Autor Thema: Blu-Ray-Profile  (Gelesen 3704 mal)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Blu-Ray-Profile
« am: 09. November 2009, 21:54:28 »
moin,

gibt ja meherer blu-ray-profile. neu ist das 2.0., welches internetangebote mit ermöglicht im gegensatz zum 1.1.
http://www.bluray-disc.de/lexikon/blu-ray-profile

gibts nochn unterschied?


WEIL denon schleudert allmählich die "ollen" player raus...
http://geizhals.at/deutschland/a378856.html

vgl. der "alte" (1 jahr!) gegen den jetzt erscheinenden neuen (4010): http://www.denon.de/site/popup/index.php?p=vergleich_real&Pid=362&vPidN
« Letzte Änderung: 09. November 2009, 21:55:40 von Master Luke »

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #1 am: 09. November 2009, 21:58:32 »
Reicht da nicht ein Firmwareupdate um neue Filme abspielen zu können? Wenn das bei denon nicht geht kann es afaik passieren das de irgendwan neue filme nicht mehr abgespielt werden können

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #2 am: 09. November 2009, 21:59:50 »
Reicht da nicht ein Firmwareupdate um neue Filme abspielen zu können? Wenn das bei denon nicht geht kann es afaik passieren das de irgendwan neue filme nicht mehr abgespielt werden können

hab das so verstanden, dass wenn ein film das profil 2.0 mitbringt und das gerät das auch kann, man zeugs ausm netz runter laden kann.

wenn ich nun nen player habe, der internet NICHT kann, dann geht das bei dem film nicht.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #3 am: 09. November 2009, 22:02:12 »
ach dir gehts nur um BD-Live?

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #4 am: 09. November 2009, 22:10:56 »
ach dir gehts nur um BD-Live?

also ich kann auf das live verzichten.

mir gehts nur darum, was noch der unterschied zwischen 1.1 und 2.0 ist.wenns nur der internetkram ist, dann kann ich drauf verzichten.
denn der oben verlinkte 3800er denon ist ja wohl mal bombe und ist ein ädequater ersatz für meinen 3930. :)

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #5 am: 09. November 2009, 22:18:10 »
2.0    Das derzeit (April 2008) aktuelle Profil. Erfordert mindestens zwei sekundäre Decoder, 1 GB lokalen Festspeicher für Updates und Inhalte sowie eine Internetverbindung.

das is alles was wikipedia dazu sagt

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #6 am: 09. November 2009, 22:23:29 »
2.0    Das derzeit (April 2008) aktuelle Profil. Erfordert mindestens zwei sekundäre Decoder, 1 GB lokalen Festspeicher für Updates und Inhalte sowie eine Internetverbindung.

das is alles was wikipedia dazu sagt

und im link ganz oben steht was bei 1.1: 256 ram, 2 dekoder, ohne updates und speicher.


ok, ich check mal, was das mit dem internet noch auf sich hat. nicht dass es wirklich ein MUSS ist in 2.3 jahren.
wäre ja scheisse. so ne kiste kostet schliesslich nen haufen schotter.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #7 am: 09. November 2009, 22:25:49 »
das prob hab ich mit meiner playse zum glück nicht

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #8 am: 09. November 2009, 22:35:06 »
das prob hab ich mit meiner playse zum glück nicht

stimmt, da gibts nen softwareupdate. :)

aber ich warte mal noch ne weile, da ich aktuell noch keine blu-rays kaufen möchte.

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #9 am: 09. November 2009, 22:58:38 »
hm, naja, firmwareupdate gibts bei hardwareplayern doch auch. so ist das doch nicht. wenn man bedenkt, das selbst mein verstärker sowas abbekommen hat.

ps. profil2.0 kannst auch auf profil1.1 abspielen. hast halt den onlinekrempel nicht. aber das problem ist, das es nicht 100% sicher ist. daher würde ich trotzdem nen profil 2.0 player kaufen, wie den sony. die wissen echt wie man anständige blu-ray player baut, liegt aber auch mehr daran, das sie auch ziemlich dick mitmischen mit blu-ray disk markt.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #10 am: 09. November 2009, 23:16:16 »
ps. profil2.0 kannst auch auf profil1.1 abspielen. hast halt den onlinekrempel nicht. aber das problem ist, das es nicht 100% sicher ist. daher würde ich trotzdem nen profil 2.0 player kaufen, wie den sony. die wissen echt wie man anständige blu-ray player baut, liegt aber auch mehr daran, das sie auch ziemlich dick mitmischen mit blu-ray disk markt.

wichtig ist für mich, dass der player auch 1a DVDs abspielen kann. so wie mein 3930. brauchts also nen realta chip fürs upscaling.
ich lese mich mal schlau.

edit: quelle: http://www.player.de/2008/10/30/test-blu-ray-player-sony-bdp-s5000es/#more-960
Zitat
Es ist wirklich ärgerlich: Wie viele Blu-ray-Player vernachlässigt auch der BDP-S5000ES die Videoqualität bei der DVD-Wiedergabe und versagt bei der Vollbildwandlung. Bei DVD-Playern von Sony und selbst bei der Playstation3 ist eine intelligente Vollbildwandlung selbstverständlich.
Trotz modernster Videoprozessoren kann das Sony-Flaggschiff deshalb mit Kino-DVDs ohne gesetzten Film-Marker immer noch nichts anfangen. Bei einer unserer am häufigsten benutzten Testsequenz - ein Kamera-Schwenk über den Strand in „Sechs Tage Sieben Nächte”- zeigen sich wilde Flimmerstörungen, die vermuten lassen, man hätte gar keinen HighEnd-Player zum Test angeschlossen. Freilich, die Bildqualität bei dem Teil der DVDs mit gesetztem Marker ist perfekt und profitiert eindeutig vom feinen Bildtuning des Sony, aber für Filmsammler mit großer DVD-Kinosammlung ist der Player eine Enttäuschung. DVDs in ordentlicher Bildqualität bekommt man daher viel eher von einem hochwertigen DVD-Player wie dem Denon DVD 2930 oder 3930 geboten.

möp! also wird das nix! der 3800er von denon hat die 3930 engine, von daher....

« Letzte Änderung: 09. November 2009, 23:20:16 von Master Luke »

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #11 am: 10. November 2009, 08:48:59 »
aus den zeilen les ich aber raus, das die dvd player von sony gut sind? und gilt dann wohl auch für hdd-dvd recorder (ist ja das gleiche nur + hdd, aiigght?)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #12 am: 10. November 2009, 12:51:06 »
sorry, dachte halt, das du den dvd player weiter behälts. hab halt nicht bedacht, das den anscheinent verkaufen willst bzw. ersetzen. dann hast natürlich nen problem was besseres als nen denon zu finden. weil selbst der pioneer bpd-lx91 hat nen schlechters dvd bild (dafür nen bisser blu-ray bild). außerdem scheint der pioneer schon ausverkauft zu sein.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #13 am: 10. November 2009, 18:13:27 »
aus den zeilen les ich aber raus, das die dvd player von sony gut sind? und gilt dann wohl auch für hdd-dvd recorder (ist ja das gleiche nur + hdd, aiigght?)

weis nicht, was du rausliest. ich lese raus, dass der für mich nicht in frage kommt.


edit: ja ,den 3930 würde ich dann abstoßen. k.A., was ich dafür bekomme, aber so wenig kanns nicht sein. den deal würde ich auch erst machen, wenn der 3800er kurz vorm aussterben ist. :D denn soooo nötig habe ich blu-rays nicht.
zudem würde ich dann gleich nochn neuen AVR hinstellen und den 3808A weg rationalisieren.  :crazy:

ich beobachte aber erstmal den markteinstieg des 4010.
http://www.denon.de/site/frames_main.php?MID=3&ver=1&Gruppe_A=1&Gruppe_B=1&Gruppe_C=1&action=prodlist&main=prod&sub=1
« Letzte Änderung: 10. November 2009, 18:17:35 von Master Luke »

Offline amduser

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 314
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #14 am: 10. November 2009, 20:11:48 »
natürlich, wenn dein receiver nen guten interscaler hast, ist das doch eigentlich nicht mehr so wichtig, ob der dvd/bluray player das hat. kannst ja einfach hochscalieren lassen von dem receiver und gut ist. geht bei mir ganz gut. wobei das eigentlich nicht wirklich befriedigent ist, aber besser als der interne von dvd player.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Blu-Ray-Profile
« Antwort #15 am: 10. November 2009, 20:19:27 »
natürlich, wenn dein receiver nen guten interscaler hast, ist das doch eigentlich nicht mehr so wichtig, ob der dvd/bluray player das hat. kannst ja einfach hochscalieren lassen von dem receiver und gut ist. geht bei mir ganz gut. wobei das eigentlich nicht wirklich befriedigent ist, aber besser als der interne von dvd player.

hä? wie kommst du jetzt auf diese these?


ist doch latte, was der AVR hat,wenn die player den bestmöglichen upscaler drinn haben. um so einen upscaler im AVR zu haben, muss man etlich tausend euro löhnen.