Autor Thema: Heatspreader schleifen/planen - HowTo  (Gelesen 24111 mal)

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« am: 01. Juni 2007, 00:11:29 »
Heatspreader schleifen und planen - Howto

Wer auf die letzen paar Grad aus ist und bisher alles dafür getan hat, wie eine Wasserkühlung, bessere Wärmeleitpaste und und und, da ist das Schleifen des Heatpreaders (HS) noch das Tüpfelchen auf dem I. Damit kann man eventuell noch 2-3°C heraus holen.
Oftmals sind die HS der CPUs nicht ganz plan und somit ist kein guter Wärmeübergang vorhanden. Die Wärmeleitpaste gleicht es zwar etwas aus, aber ganz dann auch nicht.

Natürlich könnte man auch den HS der CPU entfernen, was aber oftmals mehr Gefahren birgt. So hat Intel seine CPUs mit dem HS verlötet und es braucht viel Geduld, Geschick und Aufwand diesen zu entfernen.
Hier ein HowTo dazu: Entfernen des HS von Intel-CPUs
Beim AMD ist es einfacher, da diese nur am Rand verklebt sind.


Alles geschieht auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung - Hardware kann beschädigt werden!

So, dann beginnen wir mal:

1. Das Arbeitsmaterial

  • Schleifpapier
    • P180-Schleifpapier (2x)
    • P320-Schleifpapier (1x)
    • P600-Schleifpapier (1x)
    • P1200-Schleifpapier (1x)
  • Plane Unterlage (z.B. Spiegel, Glasscheibe oder Plexischeibe)
  • Eventuell Klebeband zum fixieren des Schleifpapiers
  • Metall-Politur-Paste

2. Das Schleifen

So, nun geht es los.

Als erstes solltet ihr eure CPU von der WLP befreien, es muss keine super genaue Reinigung sein, da beim schleifen der Rest mit abgeht. Das sollte dann ungefähr so aussehen:


So, nun befestigt ihr das Schleifpapier auf der planen Unterlage, in meinen Fall eine Glasplatte eines Bilderrahmens. Ich habe dazu in den Ecken kleine Streifen mit Doppelseitigen Klebeband gemacht und somit das Schleifpapier befestigt.


So, nun könnt ihr mit dem Schleifen beginnen, aber dabei immer vorsichtig vorgehen und aufpassen, das ihr die kleinen "Käfer" auf der Rückseite der CPU nicht beschädigt. Ich habe dazu die Plastikkappe die Intel mit gibt benutzt um so die Rückseite zu schützen. Sowohl vor meinen Fingern, als auch vor der Metallspähne.
Natürlich beginnt ihr mit dem gröbsten Schleifpapier. Wenn ihr beginnt, dann tut ein paat Trpfen Wasser zwischen der CPU und das Schleifpapier. Hierbei aber nicht zuviel, da das Papier sonst durchweicht und natürlich die Rückseite der CPU nichts abbekommen soll.

Ich habe immer "kreuzweise" geschliffen.




Das macht ihr mit dem 180er Schleifpapier so lange, bis vernickelte, silberfarbene Schicht ab ist. Das kann durchaus ein wenig dauern. Danach sollte die CPU kupferfarben sein. Damit ist dann schon der erste Schritt getan.

Nun müsst ihr euch bis zur feinsten Körnung durcharbeiten und jeweils mit der benutzen Körnung das maximale Schleifergebnis erreichen.
Wenn man mit dem 1200e Schleifpapier fertig ist, sollte die CPU-Oberfläche schon matt spiegeln.
Wer will, kann nun noch den HS polieren, damit er optisch schöner ist und sich alles schön in ihn spiegelt.
Leider hatte ich keine richtige Politurpaste da, sodass ich davon keine richtgen Bilder habe.
Zum auftragen der Politur nehmt ihr am besten ein Taschentuch oder ähmliches ud reibt es dann auf den HS. Dabei nicht über die schwarze Färbung wundern, das sind nur die Metallpartikel, die aufgenommen werden.


Nun die CPU noch reinigen, damit keine Reste der Spähne dran ist und schon könnt ihr sie verbauen. :) Ich habe dazu noch meinen Kühler geschliffen, damit ein noch besserer Wärmeübergang gewährleistet ist. Dabei geht ihr genauso vor wie bei der CPU.

3. Hier das Endergebis:





4. Ergebnisse:

Leider habe ich nur Ergebnisse nach dem ersten und nach dem zweiten Schleifen. Aber selbst da sieht man schon eine Änderung.

Ergebnisse
1. Mal schleifen:

E2140 @ 388*8 = 3106Mhz @ 1,36V @ Noctua NH-U12F @ 57°C
DFI P965 Infinity-S Dark @ Stockcooler
2048MB DDR2-800 Crucial Value @ 388Mhz @ 3-3-3-9 @ 2,2V (Micron D9GKX)
Coba 650W IT-8650VG




2. Mal schleifen:

E2140 @ 388*8 = 3108Mhz @ 1,36V @ Noctua NH-U12F @ 53°C
DFI P965 Infinity-S Dark @ Stockcooler
2048MB DDR2-800 Crucial Value @ 388Mhz @ 3-3-3-9 @ 2,2V (Micron D9GKX)
Coba 650W IT-8650VG




mfg Robert

Alles geschieht auf eigene Gefahr, ich übernehme keine Haftung - Hardware kann beschädigt werden!
« Letzte Änderung: 11. August 2007, 18:30:05 von SeLecT »

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #1 am: 01. Juni 2007, 12:40:58 »
Folgendes Korrigiert:
vortchtig   -->   vorsichtig
Schleifopapier  --> Schleifpapier

Tipp nicht so schnell, wir können es so wie so nicht so schnell lesen!  :lolpeng:

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #2 am: 01. Juni 2007, 12:56:17 »
jo die fehler sind mir auch aufgefallen aber find ich echt nicht schlimm!

hatter ja eh mit copy paste überall gepostet :P

ne sehr schönes How-to

habs gestern schon auf KM gelesen.

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #3 am: 01. Juni 2007, 13:17:57 »
joa, isn gutes how to!
allerdings sollte man nennen, dass man an den stellen wo das Schleiffpapier aufgeklebt wurde nicht schleifen sollte, da es dort alles andere als plan ist.

...ich und meine Monstersätze :kratz: :whistle:

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #4 am: 01. Juni 2007, 13:34:57 »
Ferner könnte man doch auch kresiförmig schleifen, oder? Sollte imho noch besser sein...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #5 am: 01. Juni 2007, 13:50:05 »
ice, du könntest doch den ihs abfräsen ;)

Offline Mugga

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 525
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #6 am: 01. Juni 2007, 14:12:06 »
Ich will mich jetzt zwar nicht beschweren oder rummeckern, aber ich finde das man so eher noch mehr Krater reinmacht. Ich habe auch schon ein paar CPU's und Kühler geschliffen, und fange mit 500-600er an. Danach kommt 800er --> 1200er -->2000er und dann nochmal polieren. Außerdem soll man "achten" Schleifen.

Nehmt das ganze einfach als konstruktive Kritik an.
CPU: Intel Q6600@3Ghz@1,33 Mobo: Gigabyte P35 DS3P Ram: G.Skill 4096MB Netzeil: BeQuiet DarkPower 500W Graka: BFG 8800GTX@648mhz/1000mhz HDD: 1xRaptor74GB@Dämmbox 2xSamsung HD501LJ 500GB@Dämmbox Sound: Creative X-Fi Platinium@Teufel Concept G THX 7.1 Kühlung: Modded TT Symphony+SingleRadi+Laing Pro+ZernPQ+AquagraFX 8800GTX "silber exoliert"

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #7 am: 01. Juni 2007, 14:15:00 »
Ich will mich jetzt zwar nicht beschweren oder rummeckern, aber ich finde das man so eher noch mehr Krater reinmacht.
sagen wirs mal so: die oberfläche kann sehr schnell konvex werden, deswegen die "achten" schleifen.

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #8 am: 01. Juni 2007, 14:36:58 »
Laut meinen Informationen soll es so in Kreuzform am besten sein.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #9 am: 01. Juni 2007, 14:44:29 »
Laut meinen Informationen soll es so in Kreuzform am besten sein.

quelle? link?

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #11 am: 01. Juni 2007, 14:56:10 »
http://www.hardwarextreme.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=66&Itemid=29

würde ich mit einem haarlineal nachprüfen. der mensch neigt nun einmal dazu, bei eindimensionaler bewegung (wie in linie schleifen), zweidimensional kraft aufzuwenden. muskelkraft kann nunmal nicht auf das gramm genau justiert werden. ;)
das abschleifen in "achter"-bahnen beugt dem effekt der konvexen oberfläche vor.

ganz klar: solange hier ein mensch schleift, ist das "achter"-ergebnis ebenfalls auf planheit zu prüfen.

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #12 am: 01. Juni 2007, 19:43:11 »
ehm hab ich gearde nen Déjà-vu oder hatten wir das thema nicht schonmal?

CPU schleifen und blank polieren, Frage wie?

aber egal jetzt haben wir halt noch nen richtiges How to dazu  :thumbup:

EDIT:
@select
wenn de zum schuß noch mit ner leichten poliertur ran gehst
kriegst de nen noch besseres ergebnis hin...
« Letzte Änderung: 02. Juni 2007, 20:07:03 von mad1120 »
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #13 am: 20. Juni 2007, 14:22:12 »
Werde meinen Heatspreader in den nächsten Tagen auch auf diese Art und Weise schleifen, da dieser so krumm ist, dass sämtliche Kühler bisher nur an den Kanten auflagen (WLP Abdruck)  :/

Danke für das gelungene How².
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #14 am: 21. Juni 2007, 23:49:07 »
Bitte Bitte ;)

Ich bin nun erst ma auf der Suche nach einen guten Kühler, nur leider gibt es die ganzen guten Kühler nicht in Deutschland zu kaufen :( mal sehen, ob ich mir einen in Amerika bestelle. Den dann auch noch planen und dann geht es los ;)

Offline Fragchicken

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.344
  • Nikon-User
    • durchdensucher
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #15 am: 11. August 2007, 09:00:19 »
Wasser? :P
Hast du mal gescheite Ergebnisse was das gebracht hat?

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #16 am: 11. August 2007, 13:03:42 »
In den USA bessere Kühler als in D/Europa? Die Amis kennen doch nur zöllige Anschlüsse ;)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #17 am: 11. August 2007, 15:55:39 »
Ich rede von Lukü :)

Den Sunbeam Tuniq Tower zum Beispiel.


Und zum Thema:
Ich habe heute nochmal nach geschliffen und poliert ;)






Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #18 am: 11. August 2007, 16:10:34 »
bin ich blind oder hast du noch keine vorher/nachher-temps gepostet?

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: Heatspreader schleifen/planen - HowTo
« Antwort #19 am: 11. August 2007, 16:27:11 »
Nein, du bist nicht blind. Ich habe keine gepostet, da ich kurz nach dem schleifen auch den CPU-Kühler gewechselt habe und ich nicht zum testen kam. Aber ich habe gestern geprimelt und jetzt auch gerade wieder und man merkt den Unterschied in der Temperatur :)

Gestern waren die Temps immer so um die 57°C-60°C und nun sind sie immer bei 54°C-57°C. Also, alleine das nachschleifen hat noch ein wenig was gebracht.

Edit:
Bilder kommen wenn ich zu Ende geprimelt habe ;)

Ergebnisse
1. Mal schleifen:

E2140 @ 388*8 = 3106Mhz @ 1,36V @ Noctua NH-U12F @ 57°C
DFI P965 Infinity-S Dark @ Stockcooler
2048MB DDR2-800 Crucial Value @ 388Mhz @ 3-3-3-9 @ 2,2V (Micron D9GKX)
Coba 650W IT-8650VG




2. Mal schleifen:

E2140 @ 388*8 = 3108Mhz @ 1,36V @ Noctua NH-U12F @ 53°C
DFI P965 Infinity-S Dark @ Stockcooler
2048MB DDR2-800 Crucial Value @ 388Mhz @ 3-3-3-9 @ 2,2V (Micron D9GKX)
Coba 650W IT-8650VG


« Letzte Änderung: 11. August 2007, 18:28:38 von SeLecT »