Autor Thema: Festplatte durchgebrannt - Platinentausch möglich?  (Gelesen 2256 mal)

Offline Desert_Eagle

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 403
  • Der letzte Cowboy
Festplatte durchgebrannt - Platinentausch möglich?
« am: 25. Januar 2011, 09:30:22 »
Tag Leute,

ich wollte vorhin eine alte Festplatte anschließen, um die Daten darauf zu sichern. Beim Starten gab es einen Funkenflug unter der Festplatte, wobei ein paar Bauteile durchgebrannt sind. Glücklicherweise habe ich eine nahezu baugleiche Festplatte hier liegen. Nun möchte ich aber vorher wissen, ob ich die Platine bedenkenlos tauschen kann. Die Festplatten wurden mit einem Monat Unterschied produziert und weisen einige kleine Unterschiede auf, welche ich auf den folgenden Bildern dokumentiert habe.
Die roten Kreise sind die Unterschiede, der gelbe zeigt den durchgebrannten Bereich.



Gruß

Diegel


Kein Ding ohne ING!

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Festplatte durchgebrannt - Platinentausch möglich?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2011, 13:39:32 »
jo würde es wagen
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Festplatte durchgebrannt - Platinentausch möglich?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2011, 16:51:25 »
einfach probieren.

hatte ich auch schon 2x durch. mal klappte der austausch, mal nicht.

Offline Desert_Eagle

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 403
  • Der letzte Cowboy
Re: Festplatte durchgebrannt - Platinentausch möglich?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2011, 18:45:32 »
Hat funktioniert, danke Jungs :thumbup:


Kein Ding ohne ING!