber intern :clown:
Hat WLAN, 4 LAN-Ports, Telefonanlage integriert, Firewall etc....  :))

Veni, Vehi, Vici!

Offline waterburn

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 230
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #7 am: 06. Mai 2008, 23:21:51 »
Dann sagt mal was ihr für die Teile haben wollt. Wie gesagt, sollte möglichst billig sein, haben ja auch 4eine großen ansprüche ;) Wir sind übrigens bei Arcor, glaube allerdings nicht, dass das nen Unterschied macht.
cu
waterburn

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 546
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #8 am: 07. Mai 2008, 12:47:44 »
Ich schau die tage mal auf spitzboden und hol ihn  wieder runter dann geb ich dir mehr infos und fallst dann noch interesse hast einigen wir uns bestimmt mit dem preis
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Möglichst günstiger Router für WG
« Antwort #9 am: 07. Mai 2008, 14:15:48 »
35€ für den Speedport?  :kratz:

Veni, Vehi, Vici!