Autor Thema: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...  (Gelesen 3633 mal)

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« am: 15. Februar 2010, 21:01:22 »
Hallo!
 
Ich bin auf der Suche nach einem neuen, deutlich leiseren CPU-Kühler für einen (derzeit noch nicht übertakteten) Phenom II X3 720 BE, der in einem "Intertech AOC-01"-Gehäuse verbaut ist.
 
Zur Zeit werkelt auf der CPU der originale AMD-Kühler von meinem X4 940 (der mit den Heatpipes) und der Tower wird von zwei 80mm-Lüftern in der Front (ansaugend), einem 80mm-Lüfter in der Seitenwand (ansaugend) sowie einem 80mm-Lüfter im Heck (rausblasend) belüftet... Der Heck-Lüfter wird noch vom Netzteil beim Absaugen der warmen Luft unterstützt...
 
Das Gehäuse ist recht beengt gebaut und der Abstand vom Retention-Modul zur Seitenwand beträgt ca. 150 mm.
 
Bilder des Rechners sowie Temperatur-Werte gibt es unter folgendem Link bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id112912
 
 
Nun möchte ich euch um eure Mithilfe bei folgenden Fragen bitten:
 
- Welche Art CPU-Kühler würdet ihr mir empfehlen? Tower-Kühler oder Top-Blower?
 
- Ist das Belüftungskonzept so in Ordnung oder was könnte man ändern?
 
- Welcher Kühler würde in der "gehobenen Taschengeld-Klasse" (bis ca. 30 Euro) in Frage kommen?
 
« Letzte nderung: 15. Februar 2010, 21:06:52 von ABi69 »
--
Gruß, Andreas


Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #1 am: 15. Februar 2010, 21:25:49 »
wenns geht (muss da s case wissen) würde ich die 80er lüffis gegen 120er tauschen.. brauchst weniger und ist leiser ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #2 am: 15. Februar 2010, 21:28:01 »
Hi!
 
Das Case ist ein Intertech AOC-01... Da passen (ohne großartige Flex-Arbeiten) leider nur 80er rein...
 
Bilder kannst du hier sehen: http://www.sysprofile.de/id112912
 
 
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #3 am: 15. Februar 2010, 22:41:50 »
Hi, das is wieder eines der gehäuse bei denen man nicht weiß was man empfehlen soll. n großer Downblower braucht im Prinzip nen loch in der seitenwand das so groß is wie der lüffi des downblowers. Tower bekommst da höchstens einen mit 92er lüffis. wenn jetzt das loch in der seitenwand größer wäre, würde ich den grand kama cross empfehlen. den bekommste für die 30 euro. einen flacheren guten downblower bekommste für 30 eus nicht.
bleiben noch 92er tower. nicht wirklich leistungsfähig und nicht wirklich leise. ich würde jetzt erstmal folgendes machen:
etwas wärmeleitpaste besorgen, den Boxed abmontieren und genau ausmessen wieviel platz zwischen heatspreader und gehäusewand (bis zum blech und nicht zum lüffi) ist. Mit glück bekommen wir nen 120er tower rein. wenn nicht würde ich zu einem von diesen greifen. bessere belüftung mit nur einem lüffi und wenn wieder n bischen geld übrig ist einen Kama Angle rein.
Aber messe erstmal aus.

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #4 am: 16. Februar 2010, 20:54:26 »
Hi!
 
Danke erst mal für die Antwort!
Ich habe mal auf die Schnelle von der Kühlerauflage des Retention-Moduls bis zur Seitenwand gemessen: Das sind 153 mm...
 
Hier übrigens mal Bilder der Seitenwand, Luftlöcher hats da doch zur Genüge, oder?
 
     
 
 
 Eine genaue Messung vom Heatspreader bis zur Seitenwand werde ich morgen mal machen...
 
 
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #5 am: 16. Februar 2010, 20:59:49 »
was meinst du mit Kühlerauflage? die nase in der der Kühler eingehakt is?

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #6 am: 16. Februar 2010, 21:27:23 »
Nee, ich habe von der mit einem grünen Kreis markierten Stelle am Kunststoffrahmen bis zum Seitenteil gemessen.. Wollte den Kühler heute halt nicht mehr runternehmen...
 

 
Und ja, der Kühler ist schon (öfter) entstaubt worden...  :D
 
 

 
 
 
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #7 am: 16. Februar 2010, 22:09:56 »
ok, dann wirste  151mm platz haben. der rahmen is 2mm niedriger als der heatspreader.

was machen wa nu? die günstige und schnelle lösung wäre ein hyper TX3 von CoolerMaster.
ich würde aber eher die sache mit dem gehäusetausch favorisieren. oder du legst noch 15 euro drauf und nimmst den Zipang 2

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #8 am: 17. Februar 2010, 17:55:56 »
Zitat
ich würde aber eher die sache mit dem gehäusetausch favorisieren. oder du legst noch 15 euro drauf und nimmst den Zipang 2

Danke für deine Bemühungen!
 
Klar wäre ein Gehäusetausch vorteilhafter, alleine schon wegen der Möglichkeit, größere Lüfter zu verbauen... Aber Junior meint, daß wäre ihm zu teuer, Kühler und Gehäuse in einem Rutsch zu kaufen...
 
Ich werde jetzt erst mal nach einem Zipang 2 schauen, das Teil sieht vielversprechend aus und dein Test las sich auch ganz gut!
Habe ihn neu schon für knapp 35 Euro + versand gesehen. Aber erst mal schauen, was eBäh & Co hergeben.
 
Später kann der Kurze ja immernoch auf ein neues Case sparen (oder evtl. Papas Antec Threehundred erben  :D )
 
 
 
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #9 am: 17. Februar 2010, 17:59:36 »
das mit dem gehäusetausch war ja schrittweise gemeint. Erst das gehäuse, und wenn wieder geld da is nen dicker Kühler. aber mit dem Zipang 2 wird er auch glücklich

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #10 am: 17. Februar 2010, 18:22:00 »
Zitat

Erst das gehäuse, und wenn wieder geld da is nen dicker Kühler.

Sohnemann will die Kiste ja leiser bekommen, von daher erst der neue Kühler und dann das Case...  :D
 
 
Nachtrag: Habe gerade für 30 Euro einen nagelneuen Zipang 2 bei eBay geschossen...  :D   :D   :D
 
 

 
 
 
« Letzte nderung: 17. Februar 2010, 21:08:05 von ABi69 »
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #11 am: 24. Februar 2010, 22:40:33 »
gratuliere, dann sag bescheid wie er sich schlägt

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #12 am: 25. Mrz 2010, 22:45:53 »
So, hier mal ein Update...
 
Der Zipang ist ein genialer Kühler, er fächelt je nach Last mit 400 bis 600 Umdrehungen nahezu unhörbar vor sich hin und hält die CPU unter Vollast ca. 8 Grad kühler als sein Vorgänger!
 
Weiterhin haben wir heute noch einen Musashi auf die HD4850 von Sohnemann gepflanzt. Dieser Kühler hält die GPU unter Last ca. 20 Grad kühler wie sein (originaler) Vorgänger!
 
Jetzt muss ich nur noch auf das passende eBay-Schnäppchen für die restlichen Lüfter warten. Junior hat sich eine Kaze-Master-Ace Steuerung in den Kopf gesetzt... Hat nicht zufällig einer von euch gerade im Angebot, oder?  :D
 
Ach ja, falls es wen interessiert: Hier ist das System von Junior aufgeführt: http://www.sysprofile.de/id112912
 
 
 
« Letzte nderung: 25. Mrz 2010, 22:52:59 von ABi69 »
--
Gruß, Andreas


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #13 am: 26. Mrz 2010, 05:44:42 »
sehr schön

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 314
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #14 am: 26. Mrz 2010, 18:41:55 »
wenn du nen bissel langweile hast und zeit, kannst eventuell beim den hinterne lüfter das luftgitter rausschneiden, flexen, sägen, bohren (was auch immer). so in der richtung sollte das ergebniss dann aussehen. ist aj auch erheblich einfacher bei dir, weil du ja quasi weist wo der kreis auszuschneiden ist. sollte nochmal ordentlich was bringen.

Offline ABi69

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 45
Re: Kühlerfrage und Belüftungskonzept...
« Antwort #15 am: 26. Mrz 2010, 20:47:36 »
Hoi!
 
Danke für den Tip, aber das ist schon lange erledigt...  :D
 
Müsste auch eigentlich in Juniors Profil bei SysProfile stehen...
 
 
 
--
Gruß, Andreas