Autor Thema: Festplatte 1:1 Kopie  (Gelesen 2860 mal)

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Festplatte 1:1 Kopie
« am: 11. Mai 2009, 19:44:02 »
Hallo,

ich suche ein Programm, mit dem ich eine 1:1 Kopie meiner Systemfestplatte erstellen kann.

Das Programm will ich nicht auf dem System installieren, es soll bootfähig sein (z.B. USB-Festplatte)

Ich will dann später immer auf die zurückgreifen anstatt Windows neu zu installieren, da ich die Festplattespiegelung mache wenn ich alle Treiber und Programme installiert habe.

Ich hätte jetzt an Norton Ghost gedacht, aber da dies glaube ich ned bootfähig ist ... frag ich lieber hier mal nach


Mercie im Voraus

MFG
Morpheus
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #1 am: 11. Mai 2009, 20:06:34 »
mit Norton Ghost bekommst ne ISO dazu, "Symantec Recovery Disk"
Damit gehts perfekt.
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #2 am: 11. Mai 2009, 20:33:27 »
mit Norton Ghost bekommst ne ISO dazu, "Symantec Recovery Disk"
Damit gehts perfekt.

Ist bei Norton Ghost so ein Boot-Manager dabei?
Weil Symantec-Software will ich ned am PC haben da ich die nie zu 100% runter krieg....
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #3 am: 11. Mai 2009, 20:55:02 »
ansonsten acronis true image oder die diskdirector suite.

mit true image kannst de nen backup machen unds elbiges auf der neuen platte wieder herstellen.
und mit der diskdirector suite kannst de ne hdd bzw. eine partion clonen.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #4 am: 11. Mai 2009, 21:03:16 »
Acronis True Image ist doch auch nicht bootfähig oder?
Das muss ich erst wieder installieren ...

Q( '_')-O (x_X)

->

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #5 am: 11. Mai 2009, 23:08:21 »
ich schliess mich mal an, klonen heisst die hdd wird 1:1 kopiert, alte raus neue (geklonte) rein und rennt?
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #6 am: 11. Mai 2009, 23:09:38 »
ich schliess mich mal an, klonen heisst die hdd wird 1:1 kopiert, alte raus neue (geklonte) rein und rennt?

ja, heisst es. so mache ich meine platten-tests. nutze dabei nen olles acronis.

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #7 am: 11. Mai 2009, 23:10:45 »
gut.. 
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline raZr

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 398
  • weil ich es kannâ„¢
    • k.Nicl
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #8 am: 12. Mai 2009, 00:07:57 »
Ghost ist die einzige Symantec Software, der ich irgendwelche Aufgaben anvertraue, hatte damit keine Probleme :rogue:
k.Nicl on
Der LHC am CERN: "Mit 85prozentiger Wahrscheinlichkeit wird es keinen Weltuntergang geben"
---
Power is nothing without Control.
---
It’s a funny thing about a Porsche:
there's the moment you know you want one
there's the moment you first own one
and for the truly afflicted there is the decade or two that passes in between

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #9 am: 12. Mai 2009, 13:56:47 »
Ich teste gerade Drive Snapshot

Das benützt mein Lehrer für die ganzen Schulrechner und das muss man auch nicht installieren, ist nur eine .exe
 
Probleme gabs hier auch noch nie, nur mit dem wiederherstellen muss ich noch gucken wie er das gemacht hat.

Ich weiß nur noch das es von einem kleinen USB-Stick gebootet wird.
Vllt ein Mini-Linux aber kA
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #10 am: 12. Mai 2009, 17:31:38 »
wenn dus hinbekommst, sag bitte bescheid. könnte interessant werden...

Offline Morpheus

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 546
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #11 am: 12. Mai 2009, 17:47:08 »
wenn dus hinbekommst, sag bitte bescheid. könnte interessant werden...

Mach ich.

Also das Image erstellen funktioniert mit dem Programm schon mal super und ist sehr einfach zu bedienen.
Es dauert beim Laptop ca 60min.

Morgen abend gib ich dann mal weiter Bescheid wie das mit wiederherstellen geht.
Q( '_')-O (x_X)

->

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #12 am: 24. Mai 2009, 11:03:26 »
Acronis True Image ist doch auch nicht bootfähig oder?
Das muss ich erst wieder installieren ...

oups thread ganz aus den augen verloren...

doch ist es und zwar per notfall CD,  also wenn de org CD hats dann kannst de von selbiger starten.
oder wenn das prog. installiert ist dann kannst de einen notfall cd erstellen und von selbiger booten.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #13 am: 11. November 2009, 22:33:38 »
Logbuch des Käptains:

Ich hab da aber noch ne Frage!! Ich bekomm jetzt ne WD Black und nen Acronis. So. Vorgehensweise ist geplant wie folgt:

Acronis Installieren, Image rechnen, ablegen auf Datengrab.
Rechner aus, Sys-Platte wechseln, neustart, f8, image wählen und losgehts.

Frage, ist das soweit richtig?

UND Vor allem!!: Muss die neue Platte vor dem Neustart vorformatiert sein?

UND, da die alte SYS-Platte 80 GB hat, die neue aber 500..  Muss dann die neue Platte ne Partition haben die ebenfalls 80 GB hat, oder ist das vollkornwurst, weil beim booten vom Image eh ne  neue (Größe wählbar?) Partition erstellt wird?

Fragen fragen fragen, zur Not wird eben neuinstalliert, aber wollen tu ichs net :))
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #14 am: 11. November 2009, 22:40:17 »
k.A., ich würde clonen.

neue platte mit in den rechner stopfen und dem programm sagen, dass die sys-partition auf die neue platte gecloned werden soll. egal ob die formatiert oder sonstwas.

rechner startet neu, formatiert, cloned und auf der black wären noch 420GB nicht partitioniert verfügbar.

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Festplatte 1:1 Kopie
« Antwort #15 am: 11. November 2009, 22:46:12 »
ok, damit wäre alles beantwortet :D
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!