Autor Thema: Rettungsdecke ins Fenster kleben  (Gelesen 25113 mal)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Rettungsdecke ins Fenster kleben
« am: 23. August 2010, 22:04:40 »
moin,

aufgrund der dachgeschossewohnung und der vielen sonnenstunden, habe ich mir folgendes überlegt:

ne rettungsdecke (eine seite silber,- andere seite goldfarben) mit einem wasserlöslichen kleber an die innenseite der fenster kleben.


geht das? bekommt das glas hitzestau und irgendwelche schäden? was für einen kleber verwenden?


...ich habe div. tests schon durch... und die rettungsdecken sind echt genial dazu. sind sogar halb lichtdurchlässig. die sch.... UV-strahlung bleibt dabei draussen.

merci. :))

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #1 am: 23. August 2010, 22:19:10 »
meine eltern haben das früher mal mit alu folie gemacht. denke nicht das es dem fenster schadet wenn es schon einige leute im inet machen..

ich glaube es gibt sogar original velux verdunklungen die ne reflektierende folie an der aussenseite haben...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #2 am: 23. August 2010, 22:52:48 »
durch die dachfenster, kann ich die nur von innen befestigen. und da die fenster sich mittig drehen lassen, kann man auch keinen rahmen o.ä. von innen an den fensterrahmen klipsen.

das ganze originalzeug ist leider sehr teuer.

jetzt bräuchte ich nur noch nen kleber oder sowas... der rückstandsfrei mit spiritus o.ä. wieder weg geht. habe gerade gelesen, dass prilwasser haftet. also gut das fenster einsprühen, folie auflegen und glatt ziehen mit nem spachtel.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #3 am: 24. August 2010, 08:41:33 »
Wieso Kleber? nehm doch einfach Tesa und Alufolie. Hab so meine Fenster hier modifiziert und funktioniert wunderbar. Optimaler wärs zwar von außen, aber sobald Wind kommt scheppert das ziemlich. Bei Dachfenster solle man aber sowieso ein Außenrollo draufmachen - kost halt bloß ein bisschen   :crazy:

Offline Nemesis

  • Redakteur
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 459
  • Kühlschrank Modder
    • Meine HP
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #4 am: 24. August 2010, 11:24:08 »
oder ersteiger dir in der Bucht Scheibenfolie für Häuser.... die gibt es nicht nur für Autos..... habe ich auch gemacht.... ist jetzt nach aussen schön verspiegelt, wird nicht mehr so warm, und von innen kann man gut raus schauen....

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #5 am: 24. August 2010, 16:22:22 »
Wieso Kleber? nehm doch einfach Tesa und Alufolie. Hab so meine Fenster hier modifiziert und funktioniert wunderbar. Optimaler wärs zwar von außen, aber sobald Wind kommt scheppert das ziemlich. Bei Dachfenster solle man aber sowieso ein Außenrollo draufmachen - kost halt bloß ein bisschen   :crazy:
rettungsdecken sind gegen UV-strahlung effizienter.

außenrollo is nicht. wird nicht vom vermieter bezahlt.


Zitat
oder ersteiger dir in der Bucht Scheibenfolie für Häuser.... die gibt es nicht nur für Autos..... habe ich auch gemacht.... ist jetzt nach aussen schön verspiegelt, wird nicht mehr so warm, und von innen kann man gut raus schauen....
innen oder außen dran machen?


weil die frage steht noch im raum: hitzekollaps der scheiben, wenn etwaige folie von innen aufgebracht wird?

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #6 am: 24. August 2010, 16:39:46 »
wenn schon ne Folie fest aufgetragen werden soll, dann außen. Sonst hast du ja die doppelte Absorption beim Strahlein- und auslauf ;) Aber bis so eine Scheibe durch hitzeeinwirkung futsch geht muss glaube ich schon einiges passieren...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #7 am: 24. August 2010, 16:58:09 »
wenn schon ne Folie fest aufgetragen werden soll, dann außen.

geht bei einigen fenstern nicht. die werden nach oben aufgeklappt.

Aber bis so eine Scheibe durch hitzeeinwirkung futsch geht muss glaube ich schon einiges passieren...

dein wort in gottes ohr... :D

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #8 am: 24. August 2010, 20:21:51 »
das mit der seifen lösung soll schon klappen ist nur die frage ob es auch länger hält wenn das wasser verdunstet ist....

im aquarien bereich habe ich mal nen tip bekommen um die fotorückwand für der rückseite des AQs fest zubekommen,
selbiges soll sehr gut mit nem dünnen ÖL klappen das selbiges nicht verdunstet.
ich hab selbiges aber nicht selber getestet aber nen versuch wäre es wert....
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #9 am: 24. August 2010, 20:24:23 »
Zitat
Wie soll man die dann putzen?

gar nicht.  :ninja:

Zitat
Ich würde einfach mal Vorschlagen du beklebst große Kartons mit der Folie und setzt die in die Fenster ein. Dann haste die Isolierung aber keine Dauerdunkelheit.

wieso ist ein karton lichtdurchlässig?

geht übrigens um räume, wo der lichteinfall wurst ist. zudem weis ich aus rumprobiererreien im studentenleben, dass rettungsdecken noch gut lichtdurchlässig sind. UND sie halten die blöde uV-strahlung, und damit die hitze, draussen.


das mit dem öl als haftmittel ist ne gute idee. ich probiere aber der sauerei wegen ersteinmal prilwasser.
« Letzte Änderung: 24. August 2010, 20:36:31 von Master Luke »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #10 am: 24. August 2010, 20:29:31 »
das wäre auch ne idee,
nen rahmen basteln selbigen bespannen und dann mit selbst klebenden klettband am fenster fest machen
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #11 am: 24. August 2010, 20:37:26 »
das wäre auch ne idee,
nen rahmen basteln selbigen bespannen und dann mit selbst klebenden klettband am fenster fest machen

schon probiert - ist zu wackelig, weil fenster zu groß. das optimum ist die folie direkt auf der scheibe.


btw: hab halllos post krumeditiert. scheisse.  :clown:

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #12 am: 24. August 2010, 20:45:16 »
btw: hab halllos post krumeditiert. scheisse.  :clown:

Witzkeks  :boese: :clown:

Zum nichtputzen passt eher der hier ->  :tomato:

Was für ne Größe haben denn die Fenster?

PS: Geiz einfach nicht so rum und kauf dir ein Außenrollo...

Offline Nemesis

  • Redakteur
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 459
  • Kühlschrank Modder
    • Meine HP
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #13 am: 24. August 2010, 21:04:48 »
Also die Folie, die ich meine, wird wie die Folie bei Autos innen aufgebracht.... und der Scheibe macht es seit 3 Jahren nichts aus....

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #14 am: 24. August 2010, 21:29:30 »
Also die Folie, die ich meine, wird wie die Folie bei Autos innen aufgebracht.... und der Scheibe macht es seit 3 Jahren nichts aus....

genau DAS wollte ich hören. von den baumarktfolie habe ich schon gelesen.

jan,
geizen ist gut. der mist kostet ordentlich geld und ich habe hier 3-4 fenster, die weniger uv-strahlung vertragen könnten - zumindest die räume dahinter. helligkeit ist da nebensächlich.
tjo, und in diese wohnung werde ich sicherlich baulich nichts verändern. und mein vermieter kann ich mit sicherheit nicht dazu überreden, ein paar hunderter pro rolle vom dach aus zu montieren.


ich renn mal in den BM und guck mir das an, wie es befestigt wird und aus was für material das kauf-zeug besteht. wenns ähnlich ist, "prile" ich zum probieren mal ne rettungsdecke ans fenster.

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #15 am: 25. August 2010, 21:29:42 »
Also die Folie, die ich meine, wird wie die Folie bei Autos innen aufgebracht.... und der Scheibe macht es seit 3 Jahren nichts aus....

hab ich auch, finde ich super

silber verspiegelt

ansonsten, wenns ein neu(erer)bau und von velux: verdunklungsrollos oder jalousien


Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kann™
    • k.Nicl
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #16 am: 25. August 2010, 23:14:35 »
Wozu eigentlich der Aufwand, der Sommer ist vorbei.. und morgen ist auch nochn Jahr...
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Rettungsdecke ins Fenster kleben
« Antwort #17 am: 25. August 2010, 23:21:14 »
Wozu eigentlich der Aufwand, der Sommer ist vorbei.. und morgen ist auch nochn Jahr...

wenn hier die sonne drauf ballert, dann haben wir nen halben tag später hohe temps.

wie gesagt, ich habs letzten sommer schon ausprobiert, zudem gabs bei uns in der ecke nur 4 wochen wirklich fiese sonne.