Autor Thema: Beamer (erste Bilder auf Seite 1 unten)  (Gelesen 5326 mal)

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Beamer (erste Bilder auf Seite 1 unten)
« am: 03. Juni 2008, 15:01:40 »
Hallo EKM's

Es hat mich gepackt, ich konnte einen Beamer von einem Kollegen ausleihen und bin begeistert.
Ich muss jetzt unbedingt selber einen haben. Könnt Ihr mir Gerade ein gerät empfehlen, das nicht allzu teuer ist?
Ich werden den beamer vor allem zum Filme und TV schauen benutzen.

Nun habe ich noch den Beamer vom Kollegen zu Hause, an dem ich mein gutes DVD Gerät angeschlossen habe.
Am DVD Gerät habe ich noch mein Logitech Z-5500 angehängt. Nur das Problem ist, dass das DVD Gerät keinen TV-Kabel Eingang besitzt.
Was f√ľr m√∂glichkeiten gibt es nun f√ľr mich, TV zu schauen ohne gleich ein neues DVD Ger√§t kaufen zu m√ľssen?

Es w√ľrde f√ľr mich die m√∂glichkeit geben, den Beamer am PC anzuschliessen und dank der TV-Karte im PC so in den Genuss von TV zu kommen,
aber ich m√∂chte den PC nicht immer anschalten m√ľssen um fernsehen zu k√∂nnen.

Habt Ihr bessere Vorschläge?

Vielen Dank

The Hurricane  :wink:
« Letzte ńnderung: 17. Juni 2008, 19:40:36 von The_hurricane »



Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #1 am: 03. Juni 2008, 15:35:31 »
An was hast du eigentlich preislich so bei dem Beamer gedacht?

Jan :)

Offline nemon

  • Administrator
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #2 am: 03. Juni 2008, 15:48:10 »
in der aktuellen ct ist ein test von 720er beamern

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #3 am: 03. Juni 2008, 16:10:20 »
Wenn dann w√ľrde ich aktuell sowieso nur noch einen Beamer mit 1280er Aufl√∂sung holen (also einen 720er ^^) - Sonst schaut man bei HD in die R√∂hre bzw. hat nichts von der Aufl√∂sung...

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #4 am: 03. Juni 2008, 18:20:46 »
Preis so billig wie möglich, auch occasion. Maximal etwa 1200 CHF also etwa 800 Euro.

Dann muss ich mir mal die ct holen



Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #5 am: 03. Juni 2008, 21:21:01 »
zum ding mit den anschl√ľssen.. nimm einen videoswitch und schliess daran TV und DVD an, dann kannst du w√§hlen ob du am beamer tv oder dvdbild haben willst

beamer, schau zu das er hell genug ist (LUMEN-Anzahl)

Sony Beamer kann ich nur empfehlen - VPL hiesen die Modell da vor drei Jahren, bin aber ent auf dem laufenden - allerdings sind da 800 ‚ā¨ fast schon knapp (stand von 2003 ;))

hm 800 scheinen zu funktionieren..

Klick mich <- der sieht ganz gut aus, 2.000 ANSI sind ne gute Zahl, und 720 macht er auch .. und sony macht echt gute beamer ;) hab dort meine lehre gemacht- wir ham die dinger in scharen verkauft..
« Letzte ńnderung: 03. Juni 2008, 21:26:43 von Fantometer »
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #6 am: 03. Juni 2008, 22:42:08 »
Verstehe das mit dem Videoswitch nicht genau. Das DVD Geärt daran anzuschliessen macht sinn, aber der TV ist ja selber eine "Ausgabegerät" und nicht ein "Datenlieferungsgerät" wie ein DVD-Gerät. Oder verstehe ich da etwas falsch?

Der Sony Beamer schaut ganz nett aus, nur 2 Dinge stören mich:
1. Der Kontrats ist nur 700:1, weiss nicht wie krass man das mekrt, aber der Beamer den ich hier habe hat einen Kontrats von 2000:1.
2. Der preis ist hart an der oberen Schmerzgrenze.



Was haltet Ihr von dem Hier http://www.toppreise.ch/prod_136606.html



Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #7 am: 03. Juni 2008, 22:50:05 »
Der aus meinem Link ist ein LCD, der aus denem nen DLP, also 2003 war DER Unterschied krass.. da war DLP wesentlich dunkler und unschärfer.. evtl erklärt sich hieraus auch der hohe Kontrast - weiss ich aber net

mit dem switch hab ich dich wohl nicht verstanden, ich dachte du komst mit dem TV Signal aus dem (sat whatever)receiver und bräuchtest was um mehrere quellen am beamer anzuschliessen..

Greetz
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #8 am: 03. Juni 2008, 22:59:09 »
kleiner tipp: nicht vergessen auf die lebensdauer der lampe zu schauen, und ggf was eine neue kostet. sonst sind am ende die "laufenden" kosten deutlich höher wenn man am anfang zum vermeindlich billigeren greift
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #9 am: 04. Juni 2008, 09:26:36 »
Weiss das jemand ob bei einem DLP Beamer der Kontrast normalerweise viel tiefer ist?

Ich habe mich entschlossen nur das DVD Gerät und den PC am Beamer anzuschliessen, damit die Lampenlebensdauer geschont wird.
Das DVD ger√§t kann ich √ľber das Video kabel anschliessen und den PC √ľber VGA oder DVI



Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #10 am: 04. Juni 2008, 12:28:55 »
wissen leider nicht, aber ich vermute es, das der DLP Kontrastärmer ist

TV immer auf Beamer ist echt zu teuer - so eine Lampe kann je nach Model bis zu 800 E kosten (allerdings kostet der Beamer dazu mehrere tausend :P)
« Letzte ńnderung: 04. Juni 2008, 12:30:18 von Fantometer »
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #11 am: 04. Juni 2008, 12:36:46 »
Inzwischen wurde mir dieser Beamer wärmstens empfohlen:
Optoma HD720X

Ist recht g√ľnstig



Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #12 am: 04. Juni 2008, 13:49:51 »
sieht ganz gut aus..

btw, hab ich grad hier entdeckt: http://www.projektoren-datenbank.de/  vllt findest du auch nochmal was ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #13 am: 04. Juni 2008, 19:54:12 »
So hier mal meine Komplette Zusammenstellung:

Beamer 829 CHF

Kabel DVI -> HDMI f√ľr PC an beamer anschliessen  45 CHF

Kabel Scart -> RGB f√ľr DVD Ger√§t an Beamer    22.50 CHF

Toslink f√ľr Sound von PC an Boxensystem 12 CHF

Leinwand Gr√∂sse 200x195 cm    55 CHF


Kosten alles zusammen: 963.50 CHF  =  ca. 600 Euro


Mit dem Preis kann ich gut Leben und so kann ich alles in einem Shop bestellen, bis auf die Leinwand



Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #14 am: 04. Juni 2008, 20:45:11 »
die "leinwand" ist cool :P

aber passt doch ;) "echte" leinw√§nde" sind schweineteuer und raufaser ist auch nicht toll :)  wobei ich f√ľr beamer ne weisse glatte (!) Wand bevorzuge..  aber ist egal ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.460
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #15 am: 04. Juni 2008, 21:13:24 »
das mit der leinwand ist ne hammer idee  :thumbup:

und ich finde f√ľr 600e in HD genuss (ML sei ruhig  :clown: ) zu kommen ist doch klasse  :grin:

da k√∂nnte ich mir auch glatt √ľberlegen sowas anzuschaffen...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitršge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #16 am: 04. Juni 2008, 21:23:27 »
alles noobs :clown:

nee, die idee ist schon net verkehrt. :)

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #17 am: 04. Juni 2008, 22:35:41 »
Danke Jungs

Werde sicher meine Erfahrung schreiben, wenn es soweit ist



Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • k√ľhlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitršge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Beamer und "Gerät" zu Beamer
« Antwort #18 am: 09. Juni 2008, 12:20:01 »
Da simmer dabei...das ist (vorraussichtlich) prima...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitršge: 345
  • Der Schweizer
Re: Beamer (erste Bilder auf Seite 2)
« Antwort #19 am: 17. Juni 2008, 19:40:20 »
So es ist soweit, habe gestern meinen Optoma erhalten.
Zum DVD gucken bin ich √ľberhaupt noch nicht gekommen, musste mich zuerst mal um eine Halterung k√ľmmern (ist ein bisschen bl√∂de in der Dachschr√§ge eines Dachfensters) und die Leinwand aufh√§ngen, nun ist das alles geschafft und ich habe die ersten Bilder gemacht.
Sorry f√ľr die schlechte Qualit√§t, habe nur eine Handycam



Die kleine Bestellung. Beamer, 5m Component Kable und 5m Toslink Kabel.



Der montierte Beamer



Die Leinwand. Die R√ľmpfe unten sind nicht im Bild und werden noch straff gezogen.



Blick von hinten. Natr√ľlich wird auf dem Tisch noch alles wegger√§umt.



Eine der Rear Boxen direkt neben dem Bett. Daneben mein DVD Gerät und die Logitech Soundsteuerung, unten sieht man noch knapp den Subwoofer.



Zurzeit ist mein PC und das DVD Gerät angeschlossen
Sobald ich Zeit habe, werde ich das System ausgiebig testen. Und werde einen kleinen Bericht schreiben.