Autor Thema: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm  (Gelesen 6886 mal)

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
[Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« am: 08. August 2010, 00:36:35 »
Im folgenden Review möchte ich euch einen Überblick über die Produktpalette der Wasserkühlungsanschlüsse mit Überwurfring für Schläuche mit über 10mm Außendurchmesser geben.



Im folgenden erst mal eine Übersicht der beinhalteten Anschlüsse & Schläuche:
62252 13/10mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°


62093 Phobya 13/10mm Anschraubtülle G1/8 drehbar 90°


62140 Phobya 13/10mm Anschraubtülle G1/4


62301 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°


62302 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4


62148 Phobya 19/13mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°


62150 Phobya 19/13mm Anschraubtülle G1/4


62214 19/13mm Anschraubtülle G1/4


62387 EK Water Blocks 13/10mm Anschraubtülle G1/4


62388 EK Water Blocks 13/10mm Anschraubtülle G1/4 Black Nickel


62359 EK Water Blocks 16/12 Anschraubtülle G1/4


62307 Enzotech 16/13mm Anschraubtülle G1/4


62073 2x Koolance 16/13mm Anschraubtüllen G1/4 drehbar 90°


62066 2x Koolance 16/13mm Anschraubtülle G1/4


62166 2x Koolance 19/13mm Anschraubtülle G1/4


62313 Primochill 16/10mm Anschraubtülle G1/4 Plastik


62318 Primochill 19/13mm Anschraubtülle G1/4 Plastik


62390 Thermochill 19/13mm Anschraubtülle G1/4


Schläuche:
59023 ClearFlex60 16/12mm Clear


59006 ClearFlex60 19/13mm Clear


59113 Koolance 16/13mm Clearblue UV-aktiv

59054 Masterkleer 13/10mm Weiß UV-aktiv


59008 Masterkleer 15,9/11,1mm Clear


59071 Masterkleer 16/10mm Weiß UV-aktiv


Anschlüsse im Detail:
62252 13/10mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°

Optisch ist dieser Anschluss kein Highlight und er ist nur matt vernickelt jedoch sind keine Mängel in Sachen Rändelung o.Ä. Eine Besonderheit bei diesem gewinkelten Anschluss ist, dass dieser auch unten über dem Gewinde recht breit gerändelt ist und nicht nur oben der Überwurfring wie bei allen anderen Winkelanschlüssen.
Desweiteren hält der Überwurfring den Schlauch sehr gut fest und man bekommt ihn auch mit starkem ziehen kaum ab. Ist der Ring jedoch gelöst, geht der Schlauch gut ab, da der Nippel glatt ist und nicht wie bei vielen andere geriffelt.

62093 Phobya 13/10mm Anschraubtülle G1/8 drehbar 90°


Abmessungen:
Überwurfring außen: 17,8mm (Schlüsselweite 18)
Überwurfring innen: 13,1mm
Schlauchnippel innen: 8,7mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 10,1mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 3,7mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5,4mm
Schlüsselweite (unten): 11

Dieses Modell zeigt sich ähnlich wie das vorige, jedoch hat es unten über dem Gewinde einen 6-kant Ansatz um einen Schraubenschlüssel anzusetzen, ebenso oben am Überwurfring neben der Rändelung . Oberflächenmäßig ist dieses Modell auch eher ein unauffälliger Kandidat aber qualitativ ist dieses ebenso einwandfrei.
Einzig drehen lässt sich der Anschluss in manchen Bereichen des Kreises nur ziemlich schwer und die Überwurfring hält den Schlauch nicht ganz so fest wie das vorige Modell wenn man diesen handfest anzieht, jedoch muss man nicht Angst haben, dass sich der Schlauch bei ordnungsgemäßer Montage löst.

62140 Phobya 13/10mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 20,4mm
Überwurfring innen: 13,64mm
Schlauchnippel innen: 8,9mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 11mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4,2mm
Schlüsselweite: 15

Kommen wir jetzt zum ersten geraden Anschluss in der Reihe, dieser wird fast komplett von der Überwurfmutter bedeckt und macht mit der gerade Rändelung einen einheitlichen Eindruck. Im Gewinde für die Überwurfmutter sind zwei Abflachungen die parallel zueinander liegen und es erlauben dort einen Gabelschlüssel anzusetzen, eine gute Idee wie ich finde, da man so im montierten Zustand nichts davon sieht. Desweiteren hat der Nippel auf den der Schlauch geschoben wird drei Riffelungen, die den Schlauch fest halten, dies gestaltet das Abziehen des Schlauchs jedoch als schwieriger.
Beäugt man die Rändelung des Überwurfrings genauer fällt jedoch auf, dass diese nicht perfekt ist, denn teilweise findet man ganz leicht Unebenheiten, diese fallen nur bei näherem Betrachten auf, sind jedoch da.

62301 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22,9mm
Überwurfring innen: 16,2mm
Schlauchnippel innen: 9mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 10,94mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8,1mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4,12mm

Ebenso wie die vorrausgegangene gerade Ausführung ist die Qualität auf den ersten Blick in Ordnung, jedoch finden sich auch hier leichte Unebenheiten und am Anschluss auch leichte Gussgrate. Die Rändelung über dem Gewinde ist jedoch einwandfrei.
Auch dieser Anschluss besitzt drei Riffelungen auf dem Nippel. Beide Schlauchgrößen werden gut festgehalten.

62302 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22,9mm
Überwurfring innen: 16,4mm
Schlauchnippel innen: 8,9mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 11,2mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5mm
Schlüsselweite: 17

Dieser Anschluss entspricht in Design und Qualität dem Phobya 13/10mm Anschraubtülle G1/4, nur habe ich bei diesem einen recht großen "Span" gefunden.
Auch von diesem Anschluss werden beiden Schlauchgrößen gut gehalten.

62148 Phobya 19/13mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°


Abmessungen:
Überwurfring außen: 26mm
Überwurfring innen: 19,34mm
Schlauchnippel innen: 10,8mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13,3mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4mm

Der Anschluss entspricht im Design grundsätzlich dem 62301 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°, jedoch ist der Überwurfring kreuzweise gerändelt und dies einwandfrei. Auch der Gußgrat am Anschluss ist weniger stark ausgeprägt.
Dummerweise greift der Überwurfring bei einem 19/13mm Schlauch so gut wie gar nicht und der Schlauch wird nur durch die beiden Riffelungen auf dem Anschlussnippel gehalten.

62150 Phobya 19/13mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 26,04mm
Überwurfring innen: 19,32mm
Schlauchnippel innen: 10mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9,88mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5,42mm

Ist er erstmal montiert, zeigt sich der Anschluss von oben bis unten kreuzweise gerändelt und das makellos. Leider greift auch hier der Überwurfring kaum und so wird der Schlauch nur durch den Nippel gehalten. Dies sollte zwar für eine Wasserkühlung völlig ausreichen, doch wenn schon ein Überwurfring verwendet wird, sollte dieser auch einen Zweck haben.

62214 19/13mm Anschraubtülle G1/4

Abmessungen:
Überwurfring außen: 25,9mm
Überwurfring innen: 19,22mm
Schlauchnippel innen: 9,92mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13,1mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8,9mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5mm
Schlüsselweite: 21

Montiert sieht man bei diesem Anschluss lediglich den Überwurfring, welcher qualitativ gut gerade gerändelt  ist. Leider ist auch bei diesem Anschluss der Überwurfring ebenfalls ohne Funktion.

62387 EK Water Blocks 13/10mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 19mm
Überwurfring innen: 13,84mm
Schlauchnippel innen: 9,4mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 11mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9,6mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4,4mm

Der Anschluss ist von oben bis unten kreuzweise feiner als die anderen Anschlüsse gerändelt. Und dies nahezu perfekt. Desweiteren ist das EK Logo dreimal in den Überwurfring gefräst. Der Schlauch lässt sich einfach montieren und entfernen, ist der Überwurfring jedoch angezogen, sitzt der  Schlauch fest.

62388 EK Water Blocks 13/10mm Anschraubtülle G1/4 Black Nickel


Abmessungen:
Überwurfring außen: 20mm
Überwurfring innen: 13mm
Schlauchnippel innen: 8,4mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 10mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8,5mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5,5mm

Dieser Anschluss ist identisch mit dem vorigen, erst ist lediglich statt in silber, in schwarz vernickelt. Dies sieht jedoch eher aus wie angelaufenes Silber, wirkt aber trotzdem hochwertig.

62359 EK Water Blocks 16/12 Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22,3mm
Überwurfring innen: 17mm
Schlauchnippel innen: 11,2mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9,9mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4,4mm

Dieser Anschluss ist genau wie der vorige von oben bis unten gerändelt, diesmal allerdings gröber als die anderen. In diesem sind ebenso 3 EK Logos ein gefräst. Die Verarbeitung ist wie auch bei den anderen EK Anschlüssen erstklassig und der Schlauch wird fest gehalten.

62307 Enzotech 16/13mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22mm
Überwurfring innen: 16,3mm
Schlauchnippel innen: 9,92mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 10mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 5,4mm

Auch dieser Anschluss ist von oben bis unten gerändelt, auch hier ist dieses auf sehr hohem Qualitätsniveau geschehen. Der Schlauch wird sehr gut gehalten, das macht sich auch beim demontieren bemerkbar, so braucht dies etwas mehr Kraft.

62073 2x Koolance 16/13mm Anschraubtüllen G1/4 drehbar 90°


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22,3mm
Überwurfring innen: 16,4mm
Schlauchnippel innen: 11mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 12,86mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8,2mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4mm
Rändelung unten: 17mm

Dieser Anschluss ist der einzige welcher nicht matt vernickelt ist, sondern leicht glänzend in schwarz. Die Nickelschicht macht einen guten Eindruck und der Untergrund ist auch soweit eben.
Der Überwurfring ist sauber gerade gerändelt. Dieser Winkelanschluss lässt sich aus dem gesamten Testfeld am leichtesten drehen, desweiteren ist auf dem Überwurfring eine kleine Abflachung ohne Rändelung auf der Koolance aufgedruckt/lasert/graviert/... ist. der Schriftzug sieht sehr edel aus. Der Schlauch wird sicher von zwei Riffeln sowie dem Überwurfring gehalten.

62066 2x Koolance 16/13mm Anschraubtülle G1/4


Abmessungen:
Überwurfring außen: 22,3mm
Überwurfring innen: 16,3mm
Schlauchnippel innen: 10,9mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 8,9mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 4mm
Schlüsselweite: 17

Auch dieser Anschluss ist wie alle von Koolance im Testfeld schwarz vernickelt und ebenso besitzt er eine gerade gerändelte Überwurfmutter. Auch dieses Exemplar macht einen hochwertigen Eindruck. Anders als beim vorigen Exemplar wird ein roter O-Ring als Dichtung verwendet und es ist sind im Gewinde für den Überwurfring zwei parallel zueinander stehende Abflachungen für einen Gabelschlüssel.
Der Schlauch wird hier ebenfalls von zwei Riffeln und dem Überwurfring sicher gehalten.

62166 2x Koolance 19/13mm Anschraubtülle G1/4

Hier handelt es sich eigentlich nur um eine größere Version des vorigen Anschlusses.
Lediglich greift hier der Überwurfring aus mir unerklärlichen Gründen nicht.

62313 Primochill 16/10mm Anschraubtülle G1/4 Plastik


Abmessungen:
Überwurfring außen: 21,62mm
Überwurfring innen: 16,2mm
Schlauchnippel innen: 7,7mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 9,2mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 7,7mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 6,2mm

Als ich diese Anschlüsse das erste Mal sah, dachte ich "Anschlüsse aus Plexiglas, geht das gut?" und jetzt muss ich sagen es geht eigentlich recht gut. Die Schlauche werden unerwartet gut gehalten, vermutlich auch weil Plastik auf Plastik gut bremst. Die Verarbeitung ist auch gut, doch wozu die Plastikscheibe sein soll ist mir ein Rätsel. Einzig das Lösen des Überwurfrings ist teilweise etwas schwierig.

62318 Primochill 19/13mm Anschraubtülle G1/4 Plastik


Abmessungen:
Überwurfring außen: 23mm
Überwurfring innen: 19,2mm
Schlauchnippel innen: 9,4mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 12mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 9,4mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 6,2mm

Hier gilt Selbes wie für den kleineren Anschluss.

62390 Thermochill 19/13mm Anschraubtülle G1/4

Abmessungen:
Überwurfring außen: 24mm
Überwurfring innen: 20,4mm
Schlauchnippel innen: 12,42mm
Schlauchnippel außen (oberste Kante): 13,9mm
Innendurchmesser (Gewindeseite): 10,1mm
Gewindelänge inkl. O-Ring (Anschlussgewinde): 6mm
Schlüsselweite: 22
Schlüsselweite Überwurfring: 22
Größter Durchmesser unten: 25,28mm

Dieser Anschluss erinnert mich persönlich an die 8/6mm bzw. 10/8mm Anschluss aus der Pneumatik in den Anfängen der PC-Wasserkühlungen.
Die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, doch leider greift auch hier der Überwurfring nicht. Der Schlauch wird aber vom Nippel alleine schon recht gut gehalten.


Fazit:
Kommen wir nun zum Ende dieses Reviews, die Entscheidung für den richtigen Anschluss hängt natürlich vor allem vom persönlichen Geschmack ab, aber in diesem Test haben mich besonders die Anschlüsse von EK, Koolance (bis auf die 19/13mm Version), 62252 13/10mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90°,  Enzotech (ebenfalls mit Ausnahme des 19/13mm), 62301 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4 drehbar 90° sowie62302 15,9/11,1mm & 16/12mm Anschraubtülle G1/4 überzeugt, da sie die Schläuche gut gehalten haben und auch gut aussehen.

Es bleibt noch zusagen, dass man bei Kühlern/Pumpen/Ausgleichsbehältern mit eng aneinander liegenden Ein- und Ausgängen gewinkelte Anschlüsse verwenden sollte, da gerade kollidieren würden und das Einschrauben unmöglich macht, so konnte ich am Heatkiller 3.0 LT lediglich unter Verwendung der EK 13/10mm Anschlüsse zwei gerade Anschlüsse benutzen, die anderen kollidierten alle, bis auf die Abgewinkelten. 

Die Problematik mit den nicht greifenden Überwurfringen kommt laut Christian Schultze (Ansprechpartner bei Aquatuning) dadurch zustanden, dass manche Hersteller die genauen zöllischen Maße abarbeiten und andere in Millimeter, dadurch soll es zu diesen Differenzen kommen.

Ach und die Fruchtgummibären von Phobya schmecken auch gut.

Bei Fragen/Anregungen/Kritik bitte posten  :thumbup:

An dieser Stelle möchte ich noch Aquatuning.de danken für die Bereitstellung der Anschlüsse und Schläuche für dieses Review.
« Letzte Änderung: 16. August 2010, 13:59:36 von BigBear »

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #1 am: 08. August 2010, 09:13:51 »
Nette Übersicht, aber lies es dir nochmal durch. In einem Absatz kommt es mir so vor das da das ein oder andere Wort fehlt.
Zitat
Montiert ist der zeigt sich der Anschluss von oben bis unten kreuzweise gerändelt und das makellos. Leider greift auch hier der Überwurfring kaum und so wird der Schlauch nur durch den Nippel gehalten. Dies sollte zwar für eine Wasserkühlung völlig ausreichen, doch wenn schon ein Überwurfring verwendet wird, sollte dieser auch einen Zweck haben.
Gibt es auch Ergebnisse bezüglich des Durchflusses? Die sehe ich bei "highflow" Anschlüssen als essentiell an. Wie sind die Abmessungen der Anschlüsse? Die finde ich auch wichtig, wenn du schon erwähnst dass es bezüglich der Anschlussabstände zu Problemen kommen kann.


btw. gibts von dem Banner auch ne kleinere Version? Ist n bischen ausladend das ding.
btw² wer ist der Herr Schultze? Ich glaube mich zu erinnern das er bei Aquatuning beschäftigt ist, aber ohne einen entsprechenden Hinweis könnte der normale User auch denken das er dein Nachbar ist.

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #2 am: 08. August 2010, 15:22:43 »
ok, werd mich gleich mal ran setzen. welche größe ist gewünscht?  :wink:

und wegen dem Durchfluss, das wollte man bei AT nicht, weil man das übern Querschnitt ermitteln könne. Werd dann demnächst doch die Innendurchmesser nachmessen, ganz vergessen.

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #3 am: 08. August 2010, 15:35:31 »
ok, werd mich gleich mal ran setzen. welche größe ist gewünscht?  :wink:

und wegen dem Durchfluss, das wollte man bei AT nicht, weil man das übern Querschnitt ermitteln könne. Werd dann demnächst doch die Innendurchmesser nachmessen, ganz vergessen.
halbe kantenlänge bitteschön
und bei den abmessungen nicht nur den innendurchmesser, sondern vor allem auch den außendurchmesser.
bear, seit wann testet man nur was der hersteller getestet haben möchte? getestet wird das was der leser getestet haben möchte. du kannst zwar einen theoretischen durchfluss errechnen, allerdings kommen da auch faktóren wie die oberflächenströmungen und die länge des Anschlusses dazu. ein angefaster einlass wird anders durchflossen, als ein abgerundeter. der unterschied mag marginal sein, aber irrelevant ist er definitiv nicht. besonders nicht für highflow freaks die solche anschlussoschis benutzen. also zumindest einmal im system messen.

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #4 am: 08. August 2010, 15:51:20 »
naja, da ich ich kein aquaero o.Ä. da hab, kann ich das schlecht machen, wenn mir keiner gestellt wird. Und auslitern per Eimer ist auch nicht wirklich so praxisorientiert..

edit: so besser der banner?
innen/außendurchmesser von was meinste?

Veni, Vehi, Vici!

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #5 am: 08. August 2010, 16:05:45 »
naja, da ich ich kein aquaero o.Ä. da hab, kann ich das schlecht machen, wenn mir keiner gestellt wird. Und auslitern per Eimer ist auch nicht wirklich so praxisorientiert..

edit: so besser der banner?
innen/außendurchmesser von was meinste?
ok, wenn de nix zum messen hast geht es halt nicht
größe is i.o.

größter durchmesser der verschraubung, damit man abschätzen kann ob der anschluss auf den kühler passt

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: [Review] Wasserkühlungsanschlüsse größer 10/8mm
« Antwort #6 am: 16. August 2010, 14:01:25 »
Abmessungen hinzugefügt. Die zwei fehlenden folgen noch.

Veni, Vehi, Vici!