Autor Thema: AMD was spricht noch dafür ?  (Gelesen 5668 mal)

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
AMD was spricht noch dafür ?
« am: 15. Oktober 2006, 11:48:46 »
Ich habe zur zeit einen x2 3800+ Sockel 939 nunja jeder weiß wie die Core 2 abrocken das ein 6300 mit einem x2 4800+ mithält und der Core sogar 140 Euro günstiger ist von den OC eigenschaften gernicht zu sprechen !

Also im Grunde finde ich spricht nichts dafür einen AMD zu kaufen ?! Ich wollte aber AMD treu bleiben und fragen ob es was bringt den Winter abzuwarten das vieleicht AMD andere CPU´s auf den Markt bringt ?!

Das heißt einen AMD CPU der so gut ist wie die aktuellen Intel´s und auch so günstig wie die 6300 , 6400 oder die 6600 oder sieht es da bei AMD die nächsten Monate mau aus speziell für Sockel 939 ?


 :wink:
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2006, 11:54:11 »
Sieht mau aus ;)
65nm müßte wohl Weihnachten rum oder später kommen. Dann ist auch schon bis sommer schluss, da kommen die Quadcores...
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 347
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2006, 12:48:39 »
Nichts, aber auch gar nichts, spricht gerade für AMD...    :hm:

Wenn man bereit ist ab 160 Euro für nen Cpu und ab 40 Euro für nen Board zu investieren,
dann fährt man mit nem Intel Core in jeglichem Bereich besten.

Wobei man sich auch echt sagen muss, das der Preis wirklich gerechtfertigt ist im Kontext
zur Leistung und auch so wirklich auch für den kleinen Geldbeutel ist.

Gruss mav


Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2006, 15:53:04 »
Deutsche Arbeitsplätze in Dresden!
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2006, 15:58:43 »
Dat is ein sehr guter Grund. Auch wenns net viel jobs sind.

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2006, 17:05:15 »
Sieht mau aus ;)
65nm müßte wohl Weihnachten rum oder später kommen. Dann ist auch schon bis sommer schluss, da kommen die Quadcores...

Weiß man da schon was wegen den Preisen ?

Ja das mit den Arbeitsplätzen ist ein guter grund aber wer nimmt heut zutage rücksicht auf sowas ?
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2006, 17:16:02 »
Ich nehm darauf noch rücksicht, in gewissen grenzen.

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2006, 18:47:52 »
ich ebenfals.
ps ich kauf auch nichts mehr von benq
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #8 am: 15. Oktober 2006, 18:52:06 »
ich ebenfals.
ps ich kauf auch nichts mehr von benq


Damit unterstütz du aber das die Arbeitplätze von denen verloren gehen wenn du nichts kaufst !

Fast jeder nimmt in gewissen grenzen rücksicht drauf aber keiner Kauft einer CPU der Teurer und langsamer ist bei einer Firma nur damit die Arbeitplätze nicht verloren gehen !
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #9 am: 15. Oktober 2006, 19:04:57 »
Das die arbeitsplätze nur dann net hops gehn, wenn jemand die  BenQ-Siemens handysparte übernimmt is dir klar oder ?

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #10 am: 15. Oktober 2006, 19:13:07 »
ok da hab ich mich unglücklich ausgedrückt!
nichts von benq aus die schönen siemens handys.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #11 am: 15. Oktober 2006, 20:02:42 »
Weiß man denn schon ungefähre Preise was die AMD´s mit 65nm kosten sollen ?! Weil ich denke die Quadcores werden wohl natürlich anfangs teuer sein !
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #12 am: 15. Oktober 2006, 20:07:07 »
Ich glaube kaum das die Dinger teurer werden ;) wäre unlogisch.
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline FrozenFrost

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 229
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #13 am: 15. Oktober 2006, 20:31:30 »
Ich Prophezeihe das die Quad Cores knapp um die 1000€ Kosten sobald die rauskommen...
und nach den ersten drei reviews gegen den kentsfield verliegen und auf ~700€ runtergehen oder so....
Aber allgemein wünschenswert isses natürlich das die prozessoren erschwinglich werden und kein "flop" werden


Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 347
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2006, 20:50:21 »
Deutsche Arbeitsplätze in Dresden!

Weist aber schon wer die Werke finanziert hat, gell? Ja genau. Du u.a.!

Ob sich Milliarden durch Steuern jemals wieder amortisieren.... sei ja noch dahingestellt,
aber es juckt die Firma rein gar nicht ob mehr oder weniger im Homebereich verkauft wird....
das sind nur Peanuts im Vergleich zum Server/Professionalmarkt.

Ich denke dieses halbfaschistische Denken, Dinge aus Deutschland kaufen zu müssen,
ist stets ein sehr schlechter Ratgeber, um Qualität oder sonst was zu erreichen.

Zudem interessierst es eine Aktienfirma null und gar nicht ob sie extrem Gewinne einfährt,
wenn sie durch Entlassungen noch mehr Geld verdienen kann.

Zum Nachdenken freigegeben.

Gruss mav

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 599
Re: AMD was spricht noch dafür ?
« Antwort #15 am: 16. Oktober 2006, 07:15:24 »
Also die Quad CPU´s werden Teuer sein war ja klar  :D aber wie sieht es denn mit den 65 nm CPU´s aus ? Weil AMD müsste doch auch so krachen wie Intel rausbringen also für 200 Euro leistung ohne ende sieht der Core 2 6400 !
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A