Autor Thema: Remote Access Card (Remote Controller)  (Gelesen 3267 mal)

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 36
    • Central Energy
Remote Access Card (Remote Controller)
« am: 10. Juni 2009, 15:14:18 »
Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Hat wer Erfahrungen mit Remotekarten für Server?
Ich würde mir gerne solch ein zulegen, von HP oder IBM und weiß nicht ob diese in einem herkömlichen System laufen, oder ob man den passenden Server dazu haben muss.

Leider findet man da drüber auch keine Informationen im Internet. :(



Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #1 am: 10. Juni 2009, 20:28:53 »
also richtige Management karten sind ipmi basiert und das findest auf desktop Systemen nicht.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 36
    • Central Energy
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #2 am: 11. Juni 2009, 03:52:49 »
also die ich mir angeschaut habe sind originale pci karten aufm server.
ich selber hab ein 2,7 dual core amd mit 939 Sockel und 4 GB Ram.
Das Board ist schon bisschen aktueller aber halt kein serverboard.
als system nutze ich win 2008 enterprise.
was ist mipi basierend?
also würde es wohl nicht laufen egal vom welchen hersteller ja?
gibt es sonst irgend welche alternativen bis auf eRIC4?



Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #3 am: 11. Juni 2009, 20:45:17 »
Hast du mal nen link zu den karten die du im auge hast?
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 36
    • Central Energy
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #4 am: 12. Juni 2009, 00:24:42 »
Die hier von ibmArtikelnummer:
310131145391

oder

die von HP

Artikelnummer:
220293379032



Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 36
    • Central Energy
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #5 am: 14. Juni 2009, 21:20:37 »
Und was mit den Karten gehn die?



Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #6 am: 15. Juni 2009, 01:27:31 »
Wenn du die passende software hast dafür dürfte das wohl gehen. sind herkömmlich pci kartten mit eigener software drauf. die nur gesteuert werden müssen durch die steuer software. 
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 36
    • Central Energy
Re: Remote Access Card (Remote Controller)
« Antwort #7 am: 15. Juni 2009, 01:28:19 »
Ah ok nur welche Software? Die Browsersoftware ist meines wissens auf dem Controller ...

Post zusammengefasst: 15. Juni 2009, 08:34:56
So nach langen suchen und so bin ich bei HP auf eine interessante Information gestoßen, die mich nun von HP überzeugt hat.

- Unterstützung bei der Verwaltung von PC anderer Hersteller

Daher werd ich mir jetzt ein HP Controller bestellen, die Treiber hab ich auch schon gefunden, zwar nur für Server 2000 aber immer hin :)

Wen es interessiert hier der aktuelle Link zur Seite ... http://h41131.www4.hp.com/de/de/pr/Effiziente_unternehmensweite_NetzwerkverwaltungHP_TopTools_mit_Web-basierendem_Enterprise_Management.html?jumpid=reg_R1002_DEDE
« Letzte Änderung: 15. Juni 2009, 08:34:56 von Zyrusvirus »