Autor Thema: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden  (Gelesen 4817 mal)

Offline Hellshooter

  • Hat nen geilen Arsch
  • *
  • Beitrge: 995
  • Das konnt ich mal
Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« am: 08. Oktober 2006, 09:38:54 »
Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, will der Halbleiterriese Intel bereits im November 2006 die ersten Quad Core Prozessoren auf den Markt bringen. Neben dieser Information wurden auf der Intel Developer Forum Fall 2006, die in San Francisco abgehalten wurde wohl eher unfeiwillig auch die Fertigungskosten für einen Clovertown Prozessor bekannt gegeben. Diese Angaben sind normalerweise sehr Geheim und sollen nicht an die Öffentlichkeit geraten. Intel hat sich bei der Fertigung der neuen Quad Core Prozessoren allerdings dafür entschieden die vier Prozessorkerne nicht in einem, sondern mittels zweier getrennter Chips herzustellen. Der Vorteil dieser Variante liegt in den Herstellungskosten. Denn beim aktuellen Stand der 65nm-Fertigungstechnologie, erhält Intel pro 300mm-Wafer insgesamt 320 funktionsfähige Woodcrest/Conroe-Kerne, mit denen sich wiederum 160 Quad-Core- Prozessoren herstellen lassen. Bei einem monolithischen Quad-Core wären dagegen nur 130 Chips funktionsfähig, da die Ausbeute mit der Größe des Chips exponentiell abnimmt.

Ferigungskosten eines Clovertown Porzessors:

Die$29,37
Package$21,02
Assembly$1,39
Test$3,62
Verschnitt$7,62
Yield-Rate-Verlust   $8,08
Gesamtkosten$71,10


Offenbar ohne Berücksichtigung der Entwicklungskosten für Chip, Bau und Unterhaltung des Halbleiterwerks sowie Vertrieb und Marketing, beläuft sich der materielle Wert eines Prozessors auf 71,10 US-Dollar.

Quelle:computerbase
« Letzte nderung: 08. Oktober 2006, 10:04:29 von Hellshooter »


Zitat: "Prime läuft, die CPU schwitzt, die Wakü kocht und ich bin Glücklich :P"


Intel Core2 Quad Q6600 GO, Nvidia Geforce 8800GT Leadtek, Cellshock DDR2 1150(Redline), Gigabyte X38 DQ6, Nexxos XP HighFlow, Laing DCC, Airplex 240,MagicCool Extrem Tripel 360

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 754
  • so fucking what?
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2006, 12:02:27 »
gleich mal nen brief schreiben. ich will minimum 150 euronen von denen
zurück haben. abzocker :D
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beitrge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2006, 12:07:29 »
und bei erscheinen kosten die ne paar 100$ !
das is echt hart!



 :wow:
da muss ich erstmal von erholen!
« Letzte nderung: 11. Oktober 2006, 12:08:56 von snakefreak »
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2006, 12:20:48 »
Entwicklung co gibs ja auch nich für Lau ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.220
    • maxigs.com
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2006, 12:55:30 »
naja die entwicklungskosten dürften im 2-3 stelligen millionenbereich liegen, dann kommen noch die anschaffungskosten für das equipment (ne halbleiter fabrik kostet schnell mal im oberen 3 stelligen millionenbereich) sowie die ganzen anderen kosten (personaverwaltung, verwaltung, marketing, garantieabwicklung, und und und ... dazu)
dann sind dir preise gleich wieder normaler anzusehen ;)
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Dark Obsecraere

  • Der Philosoph
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 535
  • Stabilitäts-Junkie
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2006, 13:39:08 »
Ich denk mit der Veröffentlichung der Zahlen hat Intel eine Kampfansage an AMD geschickt.
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:

Offline BlueWulv

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 259
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2006, 14:05:32 »
Ich denk mit der Veröffentlichung der Zahlen hat Intel eine Kampfansage an AMD geschickt.
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:


Es fehlen Versandkosten, Zoll/Steuern des entsprechenden Landes etc.

Und wenn Intel meint zum Produktionspreis zu verkaufen, dann werden das tolle rote Zahlen am Ende ;)

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beitrge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2006, 14:09:08 »
Ich denk mit der Veröffentlichung der Zahlen hat Intel eine Kampfansage an AMD geschickt.
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:


 :kicher: :laughing: :ugly:

selten so gelacht...
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline Chewbacca

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 548
  • Titan'er
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2006, 15:26:46 »
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:


Ganz klar, so wirds intern bei denen ablaufen.  :laughing:

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beitrge: 6.533
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2006, 15:30:31 »
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:

lies dir noch mal Maxigs Zeilen durch. ;)

Offline Dark Obsecraere

  • Der Philosoph
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 535
  • Stabilitäts-Junkie
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2006, 17:32:18 »
Und zwar wenn wir wollen verkaufen wir den E6600 für 72,-Euro Top das mal AMD. :popo:

lies dir noch mal Maxigs Zeilen durch. ;)
Mir ist sehr wohl bekannt das da noch ne menge dran hängt.
Ich meinte bloß das Intel es könnte.

Und diese Info nur AMD zeigen soll, wir könnten wenn wir wollten, jetzt zeigt mal was ihr drauf habt.
« Letzte nderung: 11. Oktober 2006, 17:32:43 von Dark Obsecraere »

Offline BlueWulv

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 259
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #11 am: 11. Oktober 2006, 18:08:54 »
AMD würde sich sehr darüber freuen, wenn Intel das so machen würde.
Könnte man nämlich zusehen, wie Intel Pleite geht/ die Aktionäre nen Herzinfarkt bekommen  :laughing:

Offline Dark Obsecraere

  • Der Philosoph
  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 535
  • Stabilitäts-Junkie
Re: Herrstellungskosten für Intel Quad Core bekannt geworden
« Antwort #12 am: 11. Oktober 2006, 18:22:35 »
Naja ganz ehrlich Amerikanische firmen betreiben dies Politik sehr oft in fremden Ländern.
Da wird liebend gern mal 2-3 Jahre in den saueren Apfel gebissen um die Konkurrenz vom Platz zu vertreiben und dann wird Ungeniert als Monopolist abkassiert.