Autor Thema: internet über router geht, miranda aber nit  (Gelesen 3686 mal)

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
internet über router geht, miranda aber nit
« am: 20. Mrz 2010, 17:01:11 »
Hi, ich habe hier ein doofes problem und da ich in sachen netzwerk selbst doof bin brauche ich etwas Hilfe.
Ich habe Cleverkabel50 und ein Motorola SBV6120E modem das solange es direkt am rechner hängt eine wunderbar stabile Verbindung ins netz produziert.
Um nicht ständig zwischen ps3 und PC umstöpseln zu müssen habe ich mir einen Linksys BEFSR41 Router gekauft, mit dem ich nach einer kleinen Odyssee auch ins Netz komme. 
Nur funktioniert miranda, also icq und irc nicht. irc connectet ewig und icq verweigert auch den dienst. muss ich da im router oder in miranda noch irgendwas einstellen?
danköö

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #1 am: 22. Mrz 2010, 18:31:18 »
hat keiner eine idee?

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 240
  • Schläfer
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #2 am: 23. Mrz 2010, 03:27:11 »
Einstellen müssen solltest du da nichts weiter.
Hast du es mal mit dem normalen ICQ Client und z.B. Mirc probiert?

Ansonsten läuft alles?
Kabelmodem LAN Port->Linksys WAN Port
Dein PC auf IP automatisch beziehen (und alles andere auch), an beliebigen LAN Port des Linksys angeschlossen
Linksys am besten auf Werkseinstellungen resetten, dann sollte alles passen:
"optain IP automatically" in Internet Settings, DHCP Server fürs LAN aktiviert

Wenn du nun Start->cmd-> "ipconfig /all" tippst, sollte da was stehen von wegen:
IPv4 Adresse: 192.168.1.x
Standardgateway: 192.168.1.1
DHCP Server: 192.168.1.1
DNS Server 192.168.1.1

Falls die Ausgabe von ipconfig so aussieht sollte alles ok sein.
Und am Linksys sollte (nach reset des Kabelmodems/kurz vom Strom nehmen das Teil) die Internet LED grün leuchten/blinken.
Einstellen musst du weiter nichts (für ICQ/IRC), da die Verbindung von deiner Seite aus aufgebaut wird.
Wenn dann alles läuft, bis auf ICQ/IRC würd ich sagen irgendwas hakt mit Miranda und zuerst mal nen anderen Client probieren.
Gibt das Prog irgendeine Fehlermeldung aus?
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #3 am: 23. Mrz 2010, 18:59:54 »
danke
is alles wie du geschrieben hast, bis auf den dns server. der is 82.212.63.118 bzw 85.216.127.134
der normale icQ client funktioniert übrigens nur scheint dieses doofe icq alle meine kontaktdaten vergessen zu haben. ich hab also mal wieder ne neue nummer.
edit: hab mal nen log gemacht

[gelöscht durch Administrator]
« Letzte nderung: 23. Mrz 2010, 21:41:30 von efferman »

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beitrge: 395
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #4 am: 23. Mrz 2010, 22:55:26 »
Hi!

Ich hab mal irgendwann bei meinem DSL-Router unter "NAT -> Virtual Server" den TCP-Port 443 für meinen Desktop-Rechner eintagen müssen, um auf ICQ zugreifen zu können. Anscheinend ist das aber nicht zwingend nötig - sonst könnte es bei dir ohne Port-Forwarding ja nicht klappen. Aus dem Log kann man entnehmen, dass der Standard ICQ Client sich über Port 5190 mit dem Server verbindet.

Vielleicht musst du bei miranda einen anderen Port einstellen.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #5 am: 24. Mrz 2010, 05:45:28 »
der log ist ja von miranda und den 5190 hab ich schon versucht freizugeben ich weis blos net ob ich es richtich gemacht hab. muss ich es bei bei einem von da unten machen und was muss ich dann eintragen?

[gelöscht durch Administrator]

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 240
  • Schläfer
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #6 am: 25. Mrz 2010, 01:28:41 »
Das würdest du beim ersten machen, Port Forwarding. Das gilt aber nur für eingehende Verbindungen, die zu deinem PC weitergeleitet werden sollen.
Die Verbindung zu 5190 ist aber von deinem PC ausgehend, bringt also nichts den Port freizugeben. Ausgehend ist immer alles frei.
Die Verbindung klappt ja auch soweit ich das in der Log entziffern kann.
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #7 am: 25. Mrz 2010, 20:33:03 »
hm
an was kann es dann liegen? ohne router funktioniert es ja mit miranda

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beitrge: 240
  • Schläfer
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #8 am: 26. Mrz 2010, 03:19:46 »
Hmm, also wenns mit normalem ICQ geht und mit Miranda nicht, würd ich mal im Miranda Forum nachfragen was da haken könnte.

Was man noch probieren könnte:
- Firewall testweise ausschalten, bzw. Internet Security Suite o.ä. falls du sowas nutzt.
- Einen anderen PC (Firewall aus) an den Router hängen und gucken was dort passiert
- Deinen PC am Router in die DMZ eintragen, dann sind alle ein- und ausgehenden Ports offen
- Miranda auf Port 443 connecten lassen statt 5190 (wobei ich bezweifle, dass das was hilft, denn die Verbindung klappt ja problemlos "[22:07:21 ICQ]  *** Yeehah, login sequence complete")


Hast du die DNS Server bei dir fest eingetragen? Das ist schon merkwürdig, dass da nicht die IP des Routers sondern 82/85... steht.
(Netzwerkcenter->Netzwerkverbindungen verwalten->Eigenschaften der LAN Verbindung->TCP/IPv4 Eigenschaften-> unten DNS Server)
Steht das auf automatisch? Falls dort fest 82... eingetragen ist, probier mal bitte das in 192.168.1.1 zu ändern, oder "8.8.8.8".
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beitrge: 36
    • Central Energy
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #9 am: 08. Juni 2010, 21:13:52 »
Du musst mal schauen ob nicht der UDPD-Port gesperrt ist, bzw. was freigegeben ist ob TCP oder UDP. Die Massanger brauchen meistens UDP.



Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #10 am: 08. Juni 2010, 22:15:24 »
danke, aber daran liegts nicht, hab ich schon ausprobiert

Offline Zyrusvirus

  • hat nen Ventilator
  • **
  • Beitrge: 36
    • Central Energy
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #11 am: 12. Juni 2010, 12:11:37 »
In der Einstellung sieht man das du überall in der IP-Endung 0 hast, ist das auch die, die dein PC hat?
Also ich kenne das so das man meinstens Ports 0 - 10 für Verwaltungen lässt und nur IP's über 10 zuweist.

Sonst halt die Ports

1000-1010, 5190

für den Rechner frei geben und dann müsste es laufen.
Laut anderen Foren läuft das auch so mit Cisco-Routern.
Natürlich sollte man das Enable-Häkchen vergessen.



Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: internet über router geht, miranda aber nit
« Antwort #12 am: 12. Juni 2010, 12:39:44 »
danke für die tipps, aber das funktioniert leider auch nicht.
ich vermute das es an der kombination modem/router  liegt. und ich hab mich inzwischen damit abgefunden