Autor Thema: Klingenbuchse am MP3-Player?  (Gelesen 2852 mal)

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Klingenbuchse am MP3-Player?
« am: 15. April 2008, 21:03:51 »
Hallo Jungens,

ich mag meinen MP3-Player, nur leider hat die Buchse für die Kopfhörer einen wegbekommen. Sie ist ein wenig ausgedehnt und nun kommts vor das der Sound von Stereo auf Mono geht wenn es den Kopfhörerstecker ein wenig knickt. Das ist doof und daher wollt ich mal fragen ob jemand weiß was für ein Bauteil das ist und wie es genau heißt. So könnte ich mir ein neues bestellen und verlöten.  :ninja:

Bei pollin habe ich es leider nicht entdecken können.
Bin um Hinweise sehr dankbar. :)

gruß fC

[gelöscht durch Administrator]

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Klingenbuchse am MP3-Player?
« Antwort #1 am: 15. April 2008, 21:20:16 »
also das rechte, kreisrunde loch ist die buchse für dein kopfhörer? und hast du nen 3,5mm kopfhörer, oder 2,5mm? für die 3,5mm hat reichelt die "ESB 35". wenn die passt, sag mir schnell bescheid, dann könnte ich die noch heute abend/morgen mitbestellen

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Klingenbuchse am MP3-Player?
« Antwort #2 am: 15. April 2008, 21:23:12 »
Es ist ne 3,5mm Buchse. Jedoch ist es die ganze Einheit - also auch die rechteckige Buchse. Das ganze dient wie für ne Art Fernbedienung, ist aber Sonderzubehör.
Finde die ESB35 nicht bei Reichelt - wo schaust du da?

Hier noch ein Bild im aufgeschraubten Zustand:

klick

Quelle: http://www.pcconsultant.com/microdrive.htm
« Letzte Änderung: 15. April 2008, 21:30:22 von Fragchicken »

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Klingenbuchse am MP3-Player?
« Antwort #3 am: 15. April 2008, 21:42:39 »
Sind da nicht Federn, die gegen die Klinke druecken? Scheint, als seien die ausgeleiert. Probiere mal die irgendwie vorsichtig nach innen zu biegen, damit wieder vollstaendig Kontakt herrscht. Oder verstehe ich gerade was falsch?
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Klingenbuchse am MP3-Player?
« Antwort #4 am: 15. April 2008, 21:44:32 »
Ja verstehst du. Die Buchse ist aus Kunststoff - und die hat sich plastisch verformt, das mit den Spangen habe ich probiert - die Kraft welche auf den Stecker wirkt ist um einiges höher sodass die bei der kleinsten Bewegung wieder verbogen werden. Daher muss eine neue Buchse dran.

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Klingenbuchse am MP3-Player?
« Antwort #5 am: 15. April 2008, 21:49:07 »
solch eine buchsenkombo ist mir leider unbekannt. würde es evtl. reichen, die jetzige variante zu entfernen und nur eine kleinkenbuchse einzulöten?

zur buchse: ebs 35, sorry ;) hab gerade etwas mit ErsatzSchaltBildern zu tun, da hab ich wohl zu intensiv drüber nachgedacht ^^