Autor Thema: Cam-Kaufberatung  (Gelesen 5448 mal)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Cam-Kaufberatung
« am: 05. Februar 2008, 16:26:09 »
So, da hier die Sektion Kaufberatrung fehlt, frage ich hier  (Admins bitte Kaufberatung erstellen und mich verschieben :) )

Ich brauch ne Digicam. Also frag ich die ansässigen Spezialisten :D

Sie sollte eine gute Auflösung haben, muss aber nicht ne Fliege in 5x5 metern in HD darstellen können. Keine Spiegelreflex, ich habe weder die Zeit noch die Muße mich so mit dem Knipsen zu beschäftigen, dass sich das rentiert. Wichtig ist, das sie ein gutes Objektiv hat, P/L stimmt und relativ stabil ist. Ausserdem sollte die Handhabung keine Ausbildung erfordern. Preissegment 250 - 350 Euro etwa

Nun dann beratet mich mal :))
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #1 am: 06. Februar 2008, 17:59:03 »
profan gefragt...  keiner nen tipp?
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #2 am: 06. Februar 2008, 18:11:47 »
was fotografierst du denn gern? .. je nach anwendungsgebiet gibts vielleicht noch den ein oder anderen favoriten

ansonsten w√ľrde ich generell mal alle canon und sony cams im gew√ľnschten preis-segment empfehlen. die sind was bedienung und qualit√§t angeht nicht die schlechtesten.
fujis sollen was low-light angeht recht gut (rauscharm) sein, aber das kann auch nur auf einzelne zutreffen (ggf tests lesen)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #3 am: 06. Februar 2008, 18:15:07 »
Ich hab ne Sony DSC-H5 - kann ich sehr empfehlen. Gibt allerdings schon Nachfolger und genug Konkurrenz in der Klasse...

guck mal auf Xonio - da gibts Tests die als √úberblick doch ganz gut taugen.

Jan :)


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #4 am: 06. Februar 2008, 18:18:41 »
ich nehme an das de die kamera f√ľr artikelfotos brauchst oder ? Gugg dir mal die an. hab die selbe und du kennst ja die bilder die dabei rauskommen.

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #5 am: 06. Februar 2008, 18:21:32 »
kleiner tip meinerseits:

besser 40E an der kamera sparen und sich dazu noch nen kleinen externen blitz f√ľr den preis zulegen

anschaffen, das hilft gerade bei produktfotos oft wunder, wenn man nicht den luxus des sonnenlichts bei den fotos hat ;)

details gibts hier:
http://www.traumflieger.de/desktop/slaveflash/slaveflash.php
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #6 am: 06. Februar 2008, 18:24:29 »
hauptsächlich artikel und forum fotos... aber eben auch "mal" draussen beim reisen oder so nen paar schöne bilders machen

Sony und Canon hat papa auch schon empfohlen, schon wegen der objektive, und sony hat auch saugute chips

die kodak, hm ich denke die ist gut.. ich kenn ja die fotos, aber etwas besser darf es sein (sieh auch draussen knipsen will)

ich hab zwar gesagt das ich keine zeit zum "profifotoman" hab, aber es sollte immerhin nicht grunds√§tzlich durch die kamera beschr√§nkt sein  :P

hm ich werde mal canon und sony heimsuchen ..

bin aber f√ľr weitere tipps nat√ľrlich offen ;)

währedn sie tippten wurde eine neue antwort verfasst :clown:

danke f√ľr den tipp maxi
« Letzte ńnderung: 06. Februar 2008, 18:25:20 von Fantometer »
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline dennisstrehl

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitršge: 235
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #7 am: 06. Februar 2008, 18:25:15 »
Wenn du die Kamera wirklich haupts√§chlich f√ľr Artikelfotos braucht, w√ľrde ich dr√ľber nachdenken noch ein (g√ľnstiges) Stativ dazu zu kaufen, und irgendeine Kamera die genug Einstellungsm√∂glichkeiten bietet so dass man die ISO dann auf 100 festsetzen kann.

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #8 am: 06. Februar 2008, 18:26:32 »
haupts√§chlich nicht..  und iso sagt mir garnix :redface:

btw.. sollte man mal nen Fotothread aufmachen wo grundbegriffe erklärt werden :))
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressork√ľhlung
  • *
  • Beitršge: 534
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #9 am: 06. Februar 2008, 18:28:09 »
Ich w√ľrde unter genannten Voraussetzungen eine Canon Powershot G7 nehmen.
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is g√ľnstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #10 am: 06. Februar 2008, 18:30:40 »
Jop also nochmal schnell nachgeschaut. Kannst dir mal die DSC-H9 von Sony anschauen. Hatte die auch schonmal in der Hand - halt etwas neuer als die H5 und etwas "neuere Features" - bl√∂d ist das neue Men√ľ, da hat mir die alte H5 besser gefallen. Schau einfach mal ob du g√ľnstig √ľber Ebay an ne H5 kommst - auf jeden Fall meine Empfehlung. Du kannst praktisch alles einstellen im manuellen Modus und die Bedienung ist sehr einfach - brauchst dich nicht erst durch 5 Men√ľs hangeln bevor du zur gew√ľnschten Funktion kommst. Vor allem gibts nen extra Drehrad um Belichtung und Blende zu verstellen.
Stativ ist sowieso Pflicht - Blitz kann man bei den Sonys nicht oben drauf machen und muss den eingebauten nehmen. Der ist aber auch schon sehr stark und sonst nimmt man halt nen Slaveflash wie maxigs vorgeschlagen hat.
Einzige schwäche ist die Akkulaufzeit - aber da du ja die Akkus bei der H5 einfach tauschen kannst ist das auch nicht das große Problem. Legst dir halt nen zweiten Satz zu.

Jan :)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #11 am: 06. Februar 2008, 18:41:18 »
Also die h9 gef√§llt sehr gut, ich w√ľrde die auch der h5 vorziehen trotz der schwierigeren men√ľf√ľhrung. Aber generell seh ich nicht klar. 31 MB speicher.. kann die durch ne Karte erweitert werden? zweitens sehr schwacher akku - getestete 160 bilder knipsen bei chip.de.. das liest sich krass..  ist es m√∂glich dass der ersatzakku deutlich st√§rker ist? oder ist da nichts zu reissen


ODER gibt es eine vergleichbare cam (P/L) mit besserem akku..

Die canon von 4th floor ist sehr geil, aber deutlich zu teuer :(
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #12 am: 06. Februar 2008, 18:45:44 »
LOL internen Speicher haben die meisten cams sowieso nur nen sehr kleinen - nat√ľrlich tust du den erweitern - in dem Fall mit nem Memory Stick Pro Duo...
Ersatzakku ist nicht stärker aber es passt - ich konnte bisher mit der "Einschränkung" leben.

Jan :-)

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #13 am: 06. Februar 2008, 18:47:46 »
...und sonst nimmt man halt nen Slaveflash wie maxigs vorgeschlagen hat.

bei produktfotos ist ein externer blitz keine option sondern pflicht - auf das stativ kann man dann auch verzichten, aber praktisch ists auf jeden fall auch (eher weniger wegen verwackeln, als zum kontrollierten verstellen des bildausschnittes).
ggf w√ľrd ich sogar mehr als einen dieser blitze auf einmal empfehlen.

nicht vergessen, es ist immer noch das LICHT, das ein bild ausmacht, die kamera ist nur das "ding" dass das licht einfängt - aber wo kein, oder nur schlechtes licht, kann die kamera auch nix (ordentliches) einfachen


zum thema akku:
bei normalen knipsen ist es extrem praktisch wenn man handels√ľbliche akkus (aa/aaa) verwenden kann und nicht auf idr verdammt teure li-ion irgendwas akkus zur√ľckgreifen muss (ja ich wei√ü die gibts auch g√ľnstiger bei ebay und co)  - nicht nur weil man auch mal auf batterien ausweichen kann.
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #14 am: 06. Februar 2008, 20:13:58 »
so ich denke es wird die dsc-h9 + speicherstick + ersatzakku. zweitblitz istdann sp√§ter mal dran, die fotos im aktuellen test hab ich mit internem blitz von ner (gesch√§tzten) 150‚ā¨ cam gemacht + (ausgerichtete) Deckenbeleuchtung, und die bilder scheinen ja zu passen

Danke f√ľr die beratung

greetz
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #15 am: 06. Februar 2008, 20:17:56 »
Nice :) Sch√§tz mal das Rauschen und die Sch√§rfe wird bei deinen Bildern besser werden  :thumbup:

Jan :-)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum S√ľdpol gezogen
  • ***
  • Beitršge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #16 am: 06. Februar 2008, 20:22:30 »
bestellt √ľber papa bei duttenhofer (gro√ühandel)  :)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #17 am: 06. Februar 2008, 20:25:40 »
wie viel kost die dich dann da?

Wusst gar nicht dass es duttenhofer noch als Großhandel gibt...

Jan :)

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.217
    • maxigs.com
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #18 am: 06. Februar 2008, 20:28:01 »
die fotos im aktuellen test hab ich mit internem blitz von ner (gesch√§tzten) 150‚ā¨ cam gemacht

man kann mit ner 5euro-einwegkamera super fotos machen, wenn das licht passt ;)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • k√ľhlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitršge: 1.563
  • Chefschlafnase
Re: Cam-Kaufberatung
« Antwort #19 am: 06. Februar 2008, 20:45:44 »
Das ist aber keine Digicam - deine 5 ‚ā¨ Digicam fotos will ich sehn  :clown:

Jan :)