Autor Thema: Diesim  (Gelesen 38559 mal)

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #80 am: 05. März 2008, 21:51:06 »
ich habe bereits unzählige tests gemacht. darauf muss ich auch nicht weiter eingehen. für den rest muss ich nichts weiter anfügen, es steht alles da und du hast es ignoriert.

weißt mir nach das ihr in 10 eigenständigen tests mit den selben testsetup nur 3 reproduzierbare ergebnisse habt und die anderen sich innerhalb einer tolleranz von +- 0,5K bewegen, dann habt ihr mich überzeugt und werde eure tests als akzeptabel bezeichnen. ander ergebnisse sollte man gar nicht erst veröffentlichen dürfen, denn diese geben nicht die realität der leistung des produktes wieder. das kann man großzügig gesehen auch als rufmord sehen und dagegen sollte der händler auch gegen klagen dürfen, wenn der test wirklich so schlecht abschneiden sollte.
« Letzte Änderung: 05. März 2008, 21:56:25 von al_bundy »
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Diesim
« Antwort #81 am: 05. März 2008, 21:58:53 »
nunja, deine tests sind ja nirgens veröffentlicht, was du da also vor dich hinmisst, kann niemand beurteilen. scheinbar solltest du entweder eben wohl darauf eingehen, oder eben nicht halbherzig erwähnen.

die sache mit dem ignorieren des jerwils anderen gebe ich zum wiederholten male zurück, ich denke nicht, dass wir uns da einig werden.

ich schlage dir einen deal vor: du testest so, wie du es willst, wir so, wie wir es uns vorstellen und vereinbaren, die jeweils andere seite nicht weiter zu beurteilen, da wir bislang nicht annähernd auf einen gemeinsamen nenner gekommen sind, was das angeht

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Diesim
« Antwort #82 am: 05. März 2008, 22:41:09 »
Also ich muss Nemon beipflichten: Ein Test, der nur einen Bruchteil des Originalequipments nutzt ist scheiße, da unrealistisch. Die einzig richtige Lösung kann nur die von Nemon beschriebene sein, da das die Materialien sind, die der Kunde letztendlich auch verwendet.

Was nützt es, wenn Kühler XY mit einer - ich sage mal optimierten Halterung - top Ergebnisse liefert und ansonsten nicht zu gebrauchen ist?

Und Rufmord ist es noch lange nicht, wenn die Aussagen auf Fakten beruhen.

So, und nun kommst du.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #83 am: 05. März 2008, 23:55:27 »
Also ich muss Nemon beipflichten: Ein Test, der nur einen Bruchteil des Originalequipments nutzt ist scheiße, da unrealistisch. Die einzig richtige Lösung kann nur die von Nemon beschriebene sein, da das die Materialien sind, die der Kunde letztendlich auch verwendet.

Was nützt es, wenn Kühler XY mit einer - ich sage mal optimierten Halterung - top Ergebnisse liefert und ansonsten nicht zu gebrauchen ist?

Und Rufmord ist es noch lange nicht, wenn die Aussagen auf Fakten beruhen.

So, und nun kommst du.

moment mal, ich dachte ich habe klar gemacht das der gesammte lieferumfang montiert und getstet wird.
eure antworten lassen nur darauf schließen das es nciht verstanden wird.
und wenn aufgrund ungenauer tests ein ergebniss veröffentlicht wird, dann kann man den doch keinesfalls glauben schenken.
ein test muss wiederholbar. und das ist unwiederuflich. und das wird es nicht. also kann man sich das geld und die zeit sparen, sonst ist man nur einer von vielen. das kann nich euer ziel. ihr seid die elite in diesem land und macht son müll. das kann nich sein.


betw. mein teststand ist für den einsatzzweck (testen von wasserkühlern) ausreichend bestückt und proportioniert. und mit den lassen sich reproduzierbare werte ermitteln und so solls letztendendes auch sein. und kein pfusch test wo jeder dran dreht und schraubt wie er will oder kann. zu dem haben diese tests eine wesentlich hähere aussagekraft als die beispielsweise von irgendeinen hardwareforum die mit mobos das ganze berwerkstelligt, bzw. genauer als das was ihr vor habt. es bringt keinen was das produkt schätzen zu lassen, und das isses letztendlich was ihr macht. schätzen is kein testen. und eine schätzung ist kein fakt. und auf fakten kommt es euch an.
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 00:00:38 von al_bundy »
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Diesim
« Antwort #84 am: 06. März 2008, 00:02:45 »
Al damit wir alle wissen wie genau unsere methode ist werde ich den IFX-14 mal mehrfach auf die WPS setzen und jedesmal den selben test durchführen. Diese werde ich in einer grafik übereinanderlegen damit wir sehen was für eine abweichung es gibt. einverstanden?
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 10:34:47 von efferman »

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #85 am: 06. März 2008, 10:27:07 »
ich würds mit nem nexxxos hp pro versuchen dann is das gebongt.
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Diesim
« Antwort #86 am: 06. März 2008, 10:31:59 »
mit diesem kühler kann ich nicht aufwarten, abgesehen davon is der ifx 14 bereits in arbeit

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #87 am: 06. März 2008, 11:36:31 »
mit einem luftkühler macht das aber wenig sin. da die hauptkühlleistung flächendeckend wirkt. bei einen düsenkühler für single cores is das ganz anders. der kühlt nur punktuell gut. und ihr müsst immer vom schlechtesten glied ausgehen, und das ist ein single core düsenkühler.
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Diesim
« Antwort #88 am: 06. März 2008, 11:48:17 »
Sorry, aber ich habe nicht einen einzigen düsenkühler. Und selbst wenn, ist mein Heatspreadersim gar nicht auf kleine kerne ausgelegt.

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Diesim
« Antwort #89 am: 06. März 2008, 11:49:59 »
zwar weiß ich nicht, was für halterungen du an deinen kühler verwendest, aber meine erfahrung ist, dass die originalen halterungen einen kühler schon sehr genau zentrieren. die abweichungen dabei sind vermutlich maximal 1mm in alle richtungen. selbst bei einem düsenkühler sollte dies in anbetracht der fläche des dies kaum messbare auswirkungen haben. zudem entfaltet ein düsenkühler nicht seine gesamte kühlleistung im bereich der düsen, sondenr hat auch sonst einiges an kontaktfläche zum wasser, sodass auch dort ein gewisser wärmeübergang vorhanden ist.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Diesim
« Antwort #90 am: 06. März 2008, 12:38:53 »
Also ehrlich gesagt hab ich kein Bock mehr hier zu diskutieren, wenn al_bundy kein einziges Mal mit fundierten Aussagen auf Kritik reagiert und immer nur versucht mit seinem Pseudopauschalmist zu kontern.
Nunmal zu deiner Kühlerhalterung:

Wir haben auf der Cebit mit einigen namenhaften Kühlerherstellern deine Testmethode diskutiert - naja für ein Schmunzeln hats bei den meisten gereicht. Allgemein gesagt wurde es als gut gemeintes Hirngespinnst abgetan... Deine Methode ist für Kühlervergleichstest schlicht unbrauchbar und liefert für die Praxis irrelevante Ergebnisse!

Deine Pauschalaussage zum Thema Luftkühlung ist auch völliger Unsinn. Je nach Konzeption kann ein Luftkühler ebenso kritisch reagieren wie ein Düsenkühler. Solche Sachen wie Direct Touch sind je nach Anzahl der Heatpipes ebenso abhängig von einer vernünftigen Zentrierung, die aber die Standardhalterung sowieso gewährleistet.

Zitat
da die hauptkühlleistung flächendeckend wirkt

jop, alles klar  :ugly:

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Diesim
« Antwort #91 am: 06. März 2008, 12:51:59 »

So Al
vier versuche mit vorschriftsmäßig angezogenem Kühler und eine mit nem kühler der geradeso draufsitzt und sich sogar drehen lässt. selbst der mies angezogene kühler treibt nur um 1 K ab wenn sich die temperatur eingependelt hat. Vorschriftsmäßig montiert und eingependelt liegt der unterschied bei 0,2 K und sorry für die schwankungen, aber die drehzahl der lüffis schwankt leicht auf 12V
« Letzte Änderung: 01. November 2008, 08:34:56 von efferman »

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #92 am: 06. März 2008, 13:53:27 »
probier das mal mit nem hp pro oder nen verglb.
auf jedenfall schön das die ergebnisse so reproduzierbar bei diesen kühler ist. glückwunsch.
bei wasserkühlern sieht das aber ganz anders aus. aufgrund eben der düsengeometrie.
und dieses phänomen lässt sich faktisch auf watercoolplanet nachschauen. oder denkt ihr wirklich der xp highflow is so schlecht und der xp rev2 so gut!
die kühler sind für explizite cores gebaut und entwickelt worden. daher kommt auch ein dT von 5K zustande. beu luftkühlern ist das nicht so dramatisch. bei wasserkühlern schoon eher. ich frag mich warum so einfache sachen nicht begriffen werden.

@ fireball: mit wem hast du da gesprochen? zern oder inno oder was  :D lol
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 13:57:28 von al_bundy »
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Diesim
« Antwort #93 am: 06. März 2008, 13:56:56 »
Zern hat kein Stand auf der Cebit - mit inno hab ich da glaub ich nicht drüber gesprochen. Aber sicherlich wäre auch da deine Halterung für einen Lacher gut...

Jan :)

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #94 am: 06. März 2008, 14:02:11 »
naja, kommt halt immer drauf an mit wem man spricht :D
wenn man nun jmd von der marketing abteilung am knochen hat, dann kann es ja vorkommen das er nicht im bilde ist. sowas solls ja geben.
aber wayne.
verkannte du dir ruhig die kühler auf dein grill. ich werds nicht tun weils einfach nur sinfrei ist tolleranzen und abweichungen absichtlich einzubauen.
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 14:05:39 von al_bundy »
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Diesim
« Antwort #95 am: 06. März 2008, 14:06:20 »
naja, kommt halt immer drauf an mit wem man spricht :D
wenn man nun jmd von der marketing abteilung am knochen hat, dann hat der ja gewissermaßen kein plan. sowas solls ja geben.
aber wayne.
verkannte du dir ruhig die kühler auf dein grill. ich werds nicht tun weils einfach nur sinfrei ist tolleranzen und abweichungen absichtlich einzubauen.

Ich kann dich beruhigen - bei Kühlerherstellern ziehen wir es generell vor mit Entwicklern zu sprechen.

So und jetzt beleg endlich mal deinen Pauschalaussagenschwall mit Messergebnissen oder sonstigen. Ich ertrag dein Geschwafel auf Halbwissenbasis nicht mehr - komischerweise bist du bisher auf KEIN argument vernünftig eingegangen oder konntest deine Gegenargumentation plausibel machen.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Diesim
« Antwort #96 am: 06. März 2008, 14:07:02 »
jungens friedlich bleiben, krieg nützt nur der Waffenlobby etwas

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #97 am: 06. März 2008, 14:23:37 »
mich würde denn mal interessieren was der Herr Balzer bzgl. der problematik erwähnt hat falls er anwesend war. er ist ja einer der diesbzgl. sehr viel ahnung hat vorweisen kann und es auch schon getan hat.
desweiteren wird eure meinung auch nicht von einen sehr großen deutschen hersteller geteilt. die machens anders. und sie haben lange zeit einer der besten wasserkühler am markt gehabt. naja, die habens warscheinlich auch falsch gemacht :D
ein mitentwickler des teststandes von wcp hat sich damals bei der entwicklung des teststandes diese beiden fragen gestellt. und er hat sich auch gegen eure methode entschieden. warum wohl.
warscheinlich hat der auch nur halbwissen nich?!^^
ich kann nur noch erwähnen das dieser mensch auch daran beteiligt gewesen ist ein produkt zu entwickeln, und dieses produkt ist heute noch einer der leistungsstärksten am markt. nur komisch das alle unrecht haben die etwas gutes erschaffen haben.

für den user isses auf jedenfall klar das ein festdefenierter anpressdruck kacke is. es is aber auch klar das abweichungen fürn arsch sind. soweit sind wir uns einig.

aber das man den kühler unbedingt verschrauben muss das is unnötig. diese fehlerquelle kann man schnell und einfach ausschließen.
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 14:32:26 von al_bundy »
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Diesim
« Antwort #98 am: 06. März 2008, 14:35:20 »
mich würde denn mal interessieren was der Herr Balzer bzgl. der problematik erwähnt hat falls er anwesend war. er ist ja einer der diesbzgl. sehr viel ahnung hat vorweisen kann und es auch schon getan hat.
desweiteren wird eure meinung auch nicht von einen sehr großen deutschen hersteller geteilt. die machens anders. und sie haben lange zeit einer der besten wasserkühler am markt gehabt. naja, die habens warscheinlich auch falsch gemacht :D
ein mitentwickler des teststandes von wcp hat sich damals bei der entwicklung des teststandes diese beiden fragen gestellt. und er hat sich auch gegen eure methode entschieden. warum wohl.
warscheinlich hat der auch nur halbwissen nich?!^^
ich kann nur noch erwähnen das dieser mensch auch daran beteiligt gewesen ist ein produkt zu entwickeln, und dieses produkt ist heute noch einer der leistungsstärksten am markt. nur komisch das alle unrecht haben die etwas gutes erschaffen haben.

Ich könnte dir jetzt X Gründe aufzählen warum ich mich jetzt nicht auf deine Referenzen verlassen würde, aber lassen wir das lieber mal...

Das mit dem Halbwissen bezieht sich auf dich - dein letzter Post weist wieder einmal keine einzige fundierte Aussage auf. Du verweist lediglich darauf dass es andere bisher so gemacht haben - echt geile Begründung...
Sobald du mir hier meine Aussagen vernünftig physikalisch fundiert widerlegen kannst und deine eigene Theorie ebenso stützen kannst können wir gerne weiterdiskutieren.
« Letzte Änderung: 06. März 2008, 14:36:07 von halllo_fireball »

Offline al_bundy

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 337
    • www.liquidextasy.de
Re: Diesim
« Antwort #99 am: 06. März 2008, 14:45:43 »
ich bin kein physiker
ich bin ein freund von konservativen lösungen. ich möchte jetzt nicht wieder ellenlange posts schreiben, weils einfach keinen sin hat. teste du erstmal ausgibig wasserkühler mache absichtlich leichte fehler ( nicht zentrisch aufsetzen von beispielsweise eines nexxxos hp pro, oder mal zu viel, oder mal zu wenig wlp, oder mal mit viel und mal mit wenig anpressdruck usw.) und bobachte was passiert. du wirst feststellen das du dich mit deinen firlefanz weit vom optimum weg bewegst und kannst dir dann neue lösungen einfallen lassen. und diese werden defenetiv nicht identisch mit deiner jetzigen ansichtssache sein. und in diesen sinne klinke ich mich jetzt auch entgültig aus und lasse euch machen was ir für richtig hält.
was ich wiederum auch nciht glaube ist, das ein fähiger entwickler gelacht hat wenn man an ihn herantritt und meint, das man wasserkühler am optimalsten mit den optimalen bedingungen testet.

weiterhin viel erfolg
Verschenke Wasserkühler für GIGABYTE GA-P67A-UD7-B3, Hd 6990 und 590GTX. Bei Interesse Pm @ me.