Autor Thema: CNC Fräse Eigenbau  (Gelesen 69858 mal)

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #100 am: 15. April 2009, 13:00:34 »
Meine Fresse gibts fertige Leute.
Ich hatte mal einen Roboter inbetrieb zu nehmen, der eine Lasergraviermaschine mit Teilen bestückt. Dort konnte ich mir unter anderem auch die nötigen Sicherheitsvorkehrungen mal genauer ansehen...  Ich denke dieser Satz sagt genug aus!
Bin ja mal gespannt, wie lange es noch dauert bis der Trommler sich die Netzhaut beim versuch sich mit seinem Laser zu rasieren verbrennt. So ein CO2 Laser ist kein Spielzeug...

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #101 am: 18. Mai 2009, 00:18:49 »
sooo, Schnautze voll. Meine Fräse steht ab jetzt zum Verkauf:
http://www.cncecke.de/forum/showthread.php?t=42963
 :ninja:
edit: hier auch nochmal:
http://forum.eiskaltmacher.de/index.php?topic=4495.0
« Letzte nderung: 18. Mai 2009, 12:21:11 von Iceberg »

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #102 am: 18. Mai 2009, 09:34:54 »
Erzähl...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #103 am: 18. Mai 2009, 12:22:52 »
noja, platz für neues. Mal schaun was wird. Ich bin einfach mit nichts zufrieden (Geschwindigkeit, Stabilität der Hobbyverhausoftware, Verfahrwege der Maschine usw)

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #104 am: 18. Mai 2009, 13:15:25 »
aber grundsätzlich arbeiten kann man mit?
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #105 am: 20. Mai 2009, 07:11:03 »
ok, der letzte Post war vielleicht etwas unverständlich zu lesen, bzw kann man leicht falsch verstehen.
Der Maschine fehlt nichts. Man kann auch gut damit Arbeiten. Allerdings bin ich Beruflich einfach anderes Gewohnt was die Geschwindigkeiten usw betrifft. Desshalb kauf ich mir jetzt (warscheinlich bald sogar) ne größere CNC. Mein Eigenbau ist mir einfach zu klein und ich brauch den Platz für die "große" CNC. Das ist der Hauptgrund warum ich sie verkaufe. Ausserdem wenn ich ne neue bauen würde kähme ich wohl auf ca 15000 Euro weil ich das ganze dann komplett Professionell aufbauen würde. Bin eben bisschen Perfektionist  :D

Vergleichs einfach damit: Wenn du bei Porsche im Werk arbeitest und jeden Tag nen GT3 zusammen baust oder ihn zum Parkplatz fährst willst nach ner seeehr kurzen Zeit auch keinen Opel Corsa mit 65 Ps mehr fahren müssen. Da willst einfach nen Sportwagen, selbst wenns ein gebrauchter oder nur ein "kleiner" ist. So ist das bei mir eben auch. Ich sehe fast täglich ihrgentwelche Utopischen Industriemaschinen und wie sie gebaut werden. Jetzt verkauf ich meinen Opel Corsa und kauf mir nen gebrauchten Porsche :P
« Letzte nderung: 20. Mai 2009, 07:23:52 von Iceberg »

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #106 am: 20. Mai 2009, 12:25:14 »
ok, passt :D

siehe PN ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline phoenix_83

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitrge: 2
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #107 am: 10. Juni 2009, 17:48:14 »
Es handelt sich hier um eine BT30 (Steilkegel) Spindel mit ~1700N Einzugskraft, welche mit einem Eigenbau-Pneumatikzylinder abgedrückt wird. Die Kraft erzeuge ich über Tellerfedern im inneren der Spindel. "Angetrieben" wird die Spindel (noch) von einem ABB Resolverservomotor.

Hallo, ich bin neu hier im Forum und bin auf diese Interessante Diskussionsrunde gestoßen. Erstmal gratulation zu der Spitzen-Fräse! Ich interessiere mich sehr für die oben erwähnte Frässpindel. Hast du die Spindel selbst konstruiert, oder kann man die so irgendwo erwerben? Ich hab schon gegoogelt, aber bin nicht fündig geworden. Ist die Aufnahme für die Standard SK30 Aufnahme?

vielen Dank. Gruß Phoenix_83

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #108 am: 10. Juni 2009, 19:07:13 »
Es handelt sich hier um eine BT30 (Steilkegel) Spindel mit ~1700N Einzugskraft, welche mit einem Eigenbau-Pneumatikzylinder abgedrückt wird. Die Kraft erzeuge ich über Tellerfedern im inneren der Spindel. "Angetrieben" wird die Spindel (noch) von einem ABB Resolverservomotor.

Hallo, ich bin neu hier im Forum und bin auf diese Interessante Diskussionsrunde gestoßen. Erstmal gratulation zu der Spitzen-Fräse! Ich interessiere mich sehr für die oben erwähnte Frässpindel. Hast du die Spindel selbst konstruiert, oder kann man die so irgendwo erwerben? Ich hab schon gegoogelt, aber bin nicht fündig geworden. Ist die Aufnahme für die Standard SK30 Aufnahme?

vielen Dank. Gruß Phoenix_83
Hallo,
Danke für die Blumen. Ja, die Spindel ist Eigenbau. Zwar nicht von mir selbst konstruiert, aber die Mechanischen Teile sind von mir gefertigt (nicht alle). Ergo gibts die nirgends zu kaufen und Pläne darf ich auch nicht hergeben.
SK30 nicht ganz, BT30. Der Unterschied ist aber nur der Mitnehmerstein. Also eigentlich doch SK30.
Btw: falls du ein Portal suchst, ich verkaufe meins. Siehe hier

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline phoenix_83

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitrge: 2
Re: CNC Fräse Eigenbau
« Antwort #109 am: 10. Juni 2009, 19:39:25 »
Erstmal danke für die Schnelle Antwort.

Das mit dem Mitnehmerstein hab ich noch nicht ganz verstanden. Bezieht sich das auf den Anzugsbolzen, der bei den SK-Aufnahmen hinten dran ist? Gibt es denn die Möglichkeit ähnliche Pläne im Netz zu finden? Oder hast du die Aufnahme selbst konstruiert? Irgendwie fasziniert mich das dingen und ich brauch auch sowas  :D


Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
- Feeding the trolls is funny :ugly: -