Autor Thema: PCI Graka mit DVI  (Gelesen 2719 mal)

Offline DenK

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 8
PCI Graka mit DVI
« am: 01. November 2006, 11:45:43 »
Hi Leute,

Bin gerade dabei meinen Gamingrechner auf Office umzubauen.
Grund: Ich Zocke kaum und werde es nun ganz aufgeben da ich eh schon wenig Zeit habe.

Die Kriterien für die Graka:

- sollte mindestens 1280x1024 bei 60Hz bei 32bit Farbtiefe schaffen
- mindestens ein DVI-Ausgang, besser zwei die dann einen gemeinsamen Desktop dartsellen können
- gute Bildqualität wäre mir noch wichtig.
- Schnittstelle entweder PCI oder PCI-Express
- brauche kein TV-Out
- sollte günstig sein

Vielleicht habt ihr da ein paar Vorschläge für mich, nehme auch gerne was gebrauchtes.



Grüße,
Dennis


Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.217
    • maxigs.com
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #1 am: 01. November 2006, 12:02:28 »
pauschal würd ich da mal zu einer, nicht unbedingt ganz aktuellen (aus kostengründen), matrox raten.

für office betrieb wirds kaum etwas besseres geben in der preisklasse, vor allem auch mit 2dvi, aber dazu weiß ML sicher mehr ;)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #2 am: 01. November 2006, 17:49:33 »
würde ne P650 von matrox vorschlagen.... hat 2 DVI, kaum erreichbare bildqualität und sollte für weit unter 100€ den besitzer wechseln. (gebraucht)

Offline DenK

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 8
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #3 am: 01. November 2006, 18:24:36 »
Hi, danke für die Tipps soweit.

Ich habe mich nun auf die PCI Schnitstelle festgelegt da meine Systeme doch von Zeit zu Zeit wechseln.
Dann muss ich nicht darauf achten das ich einen PCIe Slot benötige und Leistungsunterschiede sollte es ja auch nicht geben bei 2d?!

Die P650 ist mir ein wenig zu teuer, die G450 würde es z.B. gut tun denke ich.

Was haltet Ihr von diesem Angebot:

Ebay

Geht das vom Preis her oder sollte ich lieber noch eine Weile auf eine bessere Möglichkeit warten?


Ist nur so das ich im Moment eine Graka drin habe die an meinem TFT in nativer Auflösung nur 24bit schafft und analog, kein Augenschmaus im Vergleich zur vorigen 7800GT. Also sollte die neue Karte noch diese Woche bestellt werden.


Grüße,
Dennis
« Letzte Änderung: 01. November 2006, 18:25:00 von DenK »

Offline DenK

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 8
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #4 am: 04. November 2006, 07:20:47 »
So, werde mir nun einfach mal die G450 besorgen wenn in den nächsten Stunden niemand mehr Halt schreit.  :D

Bei nichtgefallen wird sie eben wieder vertickt.


Grüße,
Dennis

Offline DenK

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beiträge: 8
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #5 am: 15. Januar 2007, 19:54:16 »
Wollte den Thread nicht so "unfertig" dastehen lassen, darum hier noch ein Abschlusspost:  ;)

Ich habe mir inzwischen die G450 für die PCI-Schnittstelle geholt.
Insgesamt bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Der Treiber ist gerademal 5MB groß und dementsprechend fix installiert.
Es bestehen vielfältige Einstellmöglichkeiten die ich aber ehrlich gesagt noch nicht angerührt habe.
Habe lediglich Auflösung, Farbtiefe und Wiederholfrequenz eingestellt und fertig.

Zur Bildqualität kann ich jetzt aber nicht viel sagen da ich als Übergang eine uralte VGA-Grafikkarte drin hatte die nur 24Bit schaffte und das Bild auf dem TFT dementsprechend schlecht war.


Grüße,
Dennis

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: PCI Graka mit DVI
« Antwort #6 am: 15. Januar 2007, 20:17:38 »
moin,

glaube mir, die matrox war die richtige wahl. ich fahre mit meiner P650 2 TFTs an und bin echt begeistert! hab in meinem 2. rechner ne GF4Ti drinn und das bild ist bei weitem nicht so gut. ;)