Autor Thema: Fragen allgemein zur WaKü  (Gelesen 18280 mal)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #20 am: 08. September 2010, 20:42:04 »
Die Verbindung Lamellenrohr -> Hauptrohr ist eine Gummidichtung, das könnte man noch abdichten. Aber die Lamellen, da kommt man nicht ran -> also gibs nen neuen :(

zeig doch mal nen foto von dem ding.... ansonsten dichte mal die gummidichtung.

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #21 am: 08. September 2010, 20:55:57 »
hier die Fotos.

Denk mal auf der Rückseite sollte es deutlich zu sehen sein.
Zirka in der Mitte unten ist die undichte Stelle, da konnt man genau sehen, wie's raustropft.
Den Versuch mach ich morgen nochmal.

Das letzte ist mal ohne Blitz.

[gelöscht durch Administrator]

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #22 am: 08. September 2010, 20:58:56 »
wenn du nen neuen kühler besorgst, dann schau mal, ob du einen kupferkühler bekommt. einen von ner klimaanlage bspw.

dann haste nur kupfer im kreislauf und brauchst nicht unbedingt einen zusatz im wasser. stichwort "opferanode".
ansonsten ist es nie verkehrt, kühlerfrostschutz* aus dem kfz-bereich mit ins destillierte wasser zu kippen.

*nicht scheibenfrostschutz

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #23 am: 08. September 2010, 21:04:43 »
ich dichte morgen erst mal die Stelle ab und schaue, was passiert.

Kann mir auch vorstellen, das das Wasser über die Lamellen flächig gelaufen ist...

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #24 am: 09. September 2010, 07:56:13 »
Naja, ich halte das Kupfer-Gerede für sinnlos. Klar, enn er Dir in die Hände fällt, ok aber ansonsten halte ich es für verschwendete Energie. Dann lieber einen  kostengünstigen Alukühler und 5€ für Kühlerfrostschutz mit G11 oder G12 wie das Zaug auch immer heißt. Das soll dann wie 'Schmierstoff für die Pumbe sein. Ich hatte es vor Ewigkeiten auch aber mit der Zeit wurde es immer weiter verdünnt...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #25 am: 09. September 2010, 12:14:40 »
jup,
habe seid rund vier jahren nen alu festplattenküher mit im kreislauf und dank
dem guten toyota kühlerfrostschutz (LLC3) hat da bis heute immer noch nix angefangen zu gammeln(1/3 LLC3 2/3 dest.wasser).
du darfst halt nur nicht den fehler machen und das system mit purem wasser zu betreiben.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #26 am: 09. September 2010, 16:46:17 »
Naja, bei mir ist es inzwischen glaube ich schon so weit ;) Oder es ist schon eine gesättigte Lösung :P
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #27 am: 09. September 2010, 19:07:32 »
so, hab mir heute mal Power-Kneti besorgt und werde die jetzigen Stellen abdichten.
Mal schauen, wie es dann aussieht...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #28 am: 09. September 2010, 19:59:19 »
so, hab mir heute mal Power-Kneti besorgt und werde die jetzigen Stellen abdichten.
Mal schauen, wie es dann aussieht...

na dann mal los.  :coolsmiley:


ich persönlich versuche immer KEINEN materialmix in der wakü zu haben, nutze kühlerfrostschutz von BASF (5€ die pulle ausm baumarkt - reicht bei mir seit >8 jahren) und destiliertes bzw. deionisiertes wasser.

ein unnötiges risiko vermeide ich so.


edit:

Zitat
Naja, ich halte das Kupfer-Gerede für sinnlos. Klar, enn er Dir in die Hände fällt, ok aber ansonsten halte ich es für verschwendete Energie. Dann lieber einen  kostengünstigen Alukühler

überhaupt nicht sinnlos, wenn du dich mit der materie ausgiebig befasst. meinen kupfer-radi vom schrott habe ich für den kupferschrottpreis von ca. 5€ bekommen. kupfer ist zudem thermodynamisch leistungsfähiger. alu und kupfer zusammen kann nur nach falscher benutzung in die hose gehen!

Zitat
habe seid rund vier jahren nen alu festplattenküher mit im kreislauf und dank
dem guten toyota kühlerfrostschutz (LLC3) hat da bis heute immer noch nix angefangen zu gammeln(1/3 LLC3 2/3 dest.wasser).
du darfst halt nur nicht den fehler machen und das system mit purem wasser zu betreiben.
klar funktioniert das. allerdings auf kosten des mischungsverhältnisses. habe deutlich weniger frostschutz und damit eine höhere kühlleistung des wassers. habe das mal vor einigen jahren ausgiebig gestestet, als ich meine P4M's und CM's noch hatte.
spricht aber ganz deutlich fürs toyota-zeug.

und ja, nur kein leitungswasser nehmen.
« Letzte Änderung: 09. September 2010, 20:18:31 von Master Luke »

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #29 am: 09. September 2010, 20:55:20 »
so, Zwischenmeldung.
Die Hauptstelle ist dicht. Schon mal schön, Power-Kneti is genial :)

Nu hab ich nur unten noch eine Stelle, da werde ich wohl zwei, drei Lamellen entfernen müssen. Da hab ich irgendwas nicht richtig getroffen.

Mein Kühler hat mich nur einmal Fragen gekostet, nix Taler...

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #30 am: 10. September 2010, 07:59:44 »
@Steffen aka Masterluke:
OK, wenn Cu zu so einem günstigen Preis zu bekommen ist, klaro. Nur nicht 40 Flocken auf den Tisch legen oder ähnliche Sachen.
Mit Destilliertem Wasser etc stimme ich mit Dir auch überein.

Ist die Kühlleistung von Wasser mit viel Kühlerschutz deutlich! schlechter als mit enig? Ein, zwei, drei Kelvin wären mir persönlich egal. Das bügelt evtl sogar die große Kühleroberfläche aus.

Ich muss sagen, dass ich hier immer Leitungswasser nachkippe. Ich glaub ich sollte da das Wasser mal wechseln (oder auf LuKü umsteigen? )

Ein, zwei Lamellen sind bei der reisen Oberfläche Egal...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #31 am: 11. September 2010, 18:23:26 »
besagte Stelle hat irgendwie nicht richtig abgebunden?! Das Zeugs war pröselig, da suppte es durch.
Nu is das soweit dicht.

An einer Stelle kommt aber immer noch was raus. Genau zwischen den Lamellen, in dem oberen Teil genau in der Mitte des Kühlers. Wie kriege ich das dicht? 2K-Kleber von dem GFK Zeugs reinstochern?

Ich lass den Kühler nur mit Pumpe momentan laufen. Wie entlüfte ich den vernünftig?

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #32 am: 11. September 2010, 18:42:02 »
wegen dem abdichten kann ic hdir nicht helfen aber ich habe eventuell ein paar videos die dir das prinzip verdeutlichen sollten
http://www.youtube.com/watch?v=IDalESSCD0c
http://www.youtube.com/watch?v=kqiqlkZcq9k
http://www.youtube.com/watch?v=Fwe91KCcf-A
ganz wichtig: auslass des radiators "über" dem einlass, und den deckel des ausgleichsbehälters öffnen

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #33 am: 13. September 2010, 00:31:49 »
macgyver würde in den kühlkreislauf ein ei schlagen und losbrettern. vielleicht auch was für dich? :clown:

ganz ehrlich: ein gebrauchter 360er radi kostet vielleicht 30€. das wäre es mir wert, bevor irgend ein hardwareteil abraucht
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #34 am: 13. September 2010, 19:36:08 »
Ansonsten:
Wenn du ne gute Lukü und 8er Schlauch hast können wir tauschen: Ich deine Lukü und Du kostenfrei meinen großen kadettklopper, der ist garantiert dich und da brauchste dann nix mehr zu frickeln...

Bei Interesse könnte ich die auch die Laing inclusive Ausgleichbehälter verkaufen...
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #35 am: 13. September 2010, 20:38:25 »
so, Pause  hier mit Basteln.
Hab mir das vorhin nochmal angesehen. Da müßte ich einige Löcher in die Lamellen brechen, um das dicht zu bekommen. Ob das dann so hält...?
Ich mach das folgendermaßen; nen Singleradi kann ich von nem Kumpel bekommen (grrr, warum hat der früher nix gesagt?). Den baue ich erst mal an. Laut Recherche reicht der für den ollen P4.
Zur Zeit liegt nix brauchbares bei meiner Autowerkstatt, ich werde da hin und wieder mal reinschauen bzw. der Chef (kenn den gut) benachrichtigt mich.

effermann, danke für die Videos

Claas M; ich glaub das wird nix. Meine Luftkühlung is aktuell auch nur zusammengewürfelt. Originalkühler, Originallüfter im Eimer,da sitzt nen anderer größerer Radau-Lüfter drauf.

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #36 am: 15. September 2010, 23:02:57 »
wenn du nen single radi da hast kannst du es probieren, wenn du einen kaufen musst, dann gleich dual  :wink:
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline harikiri

  • Illuminati
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Fragen allgemein zur WaKü
« Antwort #37 am: 25. September 2010, 20:45:31 »
mal kleiner Zwischenstand:
ich habe mir nun einen Dualradiator besorgt. Nächste Woche gibs noch ne Kleinteilebestellung bei AQ und dann gehts los.

Mit der Temperatur; bevor ich da lange bastel, kauf ich mir für 17 Euro so'n Dingen fertig.