Autor Thema: Nachteil durch Overscan?  (Gelesen 1974 mal)

Offline MDS

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 34
Nachteil durch Overscan?
« am: 13. August 2011, 02:34:38 »
Hi Forum,
hab heute meine HD6950 Flex bekommen. Da ein HDMI Kabel mitgeliefert wurde hab ich dies mit meinem DVI Kabel ausgetauscht und prompt hatte ich schware Ränder bei einer Auflösung von 1920x1080. Dies wiederrum hab ich mithilfe von
der option "Overscan" in meinem CCC (CatalystControlCenter) "zurechtgebogen". Jetzt zu meiner Frage: Hat das irgendwelche Negativen auswirkungen? (z.B. schlechtere Auflösung obwohl das höchste eingestellt ist, Pixelfehler, mehr leistungsanforderung an die GraKa, schlechtere Farben/Kontrast...)
Und sollte es noch so eine kleinigkeit an Nachteil sein so würde ich trotzdem um erwähnung dieses Nachteiles oder was auch immer bitten.
Schonmal ein ganz dickes THX im vorraus

MDS/milch

P.S. hab jetzt schon das Gefühl dass irgendwas anders ist als sonst (i.wie unschärfer oder so :confused:)

Offline MDS

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 34
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #1 am: 14. August 2011, 18:53:32 »
ISt meine Frage zu dumm um sie zu beantworten oder warum gibts noch keine Antworten? Währe nett wenn das wenigstens jm. beantworten würde. Ansonsten trotzdem THX im vorraus.

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #2 am: 14. August 2011, 19:16:06 »
Sry.. hab das gleiche Problem, aber keine Ahnung wie ich deine Frage fundiert beantworten kann..  ich machs einfach mit scan...  passt auch, aber kA ob da irgendwelche Pixel grad nicht so sichtbar sind wie sie sein könnten^^
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #3 am: 14. August 2011, 19:56:54 »
overscan heißt ja dass er das bild ggf über die ränder hinaus macht um eben keine schwarzen ränder zu haben. das sollte allerdings das 1:1 pixel mapping für full-hd kaput machen, sonst hätte das bild ja vorher schon gepasst. heißt das bild ist evtl nicht so scharf wie es sein könnte, und außen rum werden dir evtl ein paar pixel abgeschnitten. das sollten aber beide sachen sein dir dir beim ansehen auffallen, wenn nicht ist vielleicht doch alles gut ;-)

soweit zumindest mein verständnis von overscan am tft/lcd
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline MDS

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beiträge: 34
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #4 am: 15. August 2011, 16:17:41 »
gut^^, danke für eure Hilfe. Ich werde einfach wieder das DVI Kabel benutzen, damit klappte ja alles. :))
Dachte halt nur dass das HDMI Kabel vorteile mit sich bringen würde, aber egal.
Nochmal ganz dick THX, das Forum ist echt super.

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #5 am: 16. August 2011, 12:44:41 »
s HDMI bringt einwadnfreie Vorteile wenn du die Tonausgabe hierüber nutzen willst - was bei meiner 4890 einwandfrei funzt.

Aber wie gesagt:

a, Ich bin Brillenträger, die 0,3% Pixelverschiebung sehe ich so oder so nicht  -.-^^
b, sehe ich keine Verschlechterung durch den Scan..   ab und an schaltet er zurück und dann
c, würde auch ein kleiner schwarzer Rand bei 42" nicht stören .... *HUST*

@ Maxi:  Was ich seltsam find, die FullHD Glotzen haben ja afaik nativ FULLHD Displays - warum hat dann eine 1920x1080 Auflösung also einen Rand?  Oder ich verpeils grad und ich hab den Rand NUR bei HD Ready (damit man noch was sieht :P )

:edit:  wir sind die Obergrößten..   nur weng abgekühlt^^
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #6 am: 16. August 2011, 13:19:56 »
du hast ja trotzdem in der fertigung das problem, dass das display pixel-genau an die kante des rahmens gehen müsste, was leider garnicht so einfach ist. um das auszugleichen macht man eben ein paar mehr pixel außen rum, die der overscan füllt - und ein paar abgeschnittene pixel fallen beim nicht-pc gebraucht auch nicht auf.
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Nachteil durch Overscan?
« Antwort #7 am: 17. August 2011, 09:02:43 »
A, k... wieder was gelernt^^   
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!