Autor Thema: USB Wechselplatte wird nur sporadisch erkannt & lässt sich nicht formatieren  (Gelesen 1992 mal)

Offline BonZo0

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 56
  • Die Axt im Walde...
Moin Moin,

mein Mitbewohner hat Probleme mit seiner USB Wechselfestplatte. Das Gehäuse stammt von "Better Digital Life Good Companion"  :lool: [ oder zumindest glaube ich das, weil sich kein anderer Name ausfindig machen lässt ... ja ja die "GeizIstGeil" Einstellung und Ebay  :whistle: ]. Typenbezeichnung : DB-338, verbaut im Gehäuse ist eine HD von Samsung - SP2514N 10261l/4

Folgendes Problem tritt auf: Anfangs wurde die Festplatte weder am PC vom Mitbewohner noch bei mir erkannt was sich jedoch ohne unser aktives Eingreifen im Laufe des Morgens geändert hat -> Rechner erkennen eine USB Wechselplatte. Bei der Beschreibung des Gerätes erscheint allerdings nur ein wilder Buchstabensalat. Auf die Festplatte kann man auch nicht zugreifen - Naja erstmal versucht mit PartitionMagic eine Partition einzurichten.

Erstmal kommt die Rückmeldung, dass keine aktive Partition definiert ist  :confused: Der Versuch eine Partition bricht mit der Fehlermeldung 986 ab, die in etwa lautet "Ermitteln der Informationen für die angegebene Partition nicht möglich."

Im Internet fand mein Mitbewohner dann folgenden Lösungsvorschlag :

http://www.tweakpc.de/forum/ram-und-datenspeicher/31629-externe-festplatte-wird-nicht-erkannt-9.html

Zitat
Ich hatte dasselbe Problem und habe heute die Lösung gefunden:

Tatsächlich wird trotz WinXP ein Treiber benötigt. Das Gehäuse benutzt einen Cypress Chipsatz, die Cypress Homepage ist aber leider derzeit down.
 
Ich habe mir also das Programm WinDriver - DriverWizard 8.0 von jungo.com besorgt. Damit lassen sich *.inf selbst erstellen. Der Source Code von sehr vielen Herstellern ist bereits im Programm integriert. Ich hatte Glück und der Source Code von "Cypress AT2LP RC42" war integriert. Sodann mit dem Wizard eine entsprechende *.inf erstellt - damit installiert - Gehäuse und Platte erkannt. Fertig.

Hat aber leider nicht geholfen :( Der Treiber wird zwar eingerichtet allerdings findet der PC die Festplatte dann gar nicht mehr.

Wenn jemand einen Tipp hat ... immer her damit :)


Gruß,

BonZo0

Screenshots :





« Letzte nderung: 30. August 2006, 17:13:48 von BonZo0 »
"...and i know that arseholes grow on trees but i'm here to trim the leaves."

Offline Adi

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
  • Hat einen kühlen Kopf
Schau mal ob der Jumper der Festplatte richtig gesetzt is, sollte auf Master stehn.

Offline Bismarck

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 111
  • Leistungsschläfer
    • Meine private HP
Moin,

gibts ne externe Stomversorgung? Kann es sein, dass der USB-Port nicht genug Saft liefert?

Servus, B.
Alle Angaben wie immer ohne Gewähr!

Offline Chewbacca

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 548
  • Titan'er
Vieleicht hilft es auch wenn Ihr mal den Port wechselt, hatte so ein ähnliches Problem auch. Dann hab ich sie in einen anderen USB-Port gesteckt und sie lief wieder, das hab Ihr aber bestimmt schon probiert.

Offline BonZo0

  • hat ne SingleRadiWakü
  • **
  • Beitrge: 56
  • Die Axt im Walde...
Am USB Port und der Stromversorgung [ externes Netzteil ] liegt es definitiv nicht  :/

Das mit dem Jumper muss ich mal überprüfen.

Soweit schon mal Besten Dank für Eure Antworten :)


Gruß,

BonZo0

Update : So wie es aussieht lag es tatsächlich am Jumper ! Laut Verkäufer war die Platte einsatzbereit  :slam: Der Jumper war übrigens auf Master  :whistle:
« Letzte nderung: 31. August 2006, 16:40:05 von BonZo0 »
"...and i know that arseholes grow on trees but i'm here to trim the leaves."