Autor Thema: ATI x1950GT - Erfahrungen?  (Gelesen 2642 mal)

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
ATI x1950GT - Erfahrungen?
« am: 27. Februar 2007, 15:43:22 »
Von Palit/XpertVision gibt es eine Radeon X1950 GT mit 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe

http://geizhals.at/deutschland/a237118.html

sie ist vergleichbar mit einer x1950 pro, der einzige unterschied ist der takt
Chiptakt: 500MHz, Speichertakt: 600MHz • Pixel-Pipelines: 12, Shader pro Pixelpipeline: 3, ROPs: 12 • Auf Crossfire vorbereitet, unterstützt HDCP

Bilder: http://www.alternate.de//html/product/details.html?artno=JBXH5B&artno=JBXH5B&

Ich denke, für ~130€ kann man echt nix besseres bekommen, v. a. mit 512MB

Was haltet ihr von ihr?
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: ATI x1950GT - Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 27. Februar 2007, 21:53:22 »
hm, ich kenn' die takte der pro und der xt gerade nicht auswendig. aber ich meine
mich zu erinnern, das die xt karte gddr4 drauf haben. bei den takten der gt würde
ich auf gddr3 tippen.
bei der pro meine ich gibt es auch varianten mit gddr 3 und gddr4. würde da mal
benchmarks checken. 512mb rocken aber schon, muss ich sagen :D
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: ATI x1950GT - Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 28. Februar 2007, 01:14:11 »
taktunterschied zur x1950pro beträgt -75mhz beim chip und -100mhz ram, ddr4 haben leider nur die xtx modelle

palit liefert scheinbar öfters budget modelle, der preisunterschied zur x1950pro beträgt aber immer noch 40€

bei alternate stand als eine bewertung:

Zitat
Für 130€ kann man mehr nicht verlangen, es ist eine echt tolle Karte. Da die X1950gt baugleich mit der X1950pro ist kann man sie auch absolut problemlos mit den taktraten einer x1950pro laufen lassen. Sie geht bei mir bis 620/1425Mhz. So erreiche ich mit einem Core 2 Duo 5700 Punkte im 3DMark06. zudem ist sie sogar schneller als meine alte 7900gtx in spielen die von den Shadern profitieren z.b Gothic 3, rainbow six vegas usw.
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol