Autor Thema: Cinch Buchsen beim Car HiFi Verstäker  (Gelesen 1748 mal)

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beitrge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Cinch Buchsen beim Car HiFi Verstäker
« am: 23. Dezember 2012, 00:21:36 »
Hi

Hab nen 4 Kanalverstärker dessen cinchbuchsen kaputtgegangen sind.

da er keine normales standard raster hat, hab ich einzelne gekauft, und die mit kabeln angelötet

es ist auch nur zweimal masse vorhanden, kann ich beide massen mit den vier cinchbuchsen verbinden, oder muss ich masse schleifen fürchten?

danke
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Cinch Buchsen beim Car HiFi Verstäker
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2012, 11:12:47 »
es müsste die masse von allen cinchbuchsen gleiches potential haben. sogar die fahrzeugmasse müsste auf gleichem potential, wie "-" liegen.
miss mal durch. ;)

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beitrge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Cinch Buchsen beim Car HiFi Verstäker
« Antwort #2 am: 24. Dezember 2012, 01:32:54 »
mach ich, hab jetz mal alles zusammengelötet, und hoffe, dass der verstärker noch lebt, wenn ich ihn nach weihnachten einbaue
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beitrge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Cinch Buchsen beim Car HiFi Verstäker
« Antwort #3 am: 03. Januar 2013, 16:50:58 »
tja so ein scheiß: ohne motor an alles bestens, mit motor an hört man die lima

scheiße

vorher war alles bestens, was kann sich da geändert haben? masseschleife? davor hatte ich am meisten angst...
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol