Autor Thema: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )  (Gelesen 2080 mal)

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Hiho,,
ich möchte mal mit meinem holdem Weib und vllt auch manches mal den Kindern Geocaching antesten.

Was taugt da was ( evtl auch PDA Lösung  die ersten caches werden nicht sonderlich lang werden )


Was kann man sich da für nen Test mal zulegen ( leihen funzt leider nicht ich kenne nur solche die ständig unterwegs sind uns somit keine Ausleihzeit haben )


Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #1 am: 16. Juli 2009, 08:32:54 »
Ich weiß von einem Arbeitskollegen dass er für den zweck sehr begeistert von seinem Iphone ist. Weil das eben nicht nur Navi kann sondern ihm auch immer die nötigen Infos für die Caches bereit hat. Besonders da das neue auch nen Kompass hat ist es wohl recht praktisch.
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beitrge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #2 am: 16. Juli 2009, 09:32:41 »
:google: says:

Hey cool, wenn ich mal Kinder hab, mach ich das auch :))
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #3 am: 16. Juli 2009, 10:34:48 »
Moinsen,

mein Bruder ist vom eier bimbam bzgl. Geocaching überhauptnicht überzeugt.Auch in seiner Gruppe die des öfteren mal cachen gehen ist man zu dem Schluss gekommen es sei zu ungenau.

Das mag aber auch an der Software liegen.

Ich überlege grad an nen Garmin da gibts so eins für ca 80 Euronen.
Gegen das iphone spricht bei mir auch das ich keines habe und es mir auch nicht anschaffen möchte denn mit nem Handy bin ich versorgt und der Kaufpreis ist fürs Geocaching garantiert absolut nicht berechtigt. Da würde ich ein GPS bekommen vom allerfeinstem und könnte sicher noch ne ordentliche Party feiern.

Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #4 am: 16. Juli 2009, 11:52:47 »
Wie schauts mit Nokia+GPS-Maus aus? Navi geht ja. Weiß nur nicht ob es eine 'Log-SW' gibt.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #5 am: 16. Juli 2009, 12:31:21 »
Hiho,

ich lese grad auch so manche Seite zu den GPS Mäuschen.

Die Nokia soll man per soft umstellen können.


Bis denn vom Sven
Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitrge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #6 am: 16. Juli 2009, 13:06:02 »
Öh...das ist eine No-Name-Maus, die via BT an ein E51 gekoppelt ist. Die Maus an sich ist aber nicht von Nokia.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline maxigs

  • Administrator
  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitrge: 1.217
    • maxigs.com
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #7 am: 16. Juli 2009, 13:31:02 »
klar sich ein eier-telefon nur fürs caching anzuschaffen wär käse, wollts nur erwähnt haben ;)

ich geh zwar nicht caches suchen, aber für den gelegentlichen fußmarsch find ich auf meinem n95 google maps ganz praktisch. mit anderen handys wirds wohl ähnlich gehen.
- Feeding the trolls is funny :ugly: -

Offline pillepups

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beitrge: 133
Re: GPS fürGeocaching ( Anfängergerät zum erst mal antesten )
« Antwort #8 am: 16. Juli 2009, 13:46:07 »
Hab mir mal die Bucht durchgeguckt. Da gibt es die Nokia Maus neu für 30 Euronen incl. Versand im Sofortkauf.

Ich habe bisher gelesen das die funzen soll und es gab sogar nen tut wie man sie zum cachen einrichten kann.

Vllt gucke ich auch nochmal nach allen Anforderungen die erfüllt sein müssen und hau mal nen Gesuch in den MP.

Vllt auch nach dem Durchsehen meiner Hardware Kisten nen Tauschangebot. evtl hat ja noch jemand hier nen Nagetier mit Satempfang rumfliegen .

bis denn vom Sven

Die Zeit ist nicht mehr fern, in der bei einem Wasserrohrbruch genug qualifizierte Akademiker in ihrem Wohnzimmer den steigenden Wasserstand berechnen können, aber kaum jemand da ist, der imstande wäre, den Schaden zu beheben.

Wahre Worte
http://www.youtube.com/watch?v=F8UUFa9Lt4Q&feature=player_embedded