Autor Thema: Wasserkühlugns Relaunch  (Gelesen 8828 mal)

Offline DER WIXXER

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beiträge: 15
Wasserkühlugns Relaunch
« am: 02. August 2010, 16:48:04 »
Sooooo:

Nachdem nun meine Wasserkühlung sicherlich 6-7 Jahre im Schrank rumlag plane ich ein Relaunch. Dazu benötige ich dringend etwas Rat da ich total aus der Materie herraus bin.

Ich besitze:

Icerex Cpu Kühler
HTF2 (den ersten mit dem Edelstahl aussenrum)
Eheim 1048 mit AB
Go Cooliing 120 Radiator

Mein System:

i5 Prozessor
Asus P7P55D
Radeon 4870 OC Edition

Nun zu meiner Situation:

DIe Wakü lag lange im Schrank und nun will ich endlich wieder einen leisen PC haben.
Allerdings weiss ich nicht ob das genannte Zeugs +berhaupt noch einzusetzten ist oder ob ich lieber Teile oder alles ersetzen soll.
Ebenso kann ich die benötigte Kühlleistung nicht einschätzen. Einen CPU Kühler werde ich sicher kaufen müssen da ich den auf jeden Fall auf Grund der Befestigung neu brauche. Speziell intressiert mich:

1: Welchen CPU Kühler kaufen
2: Gab es mittlerweile neues zum Thema Festplattenschäden durch die Pumpen und gibt es da irgendwie neue abgeschirmte Modelle
3: Reichen meine alten parts noch und was muss oder sollte ich ersetzen?
4:Hier im Forum wurde jemand geraten den Radi unten einzubauen wegen der Frischluft ( zu meiner ZEit hiess es immer oben), gibt es da neue Erkenntnisse????


Wäre echt klasse wenn Ihr nen paar Tipps habt da ich leider so gar nimmer aktiv hier bin und viel zu vieles nachlesen müsste um auf meinen früheren Stand zu kommen.

Vielleicht kennen mich ja auch noch ein paar von KM da hiess ich Evilbreaker ( der mit der Koffferwakü), erinnern kann ich mich noch an Floke, Bismarck, Jan, Bastelfred und an ein paar Redakteure...

Also schonmal Danke im vorraus







Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #1 am: 02. August 2010, 17:25:11 »
Willkommen auf eiskaltmacher
Ist dein HTF2 ein 120er, 240er oder ein 360er? Soll auch die graka eingebunden werden? fließt noch wasser durch die komponenten, also nicht verstopft und sind se dicht?
wenn das zeug alles noch funtktioniert würde ich bis auf den cpu kühler alles weiterverwenden.
frischluft ist für den Radi iimmer besser als vom system bereits erwärmte luft die durch den radi geht. bei ersterer einbauart bekommst du ne bessere wasssertemp, bei letztem ne bessere gehäusetemp. aber der unterschied in der gehäusetemp macht nur 2-3°C aus. zumindest war es bei meinem stealthcon so.

btw. was für lüfter gedenkst du zu verwenden?

für deine ehem gibts/gab es afaik ein abschirmgehäuse um das magnetfeld aufzuhalten. von haus aus abgeschirmte pumpen gibt es afaik nicht.
« Letzte Änderung: 02. August 2010, 17:30:28 von efferman »

Offline DER WIXXER

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #2 am: 02. August 2010, 17:36:41 »
Es ist ein 240 er Radi naja und noch ein 120 radi halt. Stoppen diese Gehäuse echt das Magnetfeld oder vermutet man das nur ? Was wurdest du furn CPU kühler empfehlen? Jandiengraka will ich irgendwann mal mit kuehlen.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #3 am: 02. August 2010, 18:21:08 »
insgesamt also ein 360er. ich denke das reicht erstmal. we nnd udie graka einbindest wirst eventuell noch nen 120er dazupacken müssen, aber ich denke eher nicht
was die cpu kühler angeht bin ich auch nicht ganz auf dem laufenden, aber der heatkiller 3.0 soll sehr gut sein

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.539
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #4 am: 02. August 2010, 18:48:54 »
Es ist ein 240 er Radi naja und noch ein 120 radi halt. Stoppen diese Gehäuse echt das Magnetfeld oder vermutet man das nur ?

das extra käufliche gehäuse besteht aus MU-Metall, welches das magnetfeld nicht nach außen dringen lässt,sondern im metallkörper weiter leitet (mal ganz banal ausgedrückt).

gabs mal bei aqua-computer.

anscheindend gibts da nun folien, statt massiver metallgehäuse.

Offline DER WIXXER

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #5 am: 03. August 2010, 05:16:23 »
das ja heavy also nen tripple reicht nimemr fürn komplettes System???? Oho da muss ich mein Gehäuse aber gut auswählen...

Ich hab die Tage noch son Pumpen Case gesehen aber ich finds grad ned.... Scheitn ja nicht mehr so die Nachfrage nach zu sein. Kanns mir kaum vorstellen da das Thema echt hoch gehandelt war damals.
« Letzte Änderung: 03. August 2010, 05:34:26 von DER WIXXER »

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #6 am: 03. August 2010, 08:19:28 »
Ich hatte mal so ein Pumenabschirmgehäuse aus dickem Metall, iirc von Aquacomputer. Allerdings passte da nur die "kleine" Eheim 1046 rein bzw. deren 12V Ableger. Für die große 1048 gab es soweit ich weiß kein solches Gehäuse. Evtl. kannst du so ein Gehäuse ja selbst bauen. Die Gehäuse der alten grauen AT(X) Netzteile waren doch immer aus MU-Metall, oder?

Wenn es dir ausschließlich darum geht, dein System leise zu bekommen, könntest du dich auch mal nach aktuellen Luftkühlern umsehen. Da hat sich nämlich auch was getan in den letzten 6 Jahren. ;)

Offline DER WIXXER

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #7 am: 03. August 2010, 09:53:52 »
Hab den prolikatech Mega Helms aber die warme ist halt immer noch im Case ...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #8 am: 03. August 2010, 16:35:40 »
das ja heavy also nen tripple reicht nimemr fürn komplettes System???? .
die heutigen grafikkarten ziehen etwas mehr als die von damals

Offline DER WIXXER

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #9 am: 03. August 2010, 16:42:16 »
hab grad nochma gechekct ich tippe ma auf über 40 grad im case im leerlauf entschieden zu warm...

Will mir von Lian Li den Server Cube holen der sieht mir ganu geil aus fürn Wakü Einbau

Post zusammengefasst: 03. August 2010, 17:32:28
mhhhh reicht meine eheim 1048 denn fürn tripple Radi plus CPU und GPU Kühler? Was kannst du fürn Tripple Radi empfehlen?

Post zusammengefasst: 03. August 2010, 17:55:52
edit: ich seh grad dass meine Graka eine Club 3d nich im Referenzdesign ist. Und eventuell passt da was wegen der Spannungswandler nicht... Ersma guggn was man da machen kann, das Ding ist nämlich Schweine Laut!
« Letzte Änderung: 03. August 2010, 17:55:52 von DER WIXXER »

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: Wasserkühlugns Relaunch
« Antwort #10 am: 03. August 2010, 18:30:15 »
Also ich hab mit meinem NexXxos HC-360LE, Mainboard komplett, Grafikkarte und CPU gekühlt, ging noch nicht über 50°C. Brauchste natürlich Lüfter drauf :nut:
Und das Ding ist bestimmt schon ~4Jahre alt..

Edit:
Komponenten:
AMD Phenom II X2 550@X4
ASUS Crosshair III Formula
Gigabyte 7950GT

Veni, Vehi, Vici!