Autor Thema: nfs 12 (?) pro street demo, released  (Gelesen 7285 mal)

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
nfs 12 (?) pro street demo, released
« am: 03. November 2007, 11:50:49 »
ja moin, die nfs pro street demo ist seit gestern abend (unserer zeit) released. angeblich soll eine euroversion der demo am 8ten november folgen - wer darauf warten moechte...
auf den ueblichen ea servern und bei gaymershell und ueberall sonst kann man die demo runterladen. die ea ftps sind allerdings groesstenteils ueberlastet - ich hatte gestern abend die monumentale geschwindigkeit von 3.5kb/s (FOH REEEEEL! lol). wer ein paar schnelle mirrors gefunden hat, darf die hier gerne posten. das maximum, was ich bisher gesehen habe waren ca 30kb/s. bei rund 800 megs eine kleine ewigkeit - aber besser als 3.5kb (damit haette ich die demo nach der offiziell geplanten release des spiels... also keine wirkliche option).

laut einigen vorab berichten ist es nicht sooo der knaller. zumindest sind die vorher getroffenen versprechungen so nicht gehalten worden. ja es gibt ein schadensmodell. laut aussagen auf xs ist es vom typ kein schaden, leichter schaden und totalschaden. wobei der mittlere wohl durch eine fehlende motorhaube oder aehnliches symbolisiert wird. weiterhin soll, laut selbiger aussage, die einstufung des schadens auch eher zufaellig sein. der zitierte user meinte mit 160 in den pfahl = leichter schaden. mit 180 kein schaden und mit dreher und ueberschlag totalschaden.
weiterhin soll es das "von den letzten nfs teilen bekannte steering lag" haben. also eine verzoegerte reaktion des fahrzeugs auf lenkeingaben durch den user. dazu muss ich sagen, das ich mich an sowas in den letzten nfs teilen eigentlich nicht erinnern koennte (oder ich hab es verdraengt). andererseits bin ich tastaturfahrer, mein lenkrad ist mir fuer nfs zu schade, und habe dieses lag ja eigentlich immer.

naja.. wer es dann doch schon geschafft hat das dingen runterzuladen kann ja mal seine eignene meinung zu diesem juengsten spross der nfs serie posten. das oben ist, zu grossen teilen - wie beschrieben - ja nicht meine meinung sondern die von jemandem auf xs.
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #1 am: 03. November 2007, 13:07:18 »
weiterhin soll es das "von den letzten nfs teilen bekannte steering lag" haben. also eine verzoegerte reaktion des fahrzeugs auf lenkeingaben durch den user. dazu muss ich sagen, das ich mich an sowas in den letzten nfs teilen eigentlich nicht erinnern koennte (oder ich hab es verdraengt). andererseits bin ich tastaturfahrer, mein lenkrad ist mir fuer nfs zu schade, und habe dieses lag ja eigentlich immer.

Als würde man NFS mit Lenkrad spielen KÖNNEN  :lol1:
Nichtmal das haben die Typen fertiggebracht ;) (haben wahrsch. Angst dass man dann richtig merkt, wie grottig es sich fährt ^^ )




Grüße,
Mr.Malik
       

Offline d43m0n

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #2 am: 03. November 2007, 13:26:58 »
Ich saug es gerade bei Filefront mit rund 350kb

http://files.filefront.com/NFSProStreet+Demoexe/;8950492;/fileinfo.html

Hoffentlich ist es nicht so schlimm wie es alle sagen. Aber auch ich finde nach Nfsu, waren die anderen teile so gut wie überflüssig.

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #3 am: 03. November 2007, 16:23:30 »
jo ich lade auch bei filefront mit über 600kb

joa hab auch nur schlechtes bis jetzt gehört.

aber erstmal selbst testen.

@malik: ist ja auhc keine simulation! das soll sich "scheisse" fahren lassen!

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #4 am: 03. November 2007, 18:04:52 »
noch 40mins doh, 3ter download davon heute...

anyway.. ich hab alle nfs teile mehr oder weniger gerne gespielt, nur bei den letzten 4 teilen (nfsu, nfsu2, mw, carbon) hatte ich irgendwie keine langzeit motivation. sobald die dinger durchgedoedelt waren, wurden sie uninteressant. ok, ug2 habe ich mit nem kumpel ueber lan in der firma gespielt (corolla gegen was immer er zu bieten hatte :D)... das war aber auch das einzig positive daran. ansonsten waren die dinger irgendwie richtiggehend langweilig. entweder nur bei nacht oder nur bei tag... und die letzten paar teile ja fast ausnahmslos nur in staedten... das stinkt halt ab.
von daher war die idee hier jetzt mal ueberland strecken zu fahren doch schon mal interessant. aber nunja. gleich mal ein bild davon machen. wenns wirklich mist ist, wird halt weiter superbike oder crysis gespielt :p

/edit
angesehen in 5min durchgespielt. beide rennen zusammen. wtf
was war da die 800mb? 500mb intro oder was? grrrr und steuerungs lag aber hallo. das echt feist
« Letzte Änderung: 03. November 2007, 19:52:36 von sky »
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #5 am: 04. November 2007, 16:46:34 »
ich weis net so recht was ich davon halten soll. Es sieht halbwegs gut aus und läuft auf maximalen details auch mit 45 frames. Aber irgendwie is da so ein blöder Effekt aufm Bildschirm der wohl das Geschwindigkeitsgefühl verbessern soll.  Da kommen einem 160 vor wie tempo 300 und nicht wie 160, was ich persönlich doof finde.
 Steuerungstechnisch isses akzeptabel, ich denk das diese gefühlte verzögerung beim lenken von diesem blöden grafikeffekt herrührt


Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.233
    • maxigs.com
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #6 am: 13. November 2007, 18:52:40 »
das ganze inzwischen auch mal angespielt ...und es gleich wieder gelassen

was ist nur aus den guten "alten" need for speeds geworden? .. die grafik ist ok, das war es bei diesem teil dann aber schon.
gut ich habs nur mit der tastatur gezockt, aber das fahrgefühl ist nicht wirklich angenehm. und über das schadensmodell brauch ich wohl nix zu schreiben - zwischen totalschaden und motorhaube eindellen gibts wohl nix .. naja wenigstens nur etwas bandbreite für die demo verschwendet
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Marsu1x

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 82
    • Meine Homepage
Re: nfs 12 (?) pro street demo, released
« Antwort #7 am: 13. November 2007, 19:57:15 »
kann ich auch nur unterschreiben. Grafik ganz ok, auch wenn es mich dank der dürren Landschaft eher an 2002 Grafik erinnert. Fahrspass kommt dank des Steuerungslag (10Sekunden verzögert? Das kann doch nicht deren Ernst sein) nicht auf. Schadensmodell ist wohl wirklich auf Bitebene implementiert. Kurz: Nicht spielbar.
NFS  8-11 fand ich noch ganz ok, aber es geht nichts über das gute Porsche: gute Grafik, super Fahrgefühl und ein brauchbares Schadensmodell.
live long and prosper. thanks for the fish - good-bye
http://uno2007.boeckel-art.de
-------------------------------------
Desktop: Intel Core2Duo E8400, 8196MB, DFI Lanparty, ATI X4850, aircooled

Server:   AMD X2 4400+, 2048MB GSkill, Asus A8N, ATI X1600Pro, aircooled