Autor Thema: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'  (Gelesen 2970 mal)

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« am: 27. Mrz 2007, 16:54:34 »
Guckuck.

Ich wollte mal nachfragen, wie die Rechtslage bzgl Garantie aussähe, wenn man den Aufkleber, der über Schrauben etc geklebt ist, mit Tesafilm oder sowas überklebt. Ich wollte eigentlich den lärmenden Originallüfter demontieren aber auch nicht die Garantie, die noch 23 Monate hat, verlieren. Deswegen dachte ich, dass man den mit Tesafilm etc überklebt und somit den Aufkleber evtl heil entfernen kann. Oder mit Isopropanol einweichen...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline i0n0s

  • Moderator
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beitrge: 916
  • MasterOnTopic
Re: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« Antwort #1 am: 27. Mrz 2007, 17:54:58 »
Die Garantie ist doch eh kaputt oder?
Denn du führst eine unautorisierte Modifikation an der Grafikkarte durch. Von daher ist es egal ob der Aufkleber da ist oder nicht.
Desweiteren ist die rechtliche Seite des Aufklebers eh fraglich, zumindest bei KomplettPC ist sowas unsinnig, da man diese öffnen und erweitern darf. Bei einer Grafikkarte aber nicht ;)
« Letzte Änderung: Heute um -00:00:00 von Master Luke »

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beitrge: 995
  • Das konnt ich mal
Re: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« Antwort #2 am: 27. Mrz 2007, 18:42:57 »
EVGA erlaubt das afaik. Musst mal effe fragen der hat sich diesbezüglich mal umgeschaut gehabt wegen seine 8800GTX und gesagt die erlauben das Demontieren des Kühlkörpers, ABER nur wenn der aufkleber dabei Heile bleibt(der war bei der 8800GTX genau über einer Kühlerschrauben :roll:). Das heist wenn du ne EVGA hast dann ist das kein Problem. Einfach wieder drauf das Teil :think:.


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« Antwort #3 am: 27. Mrz 2007, 18:50:42 »
Lol das ist ne logik, einen Kühlerwechsel erlauben, wenn der Aufkleber heil bleibt. Aber um den Kühler erstmal abzumachen muss der Aufklaber zerstört werden. Sowas von hirnrisig.

Naja Jonas, noch ist nichts geändert, sollte aber eigentlich aus dem Text hervorgehen ;)
Und leider ist er über einer Schraube, sonst wärs mir ja wayne. Wo steht denn bitteschön beschrieben, dass ein Tesastreifen eine unerlaubte Veränderung ist?
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Odusdv

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beitrge: 25
Re: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« Antwort #4 am: 27. Mrz 2007, 23:36:45 »
Wenn du den Kühler abmachst, verlierst du die Garantie.

Aber wenn du den Streifen ganz abbekommst, und es bei einem Defekt in den Ori. Zustand zurück versetzten kannst, dann ist das doch egal..

Ist zwar rechtlich Betrug, aber naja, deine sache..

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Rechtslage: Überkleben der 'Garantieaufkleber'
« Antwort #5 am: 28. Mrz 2007, 12:12:51 »
Richtig, dass es Betrug wäre ist mir bewusst. Nur spare ich mir den Firlefanz, wenn man den Aufkleber nicht überkleben dürfte ;)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...