Autor Thema: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader  (Gelesen 5684 mal)

Offline Phreak Show

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 140
  • CarPC rulezz
Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« am: 11. August 2006, 20:42:20 »
Servus mitnander!

Ich suche für meinen CarPC noch ne Möglichkeit, mein TFT sauber an der Mittelkonsole zu befestigen. Diese soll dabei erhalten bleiben und nicht zersägt werden, die is nämlich nur komplett erhältlich und kostet 1k €.

Deswegen habe ich mir überlegt, aus Plastik ne Art Rahmen zu fräsen, um darin das TFT und meine Radioblende unterzubringen. Diese Blende will ich dann von vorne an die MK schrauben.

Die Frage ist nur, woher bekomme ich quaderweise Plastik. Ich weiß auch ned, welche Sorte Kunststoff ich da verwenden soll...

Ich würde den Rahmen dann aus dem massiven Quader fräsen, mach grad n Praktikum in nem Maschinenbaubetrieb.

thx

Edit: Die Maße wären ungefähr 50cm * 50 cm * 5 cm
« Letzte nderung: 11. August 2006, 20:42:54 von Phreak Show »
greeeetz Stefan


Offline frenzy66

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 115
  • hätte gerne 10 teststände.
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #1 am: 11. August 2006, 21:02:30 »

Edit: Die Maße wären ungefähr 50cm * 50 cm * 5 cm


ach du großer gott - wo willst du das teil denn drannageln? da kommt man ja an garkeine knöpfe etc mehr ran ?!


ganz abgesehen davon, dass so ne platte locker 15Kg wiegt..
"The XFX GeForce 7900 GS is the epitome of video card sexiness"

Offline Phreak Show

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 140
  • CarPC rulezz
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #2 am: 11. August 2006, 23:30:06 »
Nun ja, die Maße waren schon inkl. meiner Versuche, bei denen sicherlich was schiefgehen wird ;)

Die MK sieht atm so aus: klick1 klick2

Und der Rahmen soll dann von vorne da draufgeschraubt werden, wo atm das Radio und die beiden Lüftungsöffnungen sitzen. Die Blende vom Radio würd ich dann halt umsetzen. Aber das ist imho die einzige Möglichkeit um das TFT irgendwie zu integreiren und die MK unangetastet zu lassen.

Oder hast du ne bessre Idee ?
greeeetz Stefan


Offline CDuke

  • kühlt mit nem Fächer
  • *
  • Beitrge: 19
  • I Love to Entertain You ;-)
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #3 am: 12. August 2006, 07:41:48 »
bei RS gibt es sowas, nur net billig  :evillol:

www.rsonline.de    RS Bestellnummer 193-5519



oder du nimmst einfach ne MDF Platte ;-)
« Letzte nderung: 21. Oktober 2009, 08:36:30 von Master Luke »
Marsman schrieb: wie jetzt nochmal um 1/3 besser? fast 6k oder was? is nich dein ernst?! ich glaub ich krieg latte

Offline Mr.Malik

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beitrge: 539
  • Hobby-Mycologist
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #4 am: 12. August 2006, 08:34:48 »
Oh oh, Linkprofis am Werk  :clown:

Phreaks Links:
http://mitglied.lycos.de/phreakshow/Bilder/100_1122.JPG
http://mitglied.lycos.de/phreakshow/Bilder/100_1123.JPG

Und CDuke muss die RS-Bestellnummer angeben (Link funzt nid).

MfG,
Mr.Malik
       

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beitrge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #5 am: 12. August 2006, 13:54:02 »
ggf. kannst du auch mal bei ebay schaun, da gibt es händler, die plexiglas anbieten, wenn du die mal anschreibst, ob die nen kompletten block auftreiben können

Offline Riser

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitrge: 5
Re: Bezugsquelle für massive Kunststoffquader
« Antwort #6 am: 14. August 2006, 08:48:02 »
Ich würde die komplette MK ausbauen, und was schickes aus GFK bauen.
Das TFT dabei vll. bisschen tiefer setzten und dahinten etwas platz lassen für die Lüftung.

Mach ma pls Pics von deinem Car-PC ;)

gruß Riser