Autor Thema: Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen  (Gelesen 3688 mal)

Offline Desert_Eagle

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 403
  • Der letzte Cowboy
Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen
« am: 10. April 2013, 18:33:06 »
Hey Leute,

bei nem Kumpel von mir ist die Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen. Da es ein bisschen übertrieben wäre für so einen kleinen Schaden einen neuen Laptop zu kaufen, würd ich das Ding gerne einfach austauschen. Allerdings weiß ich nicht so recht wo ich so ein Teil herbekommen soll.

Hat jemand eine Idee, wo ich eine passende Buchse herbekomme?






Kein Ding ohne ING!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen
« Antwort #1 am: 12. April 2013, 17:05:08 »
bei reichelt oder conrad vielleicht. ansonsten, wärs eventuell ne option bei ebay ein defektes läppi für n appel und n ei als ersatzteilspender zu schießen?

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen
« Antwort #2 am: 14. April 2013, 10:29:51 »
bei reichelt oder conrad vielleicht. ansonsten, wärs eventuell ne option bei ebay ein defektes läppi für n appel und n ei als ersatzteilspender zu schießen?

würde zu letzterem tendieren

hab bei meinem verstärker im auto die cinchbuchsen rausgerissen, conrad reichelt hatten nicht die buchsen, die ich gebraucht hätte, da die Firma scheinbar keine standard buchsen verbaut hat
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Klinke-Buchse am Laptop ausgerissen
« Antwort #3 am: 15. April 2013, 23:17:25 »
..wärn ja blöd wenn..
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!