Autor Thema: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"  (Gelesen 14509 mal)

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« am: 02. Januar 2011, 19:40:03 »



So. Nach langer Zeit bräuchte ich auch mal wieder Eure Hilfe. Mein neuer "Superrechner"  :D steht in den Startlöchern!
Ja mai... bin halt geil auf Arma2 und das bedeutet einfach nichts anderes als das was unten steht.  :ugly: :clown: :D Mein "alter"

Lange Rede - kurzer Sinn - hier der Rechner:

  • AMD X6 3,2 Ghz @ oc 5 Ghz (Bongkü  :evillol:)
  • 16 GB PC2000 CL9 Rams
  • 120GB Revodrive PCIe x4
  • Gigabyte GA-890FXA-UD5 890FX AM3 ATX
  • 2x 6970 2GB PCIe2.0
  • Seasonic X-Series NT
  • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium bulk, PCIe x1


Und hier die zwei Probleme/Fragen an denen ich ohne Euch wohl nicht vorbei komme:

1. Passen die 4 PCIe Karten auf das Board / jeweils in voller Leistung?

16xPCIe 6970 A
16xPCIe 6970 B
4x PCIe Revodrive
1x PCIe Soundkarte



Laut Geizhals:
http://geizhals.at/deutschland/a524874.html

Erweiterungsslots: 2x PCIe 2.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch nur x8), 1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch nur x4), 2x PCIe 2.0 x1, 1x PCI

Laut Herstellerspezifikationen:
http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=3519#sp

   1. 2 x PCI Express x16 (läuft mit x16) (PCIEX16_1, PCIEX16_2) (Hinweis 2)
   2. 2 x PCI Express x16 (läuft mit x8) (PCIEX8_1, PCIEX8_2) (Hinweis 32)
   3. 1 x PCI Express x16 (läuft mit x4) (PCIEX4_1, PCIEX4_2) (Hinweis 3)
      (Alle PCI Express x16 Steckplätze erfüllen den PCI Express 2.0 Standard.)
   4. 1 x PCI

(Hinweis 2) Bitte stellen Sie für die beste Systemleistung sicher, dass Sie den PCIe-x16-Steckplatz nutzen, wenn Sie nur eine PCIe-Grafikkarte einsetzen.
(Hinweis 3) Der PCIEX4_1-Slot teilt die Bandbreite mit dem PCIEX1_3-Slot. Wenn der PCIEX4_1-Slot mit einer PCIe-x4-Karte (oder höher) belegt wird, wird der PCIEX1_3-Slot deaktiviert.



2. Genügt das 560er Seasonic NT oder bedarf es schon dem 660er?


Vielen Dank für Eure Einfälle!  :))

Gruß mav
« Letzte Änderung: 02. Januar 2011, 20:37:51 von mav »

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #1 am: 02. Januar 2011, 19:44:24 »
Sollte von den Karten her passen und auch auf voller Leistung laufen.
Netzteil halt ich für deutlich zu wenig. Die 6970 waren afaik mit etwas über 250w spezifiziert = 500 + CPU + OC..
Also unter 800w würd ich da nicht anfangen. Das Netzteil muss ja auch net voll ausgelastet werden, treibt nur den Geräuschpegel in die Höhe ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #2 am: 02. Januar 2011, 19:48:55 »
Sollte von den Karten her passen und auch auf voller Leistung laufen.
Netzteil halt ich für deutlich zu wenig. Die 6970 waren afaik mit etwas über 250w spezifiziert = 500 + CPU + OC..
Also unter 800w würd ich da nicht anfangen. Das Netzteil muss ja auch net voll ausgelastet werden, treibt nur den Geräuschpegel in die Höhe ;)

sehe ich genauso.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #3 am: 02. Januar 2011, 19:49:04 »
Sollte von den Karten her passen und auch auf voller Leistung laufen.
Netzteil halt ich für deutlich zu wenig. Die 6970 waren afaik mit etwas über 250w spezifiziert = 500 + CPU + OC..
Also unter 800w würd ich da nicht anfangen. Das Netzteil muss ja auch net voll ausgelastet werden, treibt nur den Geräuschpegel in die Höhe ;)

Das mit den 2x 250Watt das stimmt. Die Frage ist halt auch, sind die im Crossfire wirklich dann zu 100% ausgelastet? Eigentlich ja nicht oder?


Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #4 am: 02. Januar 2011, 19:55:16 »
Mein 650w Netzteil ist bei zwei 3870x2 (lagen bei etwa 200w) und nem popligen x2 3800+ ausgestiegen ;)
Nur mal so.. Und wenn du den x6 da noch auf 5Ghz jagen willst hast sicher nochmal 250w allein durch den.
Ich würd da immer vom maximalen ausgehen nicht vom Durchschnitt. Das Netzteil hat im mittleren Bereich eh ne bessere Effizenz als unter maximaler Last ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #5 am: 02. Januar 2011, 19:56:35 »
Spiel Starten - > Bluescreen =  wäre schade
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #6 am: 02. Januar 2011, 19:59:33 »
Da gibts kein Bluescreen ;).. da wird der Bildschirm schwarz und auf einmal isses ganz leise um dich :ugly:
Überlastabschaltung ist was tolles, hab mich damals auch des öfteren gewundert.
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #7 am: 02. Januar 2011, 20:02:01 »
Da gibts kein Bluescreen ;).. da wird der Bildschirm schwarz und auf einmal isses ganz leise um dich :ugly:
Überlastabschaltung ist was tolles, hab mich damals auch des öfteren gewundert.

Ok. Also wird es mal min. 660 Watt. Ist ja auch "Zukunftsfähig" so. ^^

Weis noch jemand was zu meinem 1. und größtem Problem?  :kratz:

...oder bin ich hier schnurstracks beim Gigabyte GA-890FXA-UD7, 890FX?
http://geizhals.at/deutschland/a524878.html

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #8 am: 02. Januar 2011, 20:10:14 »
die 2. graka wird wohl nur auf 8x laufen. dem revodrive ist das wurscht - bzw. dir - ob du 2,3 oder 4 lanes bekommst.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #9 am: 02. Januar 2011, 20:13:08 »
die 2. graka wird wohl nur auf 8x laufen. dem revodrive ist das wurscht - bzw. dir - ob du 2,3 oder 4 lanes bekommst.

Ne schau nochmal. 2x volle 16x Lines hab ich ja. Die Frage ist nur ob es dann von der Anordung passt auf der Platine. Jede Karte will ja ihren eigenen Slot haben!  :D Anspruchsvolle Biester!... :P

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #10 am: 02. Januar 2011, 20:15:08 »
wieso sollte das dann nicht gehen?

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #11 am: 02. Januar 2011, 20:27:05 »
Die oberen beiden sind je 16x für die Grakas. Da drunter hastn 8er undn 4er wo du in einen von denen das Revo reinstecksts und die Soundkarte am besten ganz oben in den 1x ;)
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #12 am: 02. Januar 2011, 20:36:25 »
Die oberen beiden sind je 16x für die Grakas. Da drunter hastn 8er undn 4er wo du in einen von denen das Revo reinstecksts und die Soundkarte am besten ganz oben in den 1x ;)

genau das war meine denke.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #13 am: 02. Januar 2011, 20:39:58 »
Die oberen beiden sind je 16x für die Grakas. Da drunter hastn 8er undn 4er wo du in einen von denen das Revo reinstecksts und die Soundkarte am besten ganz oben in den 1x ;)

genau das war meine denke.

Hab nochmal schnell ein Bild eingefügt. Denkt Ihr wirklich das der obere 1x Slot dann (elektrisch) mit der Soundkarte funzt und keine der anderen (Grakas,Revo) PCIe Lines kastriert? Wurde einfach nicht wirklich schlau aus der Herstellerbeschreibung.

Offline Marsman

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 833
  • Ich hab den geilsten Arsch der Welt
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #14 am: 02. Januar 2011, 20:48:28 »
Wenn du das Revo im 8x Slot hast dann brauchst du noch einen Slot für die Soundkarte.. da bleibt dir dann der 16 mit 4x Anbindung oder aber einer der beiden 1x Slots.
So wie ich das lese schaltet der irgend einen von den 1x Slots ab wenn du was in den 4x steckst. Kannst ja im Handbuch nachgucken welcher das genau ist.
Auch heute bin ich einsam,
weil ich Dinge weiss und andeuten muss,
die die Anderen nicht wissen und
meistens auch gar nicht wissen wollen.

join #eiskaltmacher im quakenet ;)
Ohne Löwensenf keine Competition!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.537
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #15 am: 02. Januar 2011, 21:08:46 »
noch was zum gucken

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem \"Superrechner\"
« Antwort #16 am: 02. Januar 2011, 21:32:29 »
noch was zum gucken

Will doch "nur" 5 Ghz ^^ :evillol:

Post zusammengefasst: 03. Januar 2011, 02:25:30
Mein 650w Netzteil ist bei zwei 3870x2 (lagen bei etwa 200w) und nem popligen x2 3800+ ausgestiegen ;)
Nur mal so.. Und wenn du den x6 da noch auf 5Ghz jagen willst hast sicher nochmal 250w allein durch den.
Ich würd da immer vom maximalen ausgehen nicht vom Durchschnitt. Das Netzteil hat im mittleren Bereich eh ne bessere Effizenz als unter maximaler Last ;)


Irgendwie denke ich mir jedesmal wenn ich Netzteiltests lese: WARUM ZUM TEUFEL KAUF EIGENTLICH NICHT JEDERMANN SEASONIC!?!?!?  :aua:

Manche Witzbolde verteidigen ihre NT dann auch noch, obwohl es umgelabelt bei Seasonic hergestellt wird!

Hab nen guten Test gefunden:

Abschaltung:

Bei 840W mit fantastischen 50% über der angegebenen Wattleistung ging der Rechner aus. Nach einigen Sekunden war es wieder einschaltbereit. Abruptes Zuschalten von Verbrauchern bis annähernd an die Abschaltung beeindruckt das NT nicht. Es läuft auch über längere Zeit munter weiter.

http://www.awardfabrik.de/netzteile/seasonic-x-series-x-560-560w-semi-passiv-4.html

Ich werd mir trotzdem das 660er NT kaufen aber ich empfehle jedem sich den Link mal durchzulesen.  :thumbup:
« Letzte Änderung: 03. Januar 2011, 02:25:30 von mav »

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #17 am: 09. Januar 2011, 16:08:46 »
bequiet und enermax haben aussagekräftige netzteilrechner auf ihren seiten. da kannst du auch übertakte cpus eingeben.

glaubst du echt, 5ghz zu erreichen? der x6 reagiert gut auf jedes gradC weniger. aber was wirst du mit der bong erreichen können? 20° wassertemp

mit den pcie x16 slots musst du folgendes beachten: die könnten auch shared mit den x16 plätzen sein. du musst rausfinden, wo genau die pcie lanes der southbridge verwendet werden
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline SeLecT

  • kühlt mit ner Kaskade
  • *
  • Beiträge: 2.780
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #18 am: 09. Januar 2011, 16:30:04 »
Ich sehe die 5GHz auch eher skeptisch an, denke das wir am Ende 4,0 - 4,5GHz zu sehen bekommen und die 4,5GHz auch nur mit Glück.

Als Netzteil für ich eher bei 800W+ schauen, denn die Karten verbrauchen schon einiges und die CPU dazu auch noch.

Wenn du 5GHz Takt haben willst, dann solltest du eher bei den Sandy Bridge schauen, da hast du zwar nur 4 Kerne, jedoch mit HT dann 4 Kerne/8 Threads und 5GHz fast sicher im Kasten.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: 2 komplexe Fragen zu neuem "Superrechner"
« Antwort #19 am: 14. Januar 2011, 00:03:51 »
bequiet und enermax haben aussagekräftige netzteilrechner auf ihren seiten. da kannst du auch übertakte cpus eingeben.

glaubst du echt, 5ghz zu erreichen? der x6 reagiert gut auf jedes gradC weniger. aber was wirst du mit der bong erreichen können? 20° wassertemp

mit den pcie x16 slots musst du folgendes beachten: die könnten auch shared mit den x16 plätzen sein. du musst rausfinden, wo genau die pcie lanes der southbridge verwendet werden

Also erreichen tute ich mit der Bong je nach Temp, Luftfeuchtigkeit (und Luftdruck^^) bis zu 25°C unter Raumtemp.

D.h. jetzt mal grob mich an meine berechnete Liste zur Kühlungsgrenztemp zurückerinnert: Bei 35°C und 30% Luftfeuchtigkeit hat man halt dann 10°C Wassertemp.  :evillol: ...und ja man muss dann Isolieren.  :cool:

Aber die Bong....  die ist halt so seit 5 Jahren mein Lebensprojekt... witzelt zumindest meine Freundin.  :crazy:  ;)



Ich sehe die 5GHz auch eher skeptisch an, denke das wir am Ende 4,0 - 4,5GHz zu sehen bekommen und die 4,5GHz auch nur mit Glück.

Als Netzteil für ich eher bei 800W+ schauen, denn die Karten verbrauchen schon einiges und die CPU dazu auch noch.

Wenn du 5GHz Takt haben willst, dann solltest du eher bei den Sandy Bridge schauen, da hast du zwar nur 4 Kerne, jedoch mit HT dann 4 Kerne/8 Threads und 5GHz fast sicher im Kasten.

Ja ich weis... ich weis ich weis ich weis... Du hast ja leider so Recht.  :/

Deswegen werde ich auch auf die nächste Sandybitch Generation im 3.Q warten, welche quasi Servertechnik (4 Speicherkontroller  :))) mit Overclocking ist! Ich weis zwar nicht ob die 5 Ghz OC Hürde mitterweile über neuere Biosversionen gefixt wurde, aber ansonsten sind ja 5,7 Ghz bei guter Kühlung locker möglich. Zumindest wenn das stimmt das der optimale OC Temp-Bereich für Sandybitch ~20°C beträgt.  :kratz:

Evtl. ist ja aber auch Bulldozer was...  kommt drauf an ob der Sockel (so Zukunftsfähig ist und) irgendwann dann mal mit einer 16 KernCPU auch bestückbar wird. An Zukunftsfähigkeit sollte man ja dran denken, wenn das System knapp 2000 Euro kostet und Wakü-Kühler dazukommen.  :cool:

Jedenfalls noch 2 Dinge:

1.
Das Seasonic NT der X-Serie soll ja schon in der kleinsten 530W Version über 900 Watt packen bis die Regelung dies abschaltet. Hätte mich bei der Qualität und dem de facto besten NT derzeit auf dem Markt ja auch gewundert.  ;) D.h. da es sowieso nur max. die 720Watt Version gibt, kann ich mir das Geld auch sparen und das kleinere nehmen. Ich hasse unterforderte Netzteile! Dafür haben sie viel zu viel Geld gekostet um sich nicht zur armortisieren!  :D

2. Danke für Deine Antwort.   ;)