Autor Thema: Aufgeplatzer Notebook Akku  (Gelesen 2480 mal)

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Aufgeplatzer Notebook Akku
« am: 24. Januar 2010, 21:47:37 »
juhuu .. grad beim wegräumen meines alten macbookpro festgestellt, dass der akku sich aufgebläht hat bzw an einer seite aufgeplatzt ist.

und das fast auf den tag genau 2jahre nach dem kauf (gekauft am 25.1.2008 :P). ich gehe mal davon aus dass die garantie bzw gewährleistung das nicht abdeckt.

mal sehen hab eine mail an cyberport geschrieben, nach dem motto "muss ein fertigungsfehler sein, da es ja offensichtlich kein normales akku-verhalten ist".

falls jemand mitzählt: ist schon der zweite akku den ich in meinem alten macbook verbraten hatte - bisher hat keiner länger als ein jahr gehalten. alles mist, das apple zeug  :boese:

[gelöscht durch Administrator]
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #1 am: 24. Januar 2010, 21:48:40 »
irgendwo muss der äußerst günstige verkaufspreis ja herkommen :clown:

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #2 am: 24. Januar 2010, 21:49:05 »
hm, mein dell läuft auch nur noch ohne akku, aber mit netzteil - allerdings darfst du ihn dann dank wackeligem stecker nimmer bewegen ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #3 am: 24. Januar 2010, 22:00:34 »
mein Akku vom Acer hat nach 4 Jahren noch rund 75% der anfänglichen Kapazität :P

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #4 am: 24. Januar 2010, 22:09:37 »
irgendwo muss der äußerst günstige verkaufspreis ja herkommen :clown:

hmm 130E  :ugly:

gut das macbook läuft am netzteil auch ohne akku, trotzdem scheiße
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #5 am: 24. Januar 2010, 22:55:03 »
kann dich beruhigen. hab auch keine wesentlich bessere erfahrung mit sony gemacht. bei meinem vaio ist nach nem jahr der line out für die musik kaput gegangen und nach dem  zweiten jahr der aku, weil das doofe teil keinen überladungsschutz hat (darauf muss erstmal kommen bei nem laptop) haben überigens die meisten laptops nicht, wieso auch immer. schleißlich ist dann noch einer der beiden ram slot's ausgestiegen, wobei beim letzten wars zumindest kein konstruktionfehler. ist irgentwie nen metalsägespan reingekommen beim wechsel von rammodulen :aua:.  jetzt hab ich seit nem halben jahr nen lg und der läuft bis jetzt echt gut (aber das muss noch nichts heißen).

wenn ich das richtig verstanden hab, ist der laptop ja nicht von dir, sondern von deiner arbeitstelle. da würd ich mir überlegen, ob du nicht an nen panasonic laptop rankommst. das ist so ziemlich das beste was es gibt. (*immer vorrausgesetzt, die handeln so wie mein derzeitiger arbeitgeber, sprich was kaput ist muss ersätz werden*)

ps. überigens werden die apple notebooks von quanta hersgestellt, genauso wie die meisten anderen. wriklich selber produzieren eigentlich nur noch samsung, lg und pansonic. lg hat vorallem früher für ibm produziert. deswegen probier ich da zurzeit mein glük, da ich kein geld hab für panasonic.

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #6 am: 24. Januar 2010, 23:41:24 »
und ich hab nen echtes quanta von quanta für quanta und es rennt 1a auch oc von 1866 auf 2,5ghz is kein prob  :evillol:

übrigens nen sw1
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Aufgeplatzer Notebook Akku
« Antwort #7 am: 25. Januar 2010, 09:10:24 »
wenn ich das richtig verstanden hab, ist der laptop ja nicht von dir, sondern von deiner arbeitstelle.

nope ist leider der alte, private - das neue mabook von der arbeit hatte bisher keine solchen probleme (gut hab ich erst seit 2 monaten), das normale macbook davor hatte plötzlich ne macke am display (2cm streifen an der seite tot, ohne äußere einwirkung)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -