Autor Thema: Reserator selfmade  (Gelesen 13629 mal)

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • k├╝hlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrńge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Reserator selfmade
« Antwort #20 am: 30. August 2007, 18:59:31 »
Ich find den toll...schwarz rot ist schon was schickes...

anspielung? :tomato:
nee sorry. wei├čt ja, dass ich da bei dir ein wenig empfindlich bin...

Hehe...war am ├ťberlegen aber ne, ist keine Anspielung. meine Kiste soll letztendlich auch schwarz werden, stellt sich nur die Frage ob rot oder uv-gr├╝n dazu.

:)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline ├ćnimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrńge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: Reserator selfmade
« Antwort #21 am: 30. August 2007, 22:15:58 »
beides gute akzente. obwohl...ich hab letztens mal chrome entdeckt...also als lack von molotow. k├Ąme bestimmt auch nicht schlecht als solcher....
btw ist ja schwarz nicht gleich gruftig ;)

aber das geh├Ârt ja hier eigentlich nicht weiter ins topic...

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S├╝dpol gezogen
  • ***
  • Beitrńge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Reserator selfmade
« Antwort #22 am: 31. August 2007, 19:26:02 »
yo... molotow machen schon gute dosenfarben   :whistle: .....                                                                              :engel:

hast du da jetzt eigentlich schon ne entscheidung getroffen, ML? wenn ja welche ?
oder anders
wenn du noch nen paar ideen brauchst guck ich mir das foto von deinen boxen nochmal an :))
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberk├Ąse zu kreuzen!

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • k├╝hlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrńge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Reserator selfmade
« Antwort #23 am: 31. August 2007, 21:39:10 »
Molotow macht auch gute Schwanzschw├Ąnze :) Aber Chrom ist ned so mein Ding :-P
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #24 am: 01. November 2007, 22:44:00 »
sodele, hab das material zusammen:

Aquatube
360er radi
eheim 1046

werde wohl den radi oben in der front im schlanken geh├Ąuse einbauen, darunter den beleuchtete aquatube (in augenh├Âhe st├Ârt das geblinkere beim DVD-gucken). dahinter kommt die eheim.

├╝berlege nur noch, ob ich den radi hinter akustikstoff setze oder pur rausgucken lasse... pur ist aber glaube k├Ąse, weil dann der ausschnitt 100% sein muss.

MUSS ich eigentlich einen l├╝ffi dahinter setzen? ist nur f├╝r 2 HDs und 1 E6600 im standard-takt.


Offline ├ćnimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrńge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: Reserator selfmade
« Antwort #25 am: 05. November 2007, 21:13:37 »
naja....wird schon recht warm mit der weile. aber so lang du mit boxedtemp, dafür ohne ton leben kannst, ist das doch sicherlich okay ;)

btw angabe ohne gewähr. ich denke nur, dass es so wird...wobei wenn die lüfis schön langsam laufen, könnte man doch welche dahinter schrauben.
ein klein wenig luftzirkulation ist da schon ganz passend/effektiv gegenüber der wärme. damit du nachher deine hdds nicht heizt....^^
« Letzte ─nderung: 05. November 2007, 21:14:41 von Toreador »

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrńge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #26 am: 06. November 2007, 21:57:42 »
Also HDDs mit Wasser k├╝hlen ist immer so eine Sache - auf der einen Seite erreicht man etwas k├╝hlere Platten, auf der anderen wird der Kreislauf sehr stark dadurch erhitzt. Der E6600 sollte aber trotzdem nicht dem Hitzetot verfallen... ^_^

W├╝rde Toreader aber zustimmen, leise L├╝fter @7V mit in das System damit ein wenig Frischluft ins Case kommt. :)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #27 am: 06. November 2007, 22:54:22 »
W├╝rde Toreader aber zustimmen, leise L├╝fter @7V mit in das System damit ein wenig Frischluft ins Case kommt. :)

k.
wird mit eingeplant.

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • k├╝hlt mit ├ľl
  • ****
  • Beitrńge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Reserator selfmade
« Antwort #28 am: 07. November 2007, 00:31:21 »
Also HDDs mit Wasser k├╝hlen ist immer so eine Sache - auf der einen Seite erreicht man etwas k├╝hlere Platten, auf der anderen wird der Kreislauf sehr stark dadurch erhitzt.

wie kann denn das mit 10-max 15w stromaufnahme gehen? allein ne moderne NB hat mehr
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrńge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #29 am: 07. November 2007, 06:14:17 »
Fass deine Platten mal im Betrieb an, meine Samsung kommt schon auf 55-56┬░C. Wenn man dann nun mehrere hat (vielleicht noch ├╝ber eine Raidl├Âsung etc nachdenkt) und dann jede HDD k├╝hlt, dann f├Ąllt das ins Gewicht.

Gibt dazu eben unterschiedliche Meinungen.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #30 am: 07. November 2007, 07:36:18 »
Fass deine Platten mal im Betrieb an, meine Samsung kommt schon auf 55-56┬░C. Wenn man dann nun mehrere hat (vielleicht noch ├╝ber eine Raidl├Âsung etc nachdenkt) und dann jede HDD k├╝hlt, dann f├Ąllt das ins Gewicht.

so eine platte hat 10-15W abw├Ąrme. das reicht locker aus, um stahl/aluminium auf >50ÔéČ zu bringen. bei 2 platten und grossz├╝gig angenommenen 40W funktioniert ein tripple-radi passiv noch sehr gut. dazu kommt in meinem fall noch die CPU: 10-60W, je nach Anwendung.

es sind also im worst case 100W wegzubringen.... ja, ich werde 2-3 l├╝ffis dahinter setzen.

Offline nemon

  • Administrator
  • k├╝hlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrńge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Reserator selfmade
« Antwort #31 am: 07. November 2007, 12:29:11 »
also ich hab die erfahrung genmacht, dass eine platte mit viel platz ├╝ber ihr und unter ihr der geh├Ąuseboden, sowie einbauwinkeln auf ca. 35┬░c kommt, beim stundenlangen defragmentieren auf 40┬░c bei 7200u/min. das wasser in meiner wak├╝ (passiver autoradi) kam auf ca. 30┬░c, bei eingebautem festplattenk├╝hler konnte ich deshalb keine verbesserung der festplattentemperatur ermitteln. ich habe jetzt 4 platten in je einem 5,25"-schacht ├╝bereinander und nen langsamen 120mm l├╝fter davor. die werden auch kaum warm. also eine festplattenwak├╝ lohnt sich imho nur in besonderen geh├Ąusebedingungen

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #32 am: 07. November 2007, 13:32:33 »
die werden auch kaum warm. also eine festplattenwak├╝ lohnt sich imho nur in besonderen geh├Ąusebedingungen

meine 2 SE16 werden unanfassbar warm, wenn sie auf dem geh├Ąuseboden ├╝bereinander liegen.

selbst meine barracudas (2 ├╝bereinander), schon mit den wak├╝bl├Âcken umh├╝llt, werden knalleheiss bei mir im miditower (unter den LW).

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrńge: 1.460
Re: Reserator selfmade
« Antwort #33 am: 07. November 2007, 17:26:34 »
jo meine T166 wird auch sau warm

das war glaub ich auch die ursache für andauerne instabilität meines systems. aber nun weiss ich ja warum xD

meine lag ohne lüffi auf schaumstoff. das tat wohl net gut. nun mit lüfter gehts

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrńge: 395
Re: Reserator selfmade
« Antwort #34 am: 07. November 2007, 21:28:26 »
Ich w├╝rde es erstmal mit weniger als drei L├╝ftern probieren. Also einen oder zwei L├╝fter in der R├╝ckseite oder dem Boden der "Box" montieren, welche frische Luft hereinpusten. Wenn die Kiste ansonsten dicht ist, kann die Luft ja nur durch den Radiator wieder raus und wird sich da schon selbst auf die Fl├Ąche verteilen. Ist vielleicht etwas leiser, als drei L├╝fter, die direkt am Radiator befestigt sind. Eventuell vor die L├╝fter noch etwas d├╝nnen Stoff / Damenstrumpf als Luftfilter spannen, damit kein Staub in die Box ger├Ąt.

Bin mal gespannt, was am Ende dabei rauskommt. Gutes Gelingen!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #35 am: 07. November 2007, 22:41:34 »
Eventuell vor die L├╝fter noch etwas d├╝nnen Stoff / Damenstrumpf als Luftfilter spannen, damit kein Staub in die Box ger├Ąt.

das auf jeden fall!

Bin mal gespannt, was am Ende dabei rauskommt. Gutes Gelingen!

besorge demn├Ąchst MDF. dann wirds ernst. ├╝berlege mir shcon die ganze zeit das oberfl├Ąchenfinish...

kann aber noch dauern, da ich z.Z. 2 monitore und nen sub baue.

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrńge: 754
  • so fucking what?
Re: Reserator selfmade
« Antwort #36 am: 08. November 2007, 09:53:44 »
interessant.. ok, sind jetzt nicht die neusten platten, aber meine 160'er samsung (5400) liegt auf ner ibm unterhalb des dvd laufwerks. wenn da irgendwas gekuehlt wird, dann ganz ganz vielleicht von dem genau auf die beiden platten zeigenden luefters des netzteil (die eingansseite). ansonsten sind die platten ungekuehlt - aber offenes gehaeuse (siehe arbeitsplatzthread, das ding auf dem tisch rechts vom macbook pro). handwarm, mehr nicht. die platten im server habe ich aber allesamt mit einem 120'er oder einem 80'er m kaefig davor gekuehlt. einem loonie auf 7v bzw einem ystech 80'er von der langsamen sorte...
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen ├╝berf├╝llung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #37 am: 08. November 2007, 11:42:55 »
die beiden SE16 liegen seit wenigen tagen nebeneinander vor dem geh├Ąuse auf dem teppich - lauwarm!


ich werde es wohl mal mit furnieren versuchen. irgend ein leckerer wohnzimmertauglicher warmer holzton.... wenn das klappt, dann weis ich schon, wie meine neuen LS aussehen werden.

ausserdem schwebt mir vor, dass ich mein aktuelles hifi-rack verticke und mir ein neues - passend zu den ger├Ąten - selber baue.

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrńge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #38 am: 01. Mai 2009, 10:04:14 »
haste das ding mittlerweile (is ja schon ne Weile her) zusammengeschustert? :D

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrńge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Reserator selfmade
« Antwort #39 am: 01. Mai 2009, 10:15:59 »
haste das ding mittlerweile (is ja schon ne Weile her) zusammengeschustert? :D

der mdf-tower samt ausschnitte, fasen an der front, bohrungen usw. ist fertig.

radi, eheim und AB liegen in irgendeiner schublade. furnierzeug liegt hier auch rum. :D

k.A. wieso, aber das projekt habe ich vor ner ganzen weile gestoppt. k├Ânnte man aber innerhalb weniger stunden fertig aufbauen....


├Ądit: f├Ą├Ąlt mir gerade ein: der tower, der da eigentlich mit befeuert werden sollte ist seit ner ganzen weile auf luk├╝ umgebaut und meine freundin nutzt den bei mir st├Ąndig.
glaube, ich konnte mich auch nicht so richtig mit anfreunden, mp3 von nem rechner aus zu spielen.... dann noch durch den wak├╝tower diesen eingeschr├Ąnkten bewegungsradius usw.
« Letzte ─nderung: 01. Mai 2009, 10:17:33 von Master Luke »