Autor Thema: ML plant einen NAS/Homeserver  (Gelesen 24125 mal)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #20 am: 02. April 2009, 23:45:42 »
wenn wir nicht gerade weg fahren, dann soll die kiste immer laufen.
das system soll in den standby gehen, wenn xxmin nicht drann gearbeitet wurde.

wegen der plattenhaltbarkeit, mache ich mir absolut keine sorgen. wegen dem stromverbrauch auch nicht. die 7200.12er fallen mit ihren je 2-5W nicht ins gewicht (2 500er im raid1). da kann man schon eher was vergeigen, wenn das mobo stromsparmechanismen nur ungenügend unterstützt oder die integrierte grafik stromhungrig ausfällt.
« Letzte Änderung: 02. April 2009, 23:46:17 von Master Luke »

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #21 am: 03. April 2009, 16:24:09 »
Muss Assad zustimmen, die Performance der ICH7R bei Raid5 soll miserabel sein, hab von Write-Einbrüchen auf 27 MB/s gehört... Die ATI SB750 schafft mit 3 Samsung F1 ca. 190 MB/s laut c`t.... da noch nen 4850e drauf und gut is'
« Letzte Änderung: 03. April 2009, 16:27:26 von 4th Floor »
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #22 am: 03. April 2009, 16:38:42 »
Muss Assad zustimmen, die Performance der ICH7R bei Raid5 soll miserabel sein, hab von Write-Einbrüchen auf 27 MB/s gehört... Die ATI SB750 schafft mit 3 Samsung F1 ca. 190 MB/s laut c`t.... da noch nen 4850e drauf und gut is'

das ist ja alles gut und schön, nur raid5 ist schon ne weile begraben - zumindest für mich.

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #23 am: 03. April 2009, 17:09:30 »
die platten werden aber auch in den standby gelegt wenn sie nicht genutzt werden ;)

also auch wenn das system 24/7 läuft wird man mit den consumer platten kein problem bekommen.

obwohl ich nen fileserver auch nciht 24/7 laufen lassen würde. WOL sollte wohl ohne probleme klappen und die minute kann man wohl auch noch warten....

hast du vor auch von ausserhalb auf deine daten zuzugreifen?

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #24 am: 03. April 2009, 17:14:57 »
die platten werden aber auch in den standby gelegt wenn sie nicht genutzt werden ;)
also auch wenn das system 24/7 läuft wird man mit den consumer platten kein problem bekommen.
obwohl ich nen fileserver auch nciht 24/7 laufen lassen würde. WOL sollte wohl ohne probleme klappen und die minute kann man wohl auch noch warten....
hast du vor auch von ausserhalb auf deine daten zuzugreifen?

ja ich weis, dass das komplette sys schlummert.

WOL wäre noch ne maßnahme, die karre komplett runter zu fahren.

mir ist wichtig, dass ich von JEDEM rechner im haushalt darauf zugreifen kann. ich möchte als bsp. meine EKM-daten dort ablegen, sodass ich von allen vorhandenen rechnern zugreifen und arbeiten kann.

für meine mp3s gilt: mein receiver kann sich bspw. die daten dann vom server holen... wie auch jeder andere rechner auch. das soll bis hin zum install-ordner für jeden krempel gehen.

glaube, ich nehme doch 2x 1TB :D

nach aussen hin wollte ich das sys nicht aufmachen. die option besteht aber, ganz klar.


wenn das teil dann steht, dann haue ich auch die letzte HDD aus meinem hauptrechner und arbeite dann nur noch mit SSDs... hab zwar atm keine eigene, aber ich weis schon was ich will.
 :crazy:

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #25 am: 03. April 2009, 17:39:04 »
jo dann sollte das soweit ja passen.

ich denke mit ner AM2 plattform biste am besten bedient da bei bedarf auch geupgradet werden kann.
also wenn der speed wirklich, aufgrund der cpu, schwächeln sollte ists kein problem und vor allem kein hoher kostenaufwand etwas mehr leistung nachzurüsten.

bei ion und atom ists wohl nicht so einfach....

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #26 am: 03. April 2009, 18:23:55 »
bei ion und atom ists wohl nicht so einfach....

das stimmt, wobei ION stromtechnisch wahrscheinlich potential hat.


suche immer noch ein sparsames AM2-mobo...  :kratz:

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #27 am: 03. April 2009, 18:48:34 »
schau wie gesagt mal bei silenthardware vorbei. oder bei meisterkühler in der silent/stromspar foren.
ich meine die asrock dinger mit via chipsatz(oder wars amd?) sind am sparsamsten. macht aber nur 2-3W aus.

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #28 am: 03. April 2009, 19:41:46 »
aloha,

folgendes mobo wird immer wieder empfohlen bei SHW:
http://geizhals.at/deutschland/a320501.html
review: http://www.silentpcreview.com/article859-page5.html


folgendes habe ich bereits ersteigert:
NT 80+ bronze http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&item=230333730489
RAM http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWNX:IT&item=200323646004


gehäuse bin ich aktuell drann. CPU auch, nen sempron sparta bei ebay.

mobo + platten gibts dann bei mindfactory, da es dort auch die intel-NICs gibt.

was vergessen?
« Letzte Änderung: 03. April 2009, 20:45:05 von Master Luke »

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #29 am: 03. April 2009, 22:39:56 »
hast du dich eigentlich schon auf hdds festgelegt (7200.12) oder würdest du auch andere (WD10EADS) in betracht ziehen?

wirst du das system auf ner cf karte installieren?
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #30 am: 04. April 2009, 09:26:13 »
hast du dich eigentlich schon auf hdds festgelegt (7200.12) oder würdest du auch andere (WD10EADS) in betracht ziehen?

wirst du das system auf ner cf karte installieren?

ja, ich möchte gerne 7200.12er mit 500GB installieren. 2x 500GB im RAID1. samt freundin habe ich gerade mal ca. 300GB an daten und ein speicherintensives hobby ist z.Z. nicht in sicht.
die seagate ist atm die beste platte die ich je hatte - und ich tausche seiten 10 jahren fast jedes jahr die platten aus.

die green sind eine alternative, nur nöchte ich die netzlaufwerke direkt einbinden und das maximum von GBit-LAN nutzen. d.h. die sequentiell bis zu 135mb/s der seagates möchte ich nutzen. hinzu kommt, dass die mit ca. 14ms ganz zackig unterwegs sind.

die greens wären mir zu langsam.


CF habe ich heute nacht überlegt. bis auf sys booten (abspecken, RAMdisk usw) passiert ja darauf nichts weiter. ich glaube aber, dass ich ne alte SSD mit 4-16GB suchen gehe. kann ja auch IDE sein. so ne olle mit JMicron-chip. da ist gersten im LUxx-markt erst eine 32er für 50€ rum raus....

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #31 am: 06. April 2009, 22:17:41 »
soooo,

war ja nicht untätig.

zu mir unterwegs sind folgende sachen:
- AMD SEMPRON LE-1250, 2.2 GHZ, neu, (bucht 22,50 inkl.)
- Seasonic S12II-380 380Watt (80plus bronze), vom 16.1.09, (bucht 40€ inkl)
- Asus TM-B11, paar wochen alt, (bucht 23€)
- Transcend DDR2-667 2GB (bucht 14€)
- Mtron Mobi 32GB 2.5" 3500, (k.A. wie alt, "war nur kurz in gebrauch") (bucht 130€ inkl.)  für den hauptrechner... weitere folgen... :crazy:
- CF Karte Kingston Pro 4GB, neu, 13,99€ inkl (in der bucht)
- CF-Adapter von claasi.... 2€ :D

es folgt bei mindfactory demnächst folgendes:
2x seagate 7200.12 500GB (nur noch knapp 46€/st !!)
1x Gigabyte GA-MA74GM-S2H, 740G (46€)
2x Intel PRO/1000 PT (je 34€)

evtl. noch 1-2 Netzwerkkabel...
« Letzte Änderung: 06. April 2009, 23:46:02 von Master Luke »

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #32 am: 06. April 2009, 23:46:33 »
- CF-Adapter von claasi.... 2€ :D
Und dabei wollte ich mir nur ne Tüte Gummibärchen leisten und habe einsfuffzich gesacht :)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline BigBear

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.068
  • Erfinder des Vokuhilas
    • LASTFM
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #33 am: 11. April 2009, 01:40:04 »
Die kostet doch 89ct, oder?  :clown:

Veni, Vehi, Vici!

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #34 am: 11. April 2009, 13:01:05 »
Eigentlich ned... im 5er Pack ist die einzelne Karte bei 20ct. Aber wenn man Porto dazurechnet... Nun habe ich für den Adapter 1,10€ bekommen. ist denke ich i.o. Zumal er sie den übernächsten Tag da, hatte. Aus Korea oder sonstwo dauert das ja immer.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #35 am: 12. April 2009, 22:07:04 »
sooo, der tower, das NT, der RAM und die 4GB-CF sind da.

kommen tut noch der sempron.

fehlt mir nur noch das MoBo (bin immer noch unschlüssig), die platten und die Intel NIC + 2-3 kabel.

dann bin ich unter 300€ für nen 20-40W fileserver. :)



Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #36 am: 13. April 2009, 15:19:56 »
Hab mal bei mir Raid1 ausprobiert mit den WD's, die Performance war nicht besser als mit ner Single Platte (zumindest die Leseraten müssten ja quasi auf Raid0 Niveau sein).

Dazu extrem hohe CPU-Auslastung, mehr als bei Raid5. Kann ich mir nicht erklären.

Ich glaube die Raid-Implementierungen bei der ATI Southbridge sind ein einziges Dilemma.

Mit den beiden 7200.11ern im Raid0 hatte ich auch nur lächerliche 130MB/s, wo ne Single Platte um die 85MB/s schafft....Schrott.
« Letzte Änderung: 13. April 2009, 15:24:37 von 4th Floor »
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #37 am: 13. April 2009, 19:34:20 »
Hab mal bei mir Raid1 ausprobiert mit den WD's, die Performance war nicht besser als mit ner Single Platte (zumindest die Leseraten müssten ja quasi auf Raid0 Niveau sein).

echt? dachte immer, dass es im raid1 nur genau so schnell ist, wie mit einer platte. weil wird doch nur gespiegelt?!

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #38 am: 13. April 2009, 19:41:37 »
Hab mal bei mir Raid1 ausprobiert mit den WD's, die Performance war nicht besser als mit ner Single Platte (zumindest die Leseraten müssten ja quasi auf Raid0 Niveau sein).

echt? dachte immer, dass es im raid1 nur genau so schnell ist, wie mit einer platte. weil wird doch nur gespiegelt?!
Lies mal hier den 4. Absatz:
http://de.wikipedia.org/wiki/Redundant_Array_of_Inexpensive_Disks#RAID_1:_Mirroring_.E2.80.93_Spiegelung

Aber die Onboard Controller sind dazu offensichtlich nicht im Stande.
« Letzte Änderung: 13. April 2009, 19:42:15 von 4th Floor »
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: ML plant einen NAS/Homeserver
« Antwort #39 am: 13. April 2009, 19:45:57 »
Lies mal hier den 4. Absatz:
http://de.wikipedia.org/wiki/Redundant_Array_of_Inexpensive_Disks#RAID_1:_Mirroring_.E2.80.93_Spiegelung

Aber die Onboard Controller sind dazu offensichtlich nicht im Stande.

genau. das macht schon sinn, dass teure controller mit cache die geschwindigkeit verdoppeln können... nur so olle ICH's & Co nicht. :)

Zitat
Bei einem System mit zwei Festplatten lässt sich so die Leistung verdoppeln. Die Lesecharakteristik entspricht hierbei einem RAID-0-System. Diese Funktion bieten aber nicht alle Controller oder Softwareimplementierungen an. Sie erhöht die Lese-Geschwindigkeit des Systems enorm


jut, dann passt mein weltbild. :D


edit: hier mal ein pic meines Asus P5W64 WS Professional....
einmal ist der LAN-Port am PCI, dann am PCIe. heisst aber auch, ich benötige entweder nen 8200er chipsatz fürs server-mobo oder wenn ich dort abspecke nur eine Intel GBit-NIC für den server - mein hauptrechenr ist ja versorgt.

eieiei, dat is schon verflixt, gell? :)

« Letzte Änderung: 13. April 2009, 23:27:12 von Master Luke »