Autor Thema: PCB oder Leiterplatten färben?  (Gelesen 3720 mal)

Offline Ænimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
PCB oder Leiterplatten färben?
« am: 11. August 2008, 18:20:28 »
Meint Ihr, dass das eine Sache der Möglichkeit ist?
Wie könnte man das anstellen?

Es geht mir um Hartpapierlochraster aber auch...im Fortgeschrittenen um das PCB der 8800gts, die ja bekanntlich grün ist...

Simpel und einfach schwarz soll es werden und dabei die darauf liegenden Komponenten nicht schädigen...

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #1 am: 11. August 2008, 18:35:27 »
hm, lochraster färben... auch von der utnerseite? sonst würde ich einfach die kupferseite mit folie abdecken, oben sprühlack drauf, die benötigten löcher ggf. durchstoßen und dann löten. ansonsten färbt man platinen sonst durch die lötstoppmaske, da ist die platine aber noch unbestückt und es wird eine maske aufgetragen, die eingebrannt wird, dabei aber die lötpads frei lässt

Offline Ænimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #2 am: 11. August 2008, 18:40:00 »
hm mist...ich hatte schon belötet und alles...aber ich dachte eben an ein bad in irgendeiner farbe, die sehr dünn ist und danach kaum noch rausgeht...aber auch das pcb nicht unbedingt auflöst... also es sollte dann noch zu nutzen sein und alles...vor allem bei der graka^^
an sich würde ich es vorher mit ner kleinen netzwerkkarte oder ner alten tv-karte probieren...
was ich eben noch dahab...
lebensmittelfarbe ist nicht zu empfehlen, oder?

also..die frage mim lochrasta: ja...eigentlich schon und sowieso im ganzen...

also beim hartpapier sollte es ja mit lebensmittelfarbe gehen...aber woraus is son handelsübliches pci-karten pcb? epoxyd?
« Letzte nderung: 11. August 2008, 18:41:51 von Ænimous »

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #3 am: 11. August 2008, 18:48:05 »
Wie wäre es mit ner Sprühdose?
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #4 am: 11. August 2008, 18:52:02 »
gibt irgendwo howtos zum PCB lackieren, aber muss erst mal suchen ;)

(nemesis hat da glaub ich mal was gemacht ;) )
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Ænimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #5 am: 11. August 2008, 18:53:30 »
nein...der lack isoliert ja auch und ich habe angst, dass da irgendwelche komponenten abnippeln... es sollte etwas sein, was ins pcb eindringt aber nicht unbedingt auf die darauf montierten Bauteile geht..

die howtos kenn ich...aber da lackiert man ja leider mehr als das pcb...ich mag gern die komponenten darauf an der frischluft haben...auch des aussehens wegen...

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #6 am: 11. August 2008, 18:55:19 »
achso.. jetzt wird es interessant. Ist das grün des PSBs nicht ebenfalls schon eine versiegelte farbe? - dann wird es mit dem "einfärben" essig werden ;)

oder modellbaufarbe, pinsel und veil zeit ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Ænimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #7 am: 11. August 2008, 19:03:20 »
danke nein...dann lass ich es doch lieber so wie es ist...wenn es versiegelt ist... was solls...ich muss ja dann nicht immer die weiße funzel am leuchten haben^^...hab ja dann auch noch blau, rot und uv... :P

aber danke euch für die hilfeversuche^^

falls aber doch jemand noch ne idee hat...immer her damit^^..

edith:
ich hab es eben auch nicht auf eine perfekte färbung abgesehen...eine zeitaufwändigere, nicht so effiziente methode würde mir auch zusagen...
« Letzte nderung: 11. August 2008, 19:14:10 von Ænimous »

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #8 am: 11. August 2008, 19:19:24 »
wenn du im nachinein etwas lackierst, sollte es höchstens thermische probleme geben, oder evtl. durch höchstfrequenzen. normaler lack ist ein super isolator mit recht geringer spezifischer dielektrizität. da mach dir keine sorgen, dass du da etwas kaputt machst, aber vorm lackieren erst alle kontakte sorgfältig abdecken

Offline Ænimous

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 560
  • fest-fester-ab ;)
    • MySpace...
Re: PCB oder Leiterplatten färben?
« Antwort #9 am: 11. August 2008, 19:25:59 »
joa passt...ich werd sehen, ob ich irgendwann auf diese weise alles lackiere...dann aber wirklich alles und da bin ich mir nicht besonders sicher...


aber vielen dank soweit.
« Letzte nderung: 11. August 2008, 19:26:23 von Ænimous »