Autor Thema: mp3 player mit kabelfernbedienung  (Gelesen 4122 mal)

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
mp3 player mit kabelfernbedienung
« am: 02. Juni 2010, 13:17:52 »
kann mir jemand sagen ob einer der hersteller heutzutage noch nen mp3 player baut der eine kabelfernbedienung hat, so wie das früher bei iaudio z.b. der fall war bzw. bei diskmans standard war? hintergrund ist ganz einfach der das sich so ne fernbedienung für fast alle sportaktivitäten besser eignet. mp3 player in rucksack/trikottasche/jacke/hose + fernbedienung in reichweite aussen angeclipped = besserer bediencomfort und man muss nicht jedesmal den player rausholen.

irgendwie kann ich nix finden und das nervt mich übelst an...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #1 am: 02. Juni 2010, 13:49:56 »
muss es unbedingt ne fernbedienung sein oder tut es so was auch?

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #2 am: 02. Juni 2010, 16:12:39 »
ipod shuffle z.b. oder halt son günstig ding wie effe sagte.

und die apple inears haben ne fernbedienung dran.

denke zum sporten reich aber son kleiner zweit player. hab auch noch nen shuffle 1G der nur zum sport machen genutzt wird.

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #3 am: 02. Juni 2010, 17:18:58 »
shuffle ist grad für sowas gemacht, muss ja nichtmal der neuste sein, und der kostet dann nicht mehr als die fernbedienung für einen anderen. zum sport genau das richtige, passende songs drauf und einfach spielen lassen. video schauen und co (was heutzutage fast jeder mp3 player macht) braucht da eh keiner
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #4 am: 04. Juni 2010, 10:32:47 »
danke für den input. also ich brauch schon nen universell einsetzbares gerät mit display. damit fällt der anklippbare sportplayer und auch nen shuffle aus. auch deshalb weil ich den player halt wirklich wasser und staub geschützt verpacken muss. ich werd mir dann wohl oder übel nen nano kaufen, das ist das einzige gerät wo ich bisher ne ordentliche und brauchbare kabelfernbedienung dafür habe... apple nervt halt wegen datentransfer aber ist für mich aktuell wirklich das einzige was ich finden konnte mit kabelfernbedienung. der einzige trost is das es für die teile auch ordentliche akkupacks gibt. damit kommt man dann schon mal über 2 wochen.

die fernbedienung für apple nano bzw. classic kostet übrigens 12euro... also schon etwas weniger als nen shuffle... das ding hier hab ich bereits und an einem nano von nem freund getestet, die tut den job sehr gut:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=290393751991&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #5 am: 04. Juni 2010, 11:18:42 »
Also das mit dem verpacken verstehe ich jetzt nicht. Die fernbedienung muss genauso geschützt werden wie nen shuffle z.B.

Und diese billig remote da find ich ja schrecklich mit den zwei kabeln. Die originale braucht nur eins. Im dock connector ist ja auch der audio ausgang mit drin. Meine ich zumindest.

Sach dich mal wofür du das teil brauchst? Trekking touren? Abenteuer urlaub?

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #6 am: 04. Juni 2010, 13:14:17 »
ne für trekking touren sicher nicht, da hat man ja jede menge zeit den player selbst zu bedienen und da stört er ja auch nicht irgendwo im kleindungsstück. für alles was so nass/dreckig/gefährlich ist das es den mp3player auf verschiedenste art und weisen abfuckt...

bsp: mtb, fahr mal bei siffwetter mit elektronik wie mobtel oder mp3player in der trikotasche. nach 2 stunden im nassen schlamm erkennste nicht mal mehr die farbe von dem zeux, das sifft einfach logischerweise durch die trikotasche durch. aber schon 10 minuten rennrad bei nasser strasse reicht da völlig aus, weil es ja hinten die nässe strahlartig an deine trikottaschen spritzt. da packt man das zeux in nen wasserdichten zipbeutel.

für etwas schwierigere skiabfahrten (könnte man auch freeride nennen) will ich das teil aus gegebenem anlass in den rucksack packen. ich hab letzte woche meinen mp3player (hatte nen meizu m6) bei nem drop und anschliessenden sturz gebrochen!! mir ist halt durch protektorzeux nicht viel passiert, dem player eben schon. das teil war in meiner jackentasche... darum muss das ding in den rucksack.

wenn die fernbedienung kaputt geht, weil nass/dreckig/zerstört - jo mei, egal. kauf ich mir halt ne neue für nen 10er, meine kopfhörer erneuer ich auch regelmässig 2-3 mal im jahr. das zeug sifft halt ein oder geht kaputt, aber das ist was anderes als mal eben nen ordentlichen mp3player für 150euro zu erneuern. ausserdem nervts mich einfach tierisch bei radfahren wenn ich für track/recordwahl jedes mal den player rausholen muss. du bisst eingesaut, hast handschuhe an, damit bedient sich nen mp3player net so gut...  :D und die fernbedienung kannste z.b. relativ drecksicher am genick an dein trikot/jacke clippen, das ist eigentlich der siffsicherste platz.  :evillol:

die "billig remote" ist übrigens alles andere als billig, das teil ist absolut in ordnung von der handhabung und verarbeitung und damit mmn. preiswert. und das die unten 2 kabel hat, hat nen guten grund, weil so nämlich der audioweg und der datenweg getrennt sind. aber wayne interessierts ob das ding 2 oder 1 kabel hat, die sind ja zusammengeschweisst und nur an den buchsen 5cm aufgetrennt... also ich kann nur sagen das das ding die 10euro absolut wert ist, im gegensatz zur original ipod radio remote die irgendwie 50euro kostet, und dabei auch noch scheisse klingt.

« Letzte Änderung: 04. Juni 2010, 13:19:49 von uaxaou »

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #7 am: 04. Juni 2010, 14:18:22 »
ok wenn die apple remote scheisse klingt dann sehe ich es absolut ein die günstige zu nehmen ;)

also son mini mp3 player kannste die auch ins genick klemmen :P ist ja genau so groß wie die fernbedienung.

und wenn du son billig ding wie effe gezeigt hat nimmst dann kann auch der gerne mal kaputt gehen.

ich will dich hier nicht davon überzeugen nen kleinen player anstatt groß+remote zu kaufen aber halte es irgendwie für sinniger....

Offline WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #8 am: 04. Juni 2010, 14:33:27 »
wie wärs mit nem billigplayer von dealextreme: http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.33222 der kostet weniger als die remote...
hab da schon x mal bestellt, echt super der shop :D vor allem gratis versand, obwohls um die halbe welt geht ^^
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #9 am: 04. Juni 2010, 16:23:50 »
ne das problem liegt einfach darin das ich den platz und variabilität schon brauche, für ne bikerunde ist das wurst, da tuts in der tat son teil von dealextreme (geiler preis eigentlich... :ugly:) aber wenn ich länger allein unterwegs bin dann will ich da schon ne ordentliche menge an verschiedenster musik dabei haben und die auch ordentlich mit display auswählen können.

ich werd das jetzt noch bisschen anders machen, ich organisier mir nen "alten" ipod generation 5 und auf den installier ich rockbox, damit hab ich dann alle probs gelöst, die fernbedienung geht da auch, die hdd bau ich aus und bastel ne 8 oder 16gb cf karte samt ide adapter rein, das dürfte auch die akkulaufzeit erheblich verlängern und sturzanfälligkeit mindern. damit wäre das ding perfekt und mit nem 100er bin ich da dabei.

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #10 am: 22. Juni 2010, 15:16:03 »
so, es sieht gut aus ich habe vorgestern zu meinem glück einen neuen ipod 5g 30gb bei ebay geschossen. war zwar 100 eurasier expensiv aber fuckit, selbst gebraucht in gutem zustand gehen die teile bei ebay noch für über 75 weg. ich freu mich schon auf den ZIF-CF und rockbox mod. die 133x 32gb cf karten sind ja inzwischen auch schon bezahlbar.  :D

und nur mal so nebenbei, ich hatte mir bei saturn übergangsweise einen trekstor ibeat run für 25euro gekauft und das teil klingt einfach so unglaublich grottig, das geht gar nicht. bedienung ist ok wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat gehts auch ohne hinsehen, aber der klang ist einfach nur dünn. wenn man das ding 2x die woche für ne halbe stunde laufen benutzt mit mag das akzeptabel sein, aber wenn man stundenlang damit hört isses unerträglich. und da benutz ich schon gute inears, die mitgelieferten sind unbenutzbar mit dem player. sennheiser edition -> ROFL,  :ugly: am arsch! andererseits: WAS BITTE hab ich idiot auch erwartet? von so nem 25euro miniding... selbst schuld.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2010, 15:26:38 von uaxaou »

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #11 am: 22. Juni 2010, 19:04:40 »
jo. mein, damals für unverschämte 75€, gekaufter ipod shuffle hat nen anständigen klang.
zwar nicht so gut wie der des ipod 5G aber ok....

das mit der CF behalte ich mal im kopf falls ich irgendwann nen player brauche der wochenlang hält und stoßunempfindlich ist.

kannste mal so ungefähr testen wie lange der akku hält mit ner CF? mir reichen die 8-10h locker aus. nur so interesse halber

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #12 am: 21. Juli 2010, 11:22:08 »
teil ist da, und rockbox draufgebastelt. sehr geil. besonders die klangeinstellungen sind extrem umfangreich, das ist ja der oberhammer. da gibts ja alles. frei programmierbarer eq mit q factor, high und lowshelf filter, kompressor, limiter, stereobreite, crossfeed, hammer hammer hammer!  :hechel:

der klang ist daher nach ersten anpassungen mit meinen beyerdynamic dt250 wirklich sensationell für einen mp3player.

menuführung ist vorbildlich. durch die themes und vor allem die font auswahl kann man das teil der situation gut anpassen (wenn ich nicht richtig hinsehen kann oder bei starker sonne ist nen grosser 19er font z.b. sehr praktisch)

für alle die album covers anzeigen wollen, das geht auch sehr einfach, man muss nicht irgendwie playlist erstellen oder sich sonstwas abbiegen sondern einfach das cover als .bmp oder .jpg datei in den ordner werfen und in cover.jpg umbenennen.

viele themes sind aber recht unpraktisch, ich hab aus allen "nur" 2 themes gefunden die ich gut finde, 1 für standard gebrauch (das "CNI" theme, zeigt sehr viel infos an) und eins für draussen ("iCatcher", grosse schrift).

die bat des 5.5g hält aber wirklich nicht sehr lange, ich hab erst gedacht naja, lass halt erst mal den CF mod weg, aber das geht so nicht. das ding hält ja keinen tag bei mir durch. also CF mod kommt als nächstes.

kleine anekdote: als ich den ipod ausgepackt habe, also noch mit originalOS, hab ich das teil mal "unsafe" vom notebook usb port disconnected. das hat dazu geführt das ich nicht mehr in der lage war den ipod mit der power off taste (hold play) auszuschalten! ich musste einen reset machen mit mitteltaste+play. was für ein grottenmüll...
 :lool:


wenn jemand gesagt hätte "alter, rockbox OS kostet 25euro..." ICH HÄTTE SIE BEZAHLT! das ist wirklich sehr geil und der mod lohnt sich. bleibt nur zu hoffen das bald neuere geräte unterstützt werden, das ich nen neuen ipod video noch bekommen habe ist ja eher nen riesenzufall, die dinger gibts ja schon lange nicht mehr, geschweige denn die noch älteren modelle.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2010, 11:39:05 von uaxaou »

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 133
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #13 am: 21. Juli 2010, 12:33:35 »
Tach auch,

vorsicht beim Einstecken und Abziehen am Notebook.

Einige Thinkpads reagieren dabei gerade beim eipott sehr empfindlich. Ich habe grad nicht im Kopf welche da waren aber das ganze kam nur in Verbindung mit dem eipott bei einigen Modellen der Tp`s vor. Diese TP`S haben dann den Dienst ihrer USB Schnittstellen quittiert.

Näheres sollte aber im Thinkpad forum zu lesen sein.


Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline uaxaou

  • answer of the universe
  • *
  • Beiträge: 42
  • inkognito =|
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #14 am: 21. Juli 2010, 14:58:56 »
kann sein, also bei mir konnte ich keine auswirkungen auf mein notebook (T61)  feststellen (zumindest nicht in diesem speziellen fall wo der ipod "abgestürzt" war) und auch nicht bei safe removen mit rockbox OS - das funzt einwandfrei.

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: mp3 player mit kabelfernbedienung
« Antwort #15 am: 21. Juli 2010, 19:09:55 »
das man die karre mit original OS nicht immer abschalten kann hat nichts mit dem an und abziehen vom NB zutun!

das passiert auch einfach mal so. naja wens stört..... mich nicht.