Autor Thema: CPU tauschen Compaq Evo  (Gelesen 5849 mal)

Offline Tagtraene

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 5
CPU tauschen Compaq Evo
« am: 21. Februar 2009, 19:00:44 »
Hallo,
ich benötige etwas Hilfe, um die CPU meines Compaq EVO zu tauschen. In dem Handbuch steht der Arbeitsablauf leider nicht drin und ich weiß nicht wie ich an den Prozessor herankomme. Wäre für jede Hilfe dankbar.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #1 am: 21. Februar 2009, 19:05:39 »
Willkommen auf eiskaltmacher :prost:
handelt es sich bei dem evo um einen desktoprechner wie bei diesem Angebot?
« Letzte Änderung: 21. Februar 2009, 19:06:42 von efferman »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #2 am: 21. Februar 2009, 19:36:28 »
@efferman
es geht um nem compaq EVO lappi
der gute man hat mich gereits deswegen per PN angeschrieben.
und ich hab ihm gesagt das er dazu dann bitte nen thread eröffnen soll... 

@Tagtraene
hi, wie gesagt nen groben ablauf dazu kann ich dir geben.
aber an alles kann ich mich auch nicht mehr zu 100% erinnern,
also bitte zweimal gucken ob nicht doch irgendwo noch ne schraube versteckt ist...

desweiteren sei gesagt,
das ganze ist etwas aufwendiger aber schaffbar solange du nicht zwei linke hände und alles voller daumen hast ;)

also werzeug wirst du hauptsächlich nen TX 8 schlüssel brauchen.

als erstes musst du die kleine schalterleiste unterhalb vom display annehmen + alle laufwerke + akku entfernen,

die schrauben dazu sind hinten (da wo die stecker sind) wo auch die gelenke des displays mit dem gehäuse verschraubt sind.
(re / li jeweils die obere schraube)

wenn du das getan hast dann siehts du die stecker vom diplay --> abziehen
danach schraubst du das display ab  wieder rückseite die beiden unteren schrauben.

wenn das display weg ist, kannst du dich ran machen die tasta raus zu nehmen.
selbige ist mit mehren Riegeln in das gehäuse geklippt (zur tasten leiste hin die de schon raus genommen hast)
selbige riegel musst du nur zu tastatur hin verschieben, des weiteren kann es ein das die tastatur nur mit dem gehäuse
von unter her mit einer schraube (mittig tieftest loch) verschraubt ist.



wenn das getan ist kannst du alle anderen schrauben von der gehäuse unter und hinterseite raus schrauben,
dann kast du vorsichtig die gehäuse hälften von einer trennen womit du schon mal das MB sehen kannst  :thumbup:

nun musst du das MB von der gehäuse unterseite trennen, wobei das MB mehrfach mit dem gehäuse verschraubt ist.

wenn du das getan hast kannst du das MB entnehmen

und den CPU kühler vom MB abschrauben

und die CPU entnehmen, Verriegelung beachten (schlitzschraube)

danach CPU rein WLP rauf und alles wieder zusammen bauen.

ach so bei der gesamten aktion immer schön vorsichtig sein (nicht mit dem Schraubendreher abrutschen usw.)
und auf passen das es keine statischen Aufladungen gibt die sich dann zum notebook hin entladen.

mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #3 am: 21. Februar 2009, 19:40:57 »
Nachtrag von mir: Falls es kein n610c ist, sondern ein n600c, brauchst du garnicht erst anfangen, da ist die CPU (P3M) fest verlötet
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Tagtraene

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 5
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #4 am: 21. Februar 2009, 19:45:08 »
Mensch was für ne Arbeit. Hab jetzt alles zerlegt und muß nur noch das Mainboard von der Unterseite trennen. Ohne deine Bilder hätte ich viel länger gebraucht..... Und nun weiter im Text. Ist übrigens ein N620c

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #5 am: 21. Februar 2009, 20:02:34 »
gut das freut mich wenn dir hilft,
du kannst ja wenn etwas von meinem ablauf beim N610c abweicht selbiges ergänzen.
weil vielleicht hilft dies dann wiederum jemand anderem...
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Tagtraene

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 5
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #6 am: 21. Februar 2009, 20:04:49 »
Fast geschafft,
ist zu 100% identisch mit dem 610. Hoffentlich bekomme ich ihn auch wieder zusammen. Ich hatte einen 1400 Pentium drin und mir einen 1800 bestellt, mit dem gleichen Sockel. Hoffentlich paßt der auch... :confused:

Post zusammengefasst: 21. Februar 2009, 20:15:09
Tatatata ich hab die CPU in der Hand.......und etliche Schrauben. Besten Dank für die klasse Hilfe. Sobald ich die neue CPU drinnen habe melde ich mich nochmal und sag Bescheid ob ich einen Briefbeschwerer produziert habe.
Bis dahin
« Letzte Änderung: 21. Februar 2009, 20:15:09 von Tagtraene »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #7 am: 21. Februar 2009, 20:29:15 »
jo mach das,
ich drück dir so lange die daumen das nix dabei schief geht
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #8 am: 21. Februar 2009, 22:42:21 »
So sieht btw ein Thinkpad X30 der selben Generation von innen aus
http://sheepy-hosting.de/freespace/4thFloor/IMG_5728.jpg
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #9 am: 21. Februar 2009, 23:06:39 »
So muss das auch sein, alles zugänglich. Beim Evo gehts auch recht gut, aber was ich nun noch so alles gesehen hab, spottet jeder Beschreibung :ugly:
Aber gut, Acer, Targa, Yakumo... was soll man erwarten^^
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Tagtraene

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 5
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #10 am: 24. Februar 2009, 13:10:15 »
So ich hab es geschafft. Der EVO hat die neue CPU richtig erkannt. Kann mir einer von euch sagen, wie ich den Multiplikator verstellen kann ? Der 1,86 Pentium M läuft nur mit 1,4 Ghz. In dem ROM Setup konnte ich nichts finden.

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #11 am: 24. Februar 2009, 15:19:02 »
Was meinst du mit ROM-Setup? Das BIOS? Ansonsten mal da reingucken, manchmal ist da was zu finden. Beim Starten einfach Del oder F1 oder sowas drücken, wird eigentlich immer angezeigt.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #12 am: 24. Februar 2009, 16:22:43 »
Das Board kann nur nen FSB von maximal 400 MHz. Den Multiplikator verstellen auf nem Compaq-Laptop kannst gleich vergessen.
Versuch mal, zum Beispiel mit CPU-Z rauszubekommen was du jetzt für einen CPU-Kern hast (Banias oder Dothan) und außerdem bräuchte ich mal die SSpec deiner alten CPU (SL***).
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Tagtraene

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 5
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #13 am: 03. März 2009, 20:16:12 »
Jetzt kann ich endlich wieder ins Internet.
Die vorletzte Antwort war die richtige. Mein EVO erkennt zwar den Prozessor richtig, aber kann ihn nicht höher takten als 1,4 Ghz. Der Lüfter regelt auch nicht runter. Also mußte ich das Laptop nochmal zerlegen und den alten Prozessor wieder einbauen. Schade, aber hat trotzdem Spaß gemacht
Vielen Dank an alle Helfer  :wink:

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #14 am: 03. März 2009, 20:31:06 »
Naja noch ist nicht alles verloren^^
Lad dir mal CPU-Z runter und poste nen Screenshot davon, dann können wir schauen ob wir eine andere CPU finden...
Mfg
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #15 am: 07. März 2009, 15:50:22 »
Wie kNicl schon sagte, CPU hat einen festen Multi von 14, das Notebook unterstützt aber nur einen FSB von 100MHz statt 133MHz.
Somit läuft die CPU nicht mit 14x133MHz (=1,86GHz) sondern mit 14x100MHz (=1,4GHz). Da ist nichts dran zu machen.
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: CPU tauschen Compaq Evo
« Antwort #16 am: 07. März 2009, 15:56:31 »
Ich versuch ja noch rauszufinden was er nun für eine CPU gekauft hat, denn wenn das anstatt nem Banias ein Dothan war und der dann halt nur mit geringerem FSB lief, dann kann man ja eigentlich auch nen Dothan mit nem größeren Multi kaufen...
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between