Autor Thema: VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten  (Gelesen 2118 mal)

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kĂĽhlt mit Ă–l
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten
« am: 30. September 2011, 10:18:25 »
Hi

meine Mutter möchte zwischen zwei Praxen ein VPNetzwerk aufbauen, um zwei getrennte Standorte zu vernetzen.

Was braucht man dafĂĽr alles.

Zwei richtige VPN Router sollte ja klar sein. Gibt es Empfehlungen für Profigeräte um 100-150€? Oder tut es auch ein günstiger (Consumer)Router?

Benötige ich zwingend eine feste IP? Oder reicht Dyndns?

Danke erst mal
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kann™
    • k.Nicl
Re: VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten
« Antwort #1 am: 30. September 2011, 23:32:58 »
Ich ĂĽberleg grad ob die Astaro Essential Site-to-Site-VPN kann.
Die in der kostenlosen Version integrierte L2TP-IPsec-Verbindung, die ich mittlerweile in der Firma nutze ist auf jeden Fall nutzbar performant. Ich schaue morgen mal ob das in der kostenlosen Lizenz aktivierbar ist.
Sollte dem so sein ist das sicherlich keine schlechte Lösung, die Lösung gibts als VMware oder ISO..
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kann™
    • k.Nicl
Re: VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2011, 10:48:38 »
Schade, Site-To-Site per IPSec oder SSL ist leider in der Astaro Essential nicht vorhanden..
Schau dich mal bei Zyxel um, ich hab jetzt nicht im Kopf was die ZyWalls kosten, aber ich glaub die waren relativ gĂĽnstig..
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kĂĽhlt mit Ă–l
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2011, 12:10:36 »
denke mal schon, dass der preisrahmen erst mal egal ist, will halt meine ruhe, wĂĽrde aber vpn routerbasiert vorziehen

schön wäre es, möglichst wenig zwischen adsl/vdsl leitung dazwischen zu haben-> also kein modem->vpn/adslrouter->8port switch, um möglichst wenig fehlerquellen zu haben
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kann™
    • k.Nicl
Re: VPN Vernetzung zwischen zwei Standorten
« Antwort #4 am: 01. Oktober 2011, 12:23:20 »
Anders wirst du das nicht machen können, alles was ich bisher gesehen habe an All-in-One Lösungen war entweder Kernschrott oder unbezahlbar..

Freunde dich also schonmal mit dem Gedanken an, 3 Komponenten zu haben, eventuell noch 2, wenn du  nen vernĂĽnftigen VPN-Router mit integriertem Modem bekommst. Aber such da nicht das billigste raus, die performanen _meistens_ in ähnlicher Weise wie Windows 8 aufm 400 MHz-Igel... nämlich gar nicht..
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between