Autor Thema: BigBears (Lackier)Pistole  (Gelesen 5783 mal)

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
BigBears (Lackier)Pistole
« am: 03. März 2007, 18:22:22 »
Hi,
Werd hier einen kleinen Lackierblog machen.  :D
Also lackiert wird mit dieser Pistole:


Leider hat die nur ein unzolliges Innengewinde (vermutlich metrisch) und einen Adapter auf 1/4" außen. Des halb hab auf den Adapter noch einen gebaut. Jetzt hab ich auch G1/4 innen  :)



Jetzt fehlt noch Druckminderer/Wasserabscheider, dann gehts los :)

Veni, Vehi, Vici!

Offline Skyscraper

  • Userredakteur
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 589
  • MöP
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #1 am: 03. März 2007, 18:27:36 »
Was willst du anmalen?^^
Gruß Skyscraper


________________________________________________________________________________________________________________

Wie Albert Einstein einmal sagte:
Fantasie ist immer wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #2 am: 03. März 2007, 20:55:38 »
k.A., erstmal gucken wies so geht  :engel:

Veni, Vehi, Vici!

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 345
  • Der Schweizer
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #3 am: 03. März 2007, 20:57:16 »
Darf man fragen wie teuer die war?



Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #4 am: 03. März 2007, 21:01:15 »
21,50€ inkl. Versand

Veni, Vehi, Vici!

Offline The_hurricane

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 345
  • Der Schweizer
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #5 am: 03. März 2007, 21:03:23 »
Hätte ich mir teurer vorgestellt.
Sieht gut aus

Viel spass damit



Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #6 am: 03. März 2007, 21:51:25 »
Also ich kann auf der Rechnung sogar die 14,80€ + 6,70€ lesen ;)


Mach ruhig mal ein paar schöne Bilder von Ergebnissen, würde mich interessieren was die
Billigteile wirklich taugen. Die Düsen werden sicher nicht die besten sein.





MfG,
Mr.Malik
       

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #7 am: 04. März 2007, 00:11:57 »
Ach, bevor ichs vergesse, den originaladapter hab ich erst auf 8mm, dann auf 9mm innen aufgebohrt. Man ist das ein hitziges Material. Das Öl hat geraucht !!

Veni, Vehi, Vici!

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #8 am: 04. März 2007, 01:17:55 »
Leider hat die nur ein unzolliges Innengewinde (vermutlich metrisch)

Dass ich sowas noch in meinem Leben lesen darf  :lolpeng:

normal beschweren sich alle, dass sie kein Metrisches Gewinde vor sich haben  :rofl:

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #9 am: 04. März 2007, 01:46:22 »
Ja, aber find mal nen Druckluftanschluss mit metrischem Gewinde  ;) Außerdem hab ich ja schon 1/4" Anschlüsse

Veni, Vehi, Vici!

Offline Iceberg

  • Moderator
  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 590
  • Kaltmachereiskaltmacher!
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #10 am: 04. März 2007, 02:22:39 »
Ja, aber find mal nen Druckluftanschluss mit metrischem Gewinde  ;) Außerdem hab ich ja schon 1/4" Anschlüsse

ich weiss schon, wie du das gemeint hast. Mich wunderts ja auch. Was mich als halber Industriemexikaner allerdings auch wundert ist der Satz "scheisse, da is ja ein Metrisches Gewinde drinn". hört man hald höchstens andersrum.
:nut:

btw.: Es gibt Druckluftanschlüsse mit M7 und M5  ;)

I am nerdier than 97% of all people. Are you a nerd? Click here to find out!


Das ist keine Echtzeit, DAS IST ZUKUNFT!!

Als ich mit dem Zug nach Cham kahm war der für Fuhrt schon fuhrt. Auch den nach Erlangen kann ich jetzt nicht mehr erlangen...

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #11 am: 04. März 2007, 12:18:43 »
[...]
btw.: Es gibt Druckluftanschlüsse mit M7 und M5  ;)

Aber vom Durchmesser her ist das bestimmt M12 nur sind die Gewindegänge dafür etwas eng zusammen  :kratz:

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #12 am: 04. März 2007, 12:22:37 »
Bear es gibt auch feingewinde. M12x1,5 zum beispiel

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: BigBears (Lackier)Pistole
« Antwort #13 am: 05. März 2007, 19:05:00 »
Ja, da gibts sicherlich was, wie ist das Gewinde sonst auch da rein gekommen. Aber wo sollte ich dafür Druckluftanschlüsse finden? Hab ja eh schon was.

Edit: Hab festgestellt, dass die Pistole fast komplett mit einer SchichtFett oder Öl überzogen ist, vorallem im Düsenbereich bei den Dichtungen, zum Glück hab ich das Teil schonmal auseinander gelegt, sonst hätte ich das noch so benutzt. Hab gleich mal bei SATA gefragt und da wurde mir empfohlen das ganze Teil mit Entfetter zur reiniger und mit Universalverdünnung spülen.
Nun meine Frage, weil das Zeug ja nicht ohne für Mensch und Umwelt ist, wo soll ich reinigen? Waschbecken etc. ist wohl ne ganz schlechte Idee..

Edit2: Hab jetzt in so ner größeren Blechkiste das ganze Teil komplett entfettet.  :))
« Letzte Änderung: 06. März 2007, 19:44:41 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!