Autor Thema: Oma baut ne Fraese  (Gelesen 3381 mal)

Offline Oma-Hans

  • hat ne DualRadiWak├╝
  • ***
  • Beitrńge: 90
  • hm?
Oma baut ne Fraese
« am: 28. Dezember 2008, 00:46:48 »
Moin

Mein Name ist Jens, meine Hobbys sind Lesen, Schwimmen, Radfahren, Weggehen und Wiederkommen :whistle:. "Ich habe eine Krankheit die 8% aller amerikanischen Jugendlichen haben..."  :engel:. Ach, lassen wir das. Der ein oder andere von euch kennt mich vllt. noch vom K├╝hlerbaun. Nu┬┤ bau ich ┬┤ne Fr├Ąse. Zumindest versuch ich┬┤s, was rauskommt ist die andere Frage ;D

Kleine Konzeptzeichnung:



Nicht ganz normgerechtes Freihandgeschmier. Hoffe es kann wer was erkennen... ;)
________________


Zusammengestellt, 500ml Lackspraydose als Gr├Â├čenvergleich; der Sockel nur geheftet:











________________________________











Das Innenskelett f├╝r die provisorische S├Ąule. Ich hab an Material gespart, zu Lasten der Statik :] Aber mit Absicht, denn wie gesagt: Provisorium. Die Stahlwangen aus 30er Blech (im Bild gr├╝n-rostig) werden nicht mit dem Skelett verschweisst, sondern (zwecks Wiederverwertbarkeit) nur geschraubt. Die S├Ąule wird noch ausgegossen. Dazu aber in ein paar Tagen mehr...

________________

Hab auch endlich F├╝hrungen f├╝r die z-S├Ąule gefunden und gekauft:



Die zwei Schienen und die vier W├Ągen im Vordergrund. Recht "g├╝nstig"... =)

________________



Die Grundplatte f├╝r den Fr├Ąskopf hab ich auch noch anfertigen lassen:



350x250x40, beidseitig geschliffen *bling*



Gruss
Jens
« Letzte ─nderung: 28. Dezember 2008, 20:27:57 von Oma-Hans »

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • k├╝hlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrńge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Oma baut ┬┤ne Fr├Ąse
« Antwort #1 am: 28. Dezember 2008, 01:19:12 »
Schaut interessant aus. Werde morgen mal alles genauer ansehen und durchlesen ^^.

"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrńge: 1.460
Re: Oma baut ┬┤ne Fr├Ąse
« Antwort #2 am: 28. Dezember 2008, 03:43:31 »
Fett  :o

was willste damit denn alles fr├Ąsen? f├╝r wak├╝hler ists wohl ne ganze ecke ├╝berdimensioniert  :clown:

Offline nemon

  • Administrator
  • k├╝hlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrńge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Oma baut ┬┤ne Fr├Ąse
« Antwort #3 am: 28. Dezember 2008, 04:22:00 »
so ├╝berdimensioniert scheint die garnicht mal, wenn du in kupfer gehen willst, musst du einen sehr steifen aufbau haben. das ist zwar nicht stahl, aber dennoch hart und entsprechende kr├Ąfte treten dabei auf.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k├╝hlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrńge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Oma baut ┬┤ne Fr├Ąse
« Antwort #4 am: 28. Dezember 2008, 09:13:47 »
Bin mal gespannt was daraus wird. Wirst das ganze aber hoffentlich schon noch richtig verschwei├čen?!

Wie siehts danach mit der Bearbeitung aus? Haste ne gro├če Fr├Ąse oder nen Bohrwerk mit dem du das ganze fr├Ąsen kannst?

Jan :)

Offline Oma-Hans

  • hat ne DualRadiWak├╝
  • ***
  • Beitrńge: 90
  • hm?
Re: Oma baut ne Fraese
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2008, 01:19:15 »
Ahoi hoi

Gefr├Ąst werden soll damit alles m├Âgliche. Werkzeug, Maschinenteile und nat├╝rlich auch K├╝hler. Die Maschine wird teilweise aus Provisorien aufgebaut, die dann sp├Ąter von Teilen ersetzt werden die mit der Maschinen selbst gebaut werden. Sie soll sich also teilweise selbst aufbauen. Da liegt n├Ąmlich auch mein Problem:
Ich hab au├čer meiner Drehe (mit der ich zwar auch fr├Ąsen kann, n├╝tzt mir hier aber kaum) auf Bild 5 und 6 sonst keine gr├Â├čeren Werkzeugmaschinen ala Bohrwerk, Bettfr├Ąse, Flachschleife etc.. Gl├╝herei fehlt mir auch. Gerade die letzten drei w├Ąren schon wichtig. Das schr├Ąnkt mich leider sehr in meinen M├Âglichkeiten und Genauigkeit ein, daher muss wie gesagt oft improvisiert werden. Aber mal sehen =) Sieht dann teilweise vllt. eher "russisch" aus, aber geht nunmal nicht besser. Dass man┬┤s besser l├Âsen k├Ânnte, weiss ich :)

Gruss
Jens

PS: Der Threadtitel wird in der Top10 nicht angezeigt wenn er Sonderzeichen enth├Ąlt. Ist das normal?
« Letzte ─nderung: 29. Dezember 2008, 01:21:22 von Oma-Hans »

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrńge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: Oma baut ne Fraese
« Antwort #6 am: 01. Januar 2009, 17:33:30 »
na dann w├╝nsch ich dir viel spass und gl├╝ck. Lass dir den Tip geben spare nicht an der Stabilit├Ąt. Ich denke mal meine kennst ja eh. Ich w├Ąhr froh wenn ich sie von Anfang an Stabiler gebaut h├Ątte. Jetzt hab ich den Rotz da. Wenn ich anfange um zubauen, kann ich gleich wieder von vorn anfangen und die ganze Mechanik neu machen.

Was hast du f├╝r Steuerung geplant? Denke mal standard Mach 3 Paralellport oder so? Welche Motore willst du verbauen? Wie siehts mir der Spindel aus?

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der f├╝r Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline Oma-Hans

  • hat ne DualRadiWak├╝
  • ***
  • Beitrńge: 90
  • hm?
Re: Oma baut ne Fraese
« Antwort #7 am: 02. Januar 2009, 13:39:06 »
Danke, Gl├╝ck werd ich sicherlich eine Hand voll brauchen... :x Deine Fr├Ąse kenne ich.

Steuerung ist vorerst keine eingeplant, also reiner Handbetrieb. Ich werd aber versuchen alle Achsen schonmal mit DC-Motoren (ohne Encoder) auszustatten. Hinten links im Bild:



Du meintest die Hauptspindel? Wird eine MK4-Spindel:


Gruss
Jens
« Letzte ─nderung: 02. Januar 2009, 13:40:58 von Oma-Hans »

Offline Oma-Hans

  • hat ne DualRadiWak├╝
  • ***
  • Beitrńge: 90
  • hm?
Re: Oma baut ne Fraese
« Antwort #8 am: 24. Januar 2009, 13:26:45 »
Moin moin

Hab ein kleines Update:



Das Skelette der S├Ąule wurde noch etwas verbessert, ...





...die ganze 230 kg dann in den Kofferraum geworfen...




...und an einem w├Ąrmeren Ort ausgegossen. Nochmal: das wird ein Provisorium  :D



Jetzt m├╝ssen die Wangen noch gebohrt werden, ein paar Kleinigkeiten geschwei├čt und dann steht die S├Ąule eigentlich schon.

Gru├č,
Jens