Autor Thema: 7900 GTO und 7950 GT  (Gelesen 26268 mal)

Offline ItsME

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 138
  • lebt ohne DSL abseits jeglicher Zivilisation
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #40 am: 26. Dezember 2006, 23:32:09 »
auf die Anfrage von Budweiser hab' ich mir auch mal die Zeit genommen schnell mal was zu benchen, rausgekommen ist dabei das hier:

3DMark 01: 33233
3DMark 03: 18110
3DMark 05: 10814
3DMark 06:  5429 -> 2.0: 2147
                         ->3.0: 2372
                         -> CPU: 1796

habe das komplette sys aus meiner sig, alles ohne OC, Catalyst 6.10, mit einem Speicher-Riegel, also auch ohne DC, was ja beim C2D auch nich soo viel bringt...

Was mir aufgefallen ist: Budweisers GX2 ist außer in 3DMark03 kaum schneller, als meine, doch "etwas" billigere X1950XT, bin schon wieder froh um den Kauf ;)
kann leider keine Vergleichswerte anbieten, weil dies meine erste PCIe-Karte war/ist...
Wirklich ausgelastet wird sie bei mir aber eh nie, zogge vor allem Warcraft3 TFT, ab und zu auch CS:S, aber das war's dann auch, mir fehlt einfach die Zeit für "mehr" ^^

hoffe die Benches konnten weiterhelfen...
mfg ItsME
Netzteil: Enermax Liberty 500W - Gehäuse: Thermaltake Mozart TX - Mainboard: ASUS P5B Deluxe - CPU: INTEL Core2Duo E6300@3,3GHz - CPU Kühler: WaKü (Quad-Radiator + Laing DDC-1T + NexXxos XP) - Arbeitsspeicher: OCZ SLI-Ready Edition DDR2-1066 2x1024MByte - Grafikkarte/n: 2X PowerColor Radeon X1950Pro 512MByte AC2
Notebook: Acer Aspire 5920 - INTEL Core2Duo T7500 - nVidia Geforce 8600M GT - 320GByte HDD - 2GByte RAM - 15,4" 1280x800...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #41 am: 27. Dezember 2006, 00:44:00 »
das mit 3dmark 01 liegt daran das es für heutlige system fast nur noch ein CPU bench ist


deswegen hab ich da auch nur 18k P.  :nut:

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 599
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #42 am: 28. Dezember 2006, 10:53:09 »
auf die Anfrage von Budweiser hab' ich mir auch mal die Zeit genommen schnell mal was zu benchen, rausgekommen ist dabei das hier:

3DMark 01: 33233
3DMark 03: 18110
3DMark 05: 10814
3DMark 06:  5429 -> 2.0: 2147
                         ->3.0: 2372
                         -> CPU: 1796

habe das komplette sys aus meiner sig, alles ohne OC, Catalyst 6.10, mit einem Speicher-Riegel, also auch ohne DC, was ja beim C2D auch nich soo viel bringt...

Was mir aufgefallen ist: Budweisers GX2 ist außer in 3DMark03 kaum schneller, als meine, doch "etwas" billigere X1950XT, bin schon wieder froh um den Kauf ;)
kann leider keine Vergleichswerte anbieten, weil dies meine erste PCIe-Karte war/ist...
Wirklich ausgelastet wird sie bei mir aber eh nie, zogge vor allem Warcraft3 TFT, ab und zu auch CS:S, aber das war's dann auch, mir fehlt einfach die Zeit für "mehr" ^^

Du meinst wohl kaum langsamer als meine 7900 GTO in verbindung mit einem Opti 146@2,95 GHz
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline ItsME

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 138
  • lebt ohne DSL abseits jeglicher Zivilisation
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #43 am: 28. Dezember 2006, 13:15:07 »
oder ich mein das da:
Core 6300@2,03 GHz 1 GB Ram

AM3          112014
3d 01         32476
3d 03         22555
3d 05         10436
3d 06          5890

Weil das ist meiner Meinung nach eher vergleichbar, nur dass du deinen C2D noch (minimal) übertaktet hast
Netzteil: Enermax Liberty 500W - Gehäuse: Thermaltake Mozart TX - Mainboard: ASUS P5B Deluxe - CPU: INTEL Core2Duo E6300@3,3GHz - CPU Kühler: WaKü (Quad-Radiator + Laing DDC-1T + NexXxos XP) - Arbeitsspeicher: OCZ SLI-Ready Edition DDR2-1066 2x1024MByte - Grafikkarte/n: 2X PowerColor Radeon X1950Pro 512MByte AC2
Notebook: Acer Aspire 5920 - INTEL Core2Duo T7500 - nVidia Geforce 8600M GT - 320GByte HDD - 2GByte RAM - 15,4" 1280x800...

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 599
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #44 am: 28. Dezember 2006, 13:19:35 »
Ja genau das war mit der 7900 GTO du bist in 01 schneller ind 03 langsamer in 05 schneller und in 06 Langsamer .

Danke nochmal das du dir die mühe gemacht hast .
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline BlueWulv

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 259
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #45 am: 28. Dezember 2006, 18:50:15 »
Kann man anhand deiner Signatur nicht erkennen, sieht da eher nach Gx2 aus beim Core

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 599
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #46 am: 28. Dezember 2006, 21:34:49 »
Kann man anhand deiner Signatur nicht erkennen, sieht da eher nach Gx2 aus beim Core

Nicht dein ernst oder ? Da wäre die gx2 mit dem Opti ja schneller als wie mit eine Core 6300 .
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #47 am: 28. Dezember 2006, 22:29:35 »
tjo dachte ich aber auch immer!!!

also nicht so grosse töne spucken sonder änder ;)

Offline Budweiser

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 599
Re: 7900 GTO und 7950 GT
« Antwort #48 am: 28. Dezember 2006, 23:23:22 »
tjo dachte ich aber auch immer!!!

also nicht so grosse töne spucken sonder änder ;)

Was für große Töne ? Habe es geändert in der sig hatte ich nicht genug zeichen um die Benchis unter die Spalte für die 7900 zu rücken deswegen musste ich das so machen.

Edit : Jetzt denkt hoffe ich keiner mehr das eine gx2 mit einem Core 2 langsamer ist als eine gx2 mit eonem Opti @2,95 GHz  :thumbup:
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2006, 23:32:11 von Budweiser »
C2D 8200 @ 2,66 GHz
Gigabyte DS4 P35
G.Skill Pc800 4gbpk
Sparkle 8800 GT
SuperFlower 500 K-14A