Autor Thema: Numero Trentatré  (Gelesen 37656 mal)

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #40 am: 28. August 2009, 21:53:05 »
ist vielleicht das netz an sich etwas stark ausgelastet?

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #41 am: 28. August 2009, 22:14:16 »
nur so ne vermutung. kann sich also total falsch herraustellen. aber wenn du viele verbindungen auf einmal aufmachst kommt es eigentlich zu genau von dir beschriebenen phenomen. da hilft meist zwei sachen. ersten, weniger verbindungen oder zweitens gucken ob man ne neue firmware auf den router aufspielen kann die mehr verbindungen unterstützt. wobei zyxel da neust recht gut ist in der beziehung und ich nicht glaube das du so nen noob fehler machst. aber wäre zumindest ne erklärung.
würde an deiner stelle sowieso o2 massiv unterdruck setzten. zumindest 80% der versprochen leistung sollten die schon liefern. kannst ja mit drohen vom vertrag zurückzutretten. ist bei sowas gerechtfertigt und da können die gar nichts machen. meld dich am besten mal bei der verbraucherzentrale und erkundige dich was du machen kannst. gott sei dank gibts sowas bei uns. hab echt das gefühl das mache unternehmen mitlerweile nicht anderes können als mit druck von oben bzw. seitens der justiz.

ps. bezahl mal die rechnungen zurzeit besser unter vorbehalt. einfach so nen dummes schreiben verfassen und dennen schicken. weil imo kann man keine 16er leitung verkaufen wenn die nur die leistung einer 11er bietet. das ist abzocke.
« Letzte nderung: 28. August 2009, 22:20:41 von amduser »

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #42 am: 28. August 2009, 22:14:57 »
Ich hab DSL1000 (zahle für 2000) und jammere nicht rum... Man arrangiert sich halt. Abgesehen davon, es hat auch seine Vorzüge in einer (infra-)strukturschwachen Gegend zu wohnen :D

wenn du meinst. wildfieh hab ich auch, wald ist direkt um die ecke und absolute stille auch. kp wo das problem liegt. ajo, bin halt in 30min in der innenstadt, wobei berlin nicht wirklich sowas hat.

Soll Anschlüsse in Großstädten geben an denen ADSL nur bis 768 geht  :no:

Veni, Vehi, Vici!

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 240
  • Schläfer
Re: Numero Trentatré
« Antwort #43 am: 29. August 2009, 00:24:27 »
Ich hab hier bei der Telekom für 6mbit gezahlt (Call&Surf oder wie der Kram hiess) und 2mbit bekommen. Dafür gabs nur einen einzigen Ausfall von ~3h in all den Jahren (die Tage, an denen der Baggerfahrer es geschafft hat auf ~50m 8x die Leitung zu kappen nicht mitgezählt ;) ).
Arcor wollt mir 4mbit geben, nun bin ich seit dieser Woche bei einem lokalen Anbieter und krieg von 6 bezahlten mbit 5.5-5.7 durch die Leitung..da soll mir doch mal einer Erklären, wieso die Telekomiker bei 2mbit dichtmachen, mit den gleichen Leitungen  :hm:
Mal gucken obs auch so stabil laufen wird, wenn nich kack ich ihnen auf den Kopf. Ihr ServicePoint is unter meinem Büro in der Stadt :D
Schlimmer als bei meinen Nachbarn mit ihren Unitymedia 10mbit/20mbit TV-Kabel Anschlüssen kanns nicht werden. Die stehen alle regelmäßig mit "mein Internet geht nicht mehr" bei mir vor der Tür. Die 20mbitter kriegen meistens auch nur 8-9mbit durch die Leitung, wie die mit 10. Da is immer Partystimmung angesagt wenn mal mehr als 12mbit durchkommen ;)
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #44 am: 29. August 2009, 00:47:48 »
nunja, eignetlich müsstest adsl2 bekommen können. sind dann zwar nicht die vollen 25mbit (das ist so das was geht, 22 hat ich ja quasi ne zeitlang, bis die angefangen haben zu limitieren) sondern eher sowas wie 10mbit. adsl2 hat nämlich ne längere reichweite bei der kanalbündlung durchs kupferkabel als das normale dsl. für mich sind das alles abzockeladen. aber kann man nicht ändern.

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 398
  • weil ich es kann™
    • k.Nicl
Re: Numero Trentatré
« Antwort #45 am: 29. August 2009, 02:57:42 »
Herzlichen Glückwunsch zum Fantotag Herr Fantometer^^
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Re: Numero Trentatré
« Antwort #46 am: 29. August 2009, 08:13:21 »
Morgen und nen Glühstrumpf oder wie das heißt an den Fanto.

Ja ja die DSL Versorgung.Ich Treibe hier ja in einem kleinem 25k Einwohner Städtchen in ländlicher Gegend mein Unwesen.Seit 8 Jahren wohne ich in dieser Bude ( und nochmal maximal 1 Jahr )
Davor sind wir öfters umgezogen und damit fing mein DSL Pech schon an.
Erst hatte ich ne ISDN Flat bei der Telekom was ja auch einigermaßen gut funzte.Ich war es gewohnt weil es die Jahre davor ja auch nihts anderes gab.Aber um die Ecke gabs ja schon die DSL Anschlüsse. NAja nen Auftrag war lange raus.
Dann kam der Termin des Umzuges und gleichzeitig die Bestätigung das man mir zu diesem Tage auch DSL aufschalten könne.
Naja Umgezogen und wiederim DSL Entwicklungsland gelandet. Die Telekom wollte dort keine Flat mehr. ( es war so die Zeit des Modem / ISDN Flat sterbens )
Also Telekom ISDN Leitung und 1&1 Inet Flat ( kein DSL )
Die kündigungen von 1&1 gingen an die Flat Kunden raus. Also schnell nooch eine bei AOL besorgt ( mit viel verhandeleien und der richtigen Starter CD  :evillol: )
Da gings dann los und mir wurde bewußt was der Name AOL bedeutet : " Andauernd Ohne Leitung.
Der nächste Umzug kam und wieder eine Bestätigung das man mich nun am bisherigem Standort mit DSL versogen könne.

Naja zu spät. Aber die Nächste Stadt war ja etwas größerwiedieses Dorf da muss es doch DSL geben.

Weit gefehlt.Nix, nicht ein Anschliuß.
Warten, warten, warten und mit nem xxx Stunden Paket rumgesurft was ich natürlich ständig völlig überzogen hatte. Rechnungen um die 200 monatlich.
Dann Jahre später kam so ein Arcor Vertreter und meite Du bekommst DSL von uns 16000er Leitung kein Thema. Schice wars gar nichts kam. Arcor kündigte meinen Anschluß und konnte mich nicht versorgen. Auf die Fresse hätte ich die hauen können.
Dann kamen hier solche Aktionen wie Wimax ( Volumentarif für total Irre Preise.umde70 80 € monatl für 10 GB und Hardware für ab 250€ )
Davon habe ich die Finger gelassen denn es wurden die ersten DSL Anschlüsse geschaltet.Aber alle schön imKreis umuns herum.
Also ab zu Base und ne UMTS Flat gebucht. damit nochmal drei Jahre verbracht und es wurde stetig schlechter. Zwischendurch maldie Wlan Richtantenne ins Fenster gestellt und irgendwen mit offenem Netz angezapft.
Dann vor 2 Jahren 1&1 hey wir haben DSL fürdich.( sie könnten mich bis heute nicht versorgen )
Nun gut die Telebimbam kann ja inzwischen auch also kurz nen Angebot gesehen und den Vertrag abgeschlossen. Zufriedenheit kehrte ein.

Zum Glück weisich für den nächsten Umzug das ich aus mindestens 8 Anbietern DSL Leitungen wählen kann.Nochmal hätte ich sowas auch nicht mehr mitgemacht.

Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #47 am: 29. August 2009, 09:33:29 »
oha, das is ja eine heftige Odysee.
Solche Probleme hatte ich zum Glück nie. Zuerst hatte ich gar kein Internet bis so ein kleiner grüner 56K Bändiger namens Elsa Microlink auf dem Schreibtisch stand. Ach waren das noch Zeiten. Krampfhaftes darauf Achten das sich kein Dialer eingenistet hat und krampfhaftes auf die Uhr guggen das man ja nicht zu lange im Netz ist. Außerdem kam garantiert einmal am Tag die giftige frage: Bist du wieder im internet? Klaro, das Telefon war ja blockiert :evillol:
Dann kam der Glorreiche Tag als die Telekom in unserer Straße DSL gelegt hat. 768k waren eine Offenbarung, aber das USB Modem war Schrott. Ständig wollte es neu eingestöpselt werden. Dann kam Freenet, 1536k und endlich ein Modem das in die Netzwerkdose gestöpselt wurde.
Irgendwann kam dann ein Angebot von KabelBW ins Haus geflattert das mir 16mb für den Preis der bisherigen 1,5mb offerierte. Nicht lange überlegt und mich anschließend hauptsächlich am dicken Upload erfreut. Mittlerweile bin ich bei offiziell 50mb Down und 2,5mb up angelangt. Inoffiziell sinds etwas mehr  :evilsmoke:

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Re: Numero Trentatré
« Antwort #48 am: 29. August 2009, 10:09:57 »
Mein erstes Modem nach dem Akustikkoppler war nen 2.400er am BTX plus Anschluss

Mann war das übel aber es gab ja noch nichts anderes. Damals war es natürlich geil.

Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Numero Trentatré
« Antwort #49 am: 29. August 2009, 10:16:19 »
also für den ersten monat o2 dsl zahl ich schonmal garnix - das war das ergebnis meines beschwerde anrufs, dass ich 50E telefon rechnung hatte um den scheiß den sie bauen auszubessern (zig mal angerufen, weil paket an falsche adresse, ich nicht das bestellte bekomme, usw) .. und die ersten 3 monate kann man ja eh dank "zufriendenheits garantie" problemlos kündigen. - meinen o2 surfstick gebe ich heut ja auch wieder auf den weg (auch hier 1monat testphase).

wenn ich ned mit kabel-deutschland erst ähnlich beschissene erfahrungen gemacht hätte würd ich die glatt mal bestellen (kabel geht seit ca ner woche hier auch). vdsl leider nicht :(

und wenn dir mir noch länger auf die nerfen gehen kündige ich auch meinen handy vertrag (steht in kürze die verlängerung an), wenn sie auf die vielleicht 2kE im jahr von mir verzichten wollen hab ich damit auch kein problem. wenigstens dann ein grund mir ein ei-phone zu holen :P
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #50 am: 29. August 2009, 10:33:22 »
Das EiPhone hat dann auch gleich Internet (das man auch am PC nutzen kann..) und EiPott anboard  :engel:

Ich warte hier wieder mal ungeduldig auf den gelben Wagen mit Kofferaufbau  :/

Veni, Vehi, Vici!

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #51 am: 29. August 2009, 10:38:16 »
joa, kanst aber mit fast jedem anderen handy auch, und gibt sogar welche mit wlan ...  (sind zwar nicht billiger, aber zumindest besser)

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Numero Trentatré
« Antwort #52 am: 29. August 2009, 10:48:49 »
joa, kanst aber mit fast jedem anderen handy auch, und gibt sogar welche mit wlan ...  (sind zwar nicht billiger, aber zumindest besser)

nachdem es vom rosa riesen aber offensichtlich ein vdls ohne entertain mist gibt fällt das auch flach .. ich zahl doch ned 60E im monat dafür, dass ich fernsehen könnte aber es ned mache - ist ja fast noch schlimmer als gez

kann es sein, dass die einzigen ordentlichen "ich will nur internet" tarife echt kabel-anbieter haben (wobei doch kabel ursprünglich eigentlich nur fernsehen war :P ) ... ich bin wohl nur noch ein paar schritte davon entfernt auf ne internet-lose insel auszuwandern bei dem ganzen mist
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #53 am: 29. August 2009, 10:53:32 »
Hab ich was verpasst? Das IPhone hat doch auch WLan.

Und ja VDSL gibts wirklich nur mit IPTV, wollte ich eigentlich auch erst nicht, aber ist jetzt doch ganz nett  :clown:

Veni, Vehi, Vici!

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #54 am: 29. August 2009, 11:14:33 »
Und ja VDSL gibts wirklich nur mit IPTV, wollte ich eigentlich auch erst nicht, aber ist jetzt doch ganz nett  :clown:

soll leute geben, die sich weigern das mitzubestellen (ich gehöre auch dazu). ich mein, die hatten micht ohne probs als kunde wenn das nicht der fall wäre, aber so.

ps. ich meinte nur, das es auch andere handy's gibt, zum selben preis wie das iphone mit besser technik zum selben preis. bei apple zahlst so krass für den namen mit.  mal davon abgesehen, dasi ch nichts von ner firma kaufen würde, die fehlerhafte aku's verbaut hat und die leute besticht, die diese haben ....
« Letzte nderung: 29. August 2009, 11:16:41 von amduser »

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Numero Trentatré
« Antwort #55 am: 29. August 2009, 11:28:26 »
schau dir mal die aktuellen iphone preise an, soviel teurer als andere handys sind die auch nicht mehr, und pur wegen der leistung müsste es kein iphone sein, aber wegen des komforts. ich seh das bei meinem n95 - das konnte damals deutlich mehr als die erste iphone generation, trotzdem benutze ich den großteil der extra funktionen nicht weils zu umständlich ist - und das geht schon beim musik hören los, vom benutzen des browsers oder eines chat clients will ich garnicht reden. kann natürlich sein, dass sich seit "damals" viel getan hat. bin nicht ganz auf neuestem stand
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #56 am: 29. August 2009, 11:40:00 »
Naja, ich kenne sowas wie n Appstore nur vom iPhone und das macht das iPhone vielseitig wie kein anderen Handy (mir fällt keins ein..). Schon das ist für mich ein Grund sich eins zu holen, außerdem haben wenige Konkurrenzprodukte den gleichen guten Style und Qualität, das G1 sieht dagegen aus wie ne billige Chinakopie. Gut, die ganzen Apps brauchen schon recht gut Akkulaufzeit und der ist/war im 3G auch nicht der stärkste, aber Probleme hatte meine Sis damit nicht keine.
Und der Preis ist doch eh egal. Man bezahlt beim Vertrag eh nur einmalig paar Taler fürs Handy und ohne Vertrag (UMTS) macht imo das iPhone eh wenig Sinn.
Die Verträge finde ich auch nicht teuer, UMTS Flat, Hotspot Flat etc für 35€ find ich ok.

Hier war gerade DHL da, erstmal son komischer Vogel als Lieferant, überfährt mich mit Fragen, war total überfordert Oo
Und dann mach ich das Paket von DriveCity auf, daran 2 Polsterkartons, man ich den leichteren auf, liegt da ne Festplatte blank drin ohne die Standard Plastikbox, war ich schon etwas verwundert, guck ich genauer hin, ists ne Samsung mit 320GB, statt ner Seagate mit 1TB -.-

Fall aus allen Wolken.. Nichtmal Schrauben dabei, aber wenigstens das richtige Buch und Laufwerk  :aua:
« Letzte nderung: 29. August 2009, 11:41:11 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Numero Trentatré
« Antwort #57 am: 29. August 2009, 11:43:18 »
weicht aber erheblich vom bestellten ab :nut:

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Numero Trentatré
« Antwort #58 am: 29. August 2009, 11:44:53 »
Nöööö, nur minimal... :evil:

Total frech.. Falsche Ware und nichtmal Schrauben :lol1:

Weiß ja nicht was der Packer da gesoffen, hat da stimmt gar nix, weder Größe, noch Marke und auf Rechnung und Packliste steht trotzdem die Seagate mit mit 66,23€  :D

Edit: So die bekommen jetzt erstmal mächtig aufs Frack!! Wäre das auch noch eine IDE Platte würde ich jetzt ausrasten..
« Letzte nderung: 29. August 2009, 11:57:01 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Numero Trentatré
« Antwort #59 am: 29. August 2009, 16:11:51 »
Naja, ich kenne sowas wie n Appstore nur vom iPhone und das macht das iPhone vielseitig wie kein anderen Handy (mir fällt keins ein..).

gibt diverse von samsung, sony ericsson, nokia und halt die klassischen black berry. ganz zu schweigen von den smartphones von asus z.b.. also vom bedienkomfor sind die samsung und sony ericsson imo eigetnlich genausogut. nunja, jdm das seine. ist wie mit mp3-player. jeder will nen ipod, das der ne scheiß soundquaili hat, wird einfach nicht wargenommen. creative, irriver sind viel besser. selbst die billigteiel sind da teilweise besser. joa ok, der bedienkomfor ist schon gut und styling auch. aber irgentwie bin ich bei sowas an knöpfe gewöhnt. braucht einfach nur play und lauter und leise und sonst nur sowas wie ne tracklist. sowas kann man eigentlich recht einfach über knöpfe steuern und nicht so kommischen touchpad's.

ps. joa naja, ist halt nur meien meinung, und es gibt sachen die sind unlogisch. ist so wie mit autos. versuch mal in deutschland nen anderes auto als nen deutsches zu verkaufen udn es nachher wieder zu verkaufen. da wirst beim wiederverkaufswert einfach nur krank. drecks mackenbedindung. selbst wenn man will, kann man nicht wechslen, weils finaziel keinen sinn macht. für nen gebrauchten ipod bekommst immernoch nen bissel kohle, für nen cowon audio mp3 player bekommst gar nicht, wobei das teil viel besser war.