Autor Thema: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar  (Gelesen 2652 mal)

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« am: 08. Februar 2009, 12:11:20 »
Vor ein paar wochen ist mir auf CB dieser Artikel aufgefallen  :o Hab mir aber blöderweise erstmal nix dabei gedacht :aua:, da ich vergessen hatte ne seagate gekauft zu haben.
Aber fckfckfckfck, ich habe zwei seagates im rechner und die gestern ausgefallene ist eine
Seagate Barracuda 7200.11
ST3500320AS
Firmware SD15
also eine mit Firmware Problem.
Den Support hab ich schon angeschrieben und nu möcht ich gern wissen ob ihr auch eine betroffene Festplatte habt.
« Letzte Änderung: 08. Februar 2009, 12:11:59 von efferman »

Offline 4th Floor

  • hat ne Kompressorkühlung
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #1 am: 08. Februar 2009, 14:08:07 »
Wie lange hast deine Platte schon? Hab zwei der selben Sorte, auch mit Firmware SD15, und die laufen schon seit 1.5 Jahren ohne Probleme  :ugly:
[19:39] Marsman: die aktuallisieren das noch per hand 
[19:40] Marsman: nen 1 euro jobber is günstiger alsn rechenzentrum :-D

Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Ignoranz ist Stärke

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #2 am: 08. Februar 2009, 15:01:59 »
am 5.5.2008 geliefert bekommen

Offline WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #3 am: 08. Februar 2009, 20:09:45 »
Ist so, Kumpel hatte welche die liefen auch ein Jahr oder so, ohne Promblem und dann zack... weg war Sie! Bevor wir uns genauer Informierten haben wir schon alles mögliche probiert... Print von anderer (identischer) Platte auf die Defekte machen, noch laufenden Print updaten und auf die andere draufmachen, hat alles nix gebracht (HDD war zwar wieder sichtbar, aber Daten konnten nicht mehr erreicht werden)... naja jetzt sind die Platten eingeschickt und werden von Seagate "gerettet"!
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 240
  • Schläfer
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #4 am: 09. Februar 2009, 00:44:53 »
Wenn die HDD nicht mehr erkannt wird isses fürs flashen zu spät ;) An den Seagate Support wenden, die verweisen dich dann irgendwann (wenn nich, weiter den Support ggf. die Hotline nerven) an i365, den Seagate Datenretter. Die flashen dir die neue Firmware und du kriegst die HDD zurück.

Die ganze Serie is der letzte Murks. Von 11 verbauten 1.5TB HDDs sind 11 kaputt. Zuerst waren alle von dem SD17 Firmwarebug betroffen und droppten lustig aus dem Array oder verursachten Hänger. Nachdem das Problem behoben wurde gingen sie innerhalb weniger Wochen komplett kaputt.

Mit diesem Bug hier hatte ich "nur" 2 500er HDDs. Ich schätze mal da kommen aber noch ein paar, die normalen Kunden wissen nichts von diesem Bug und melden sich erst wenn nix mehr geht. Einige als betroffen markierte hab ich schon vor Ort geflasht. Lustigerweise wird der Großteil vom noch nicht verbauten Rest aus dem gleichen Karton als "not affected" erkannt. Ruhigen Gewissens könnte ich die aber niemandem einbauen...

Das allerdreisteste von Seagate wars aber in mehreren Telefongesprächen die verbauten ES.2 Modelle als sicher zu bezeichnen..um dann zwei Tage darauf alle auf die Liste der betroffenen zu setzen. Bescherte mir und meinen Kollegen schöne Touren durch Europa zu den in den letzten Wochen aufgebauten Servern...aber nicht um die Platten zu flashen, sondern nur um sie rauszurupfen und durch WD RE3 zu ersetzen.
Seagate hat mit dieser Serie jegliches Vertrauen und mindestens einen Kunden verloren.

Ich würd dir aber raten die andere HDD schnellstmöglich zu flashen ;)
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #5 am: 09. Februar 2009, 00:51:14 »
Seagate hat mit dieser Serie jegliches Vertrauen und mindestens einen Kunden verloren.

Ich denke das wird für Seagate ein derber Schlag sein... das Image ist auf jeden Fall so tief wie nur mögilch... ^^
Schade wie ich finde, die Performance der Desktopmodelle war hervorragend!
« Letzte Änderung: 09. Februar 2009, 00:51:57 von WaKü-Freezer »
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 240
  • Schläfer
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #6 am: 09. Februar 2009, 00:58:09 »
Jo, die Performance passte eigentlich immer. Ich fand das Zugriffsgeräusch abartig, aber das liegt wohl an meinen Ohren, zumindest hab ich immer gut blöde Blicke geerntet für diese Aussage :D
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #7 am: 09. Februar 2009, 18:59:52 »
Wie ist es eigentlich wenn sich solche Platten in einem Raid befinden? Bin mir nciht sicher ob ich solche habe aber will auf keinen Fall meine Daten verlieren.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #8 am: 09. Februar 2009, 19:05:59 »
welches raid haste denn?
geschwindigkeit oder spiegelung?
bei geschwindigkeit wird wohl alles hops gehen, is ja im grunde wie ein plattentod obwohl die daten theoretisch noch da sind

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #9 am: 09. Februar 2009, 19:09:41 »
Ist ein Raid0, also Geschwindigkeit.

Aber es wird doch nur die FW angetickert? Geht denn das Raid Hops, wenn man es kurz deaktiviert und danach wieder aktiviert?
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #10 am: 09. Februar 2009, 19:17:12 »
bei nem raid 0 wird doc hdie hälfte der daten auf der einen platte gespeichert und die andere auf der anderen. wenn jetzt eine platte unsichtbar wird is doch kein zugriff mehr auf diese hälfte möglich, was die daten der anderen platte zu lesbarem datenmüll macht

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #11 am: 09. Februar 2009, 21:31:09 »
Richtig.

Aber...
atens) Ich weiß garnicht, ob ich eine betroffene HDD habe, ich habe nur ne Befürchtung
btens) Wenn ich eine HDD aus der Betroffenen Reihe haben sollte, so wird die FW gespeichert? In einem Chip oder richtig 'rauf auf die Platte? Weil wegen Raid und so. Muss mir eh mal ein stimmiges HDD-Konzept ausarbeiten, aktuell ist es Chaos hoch drei.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #12 am: 09. Februar 2009, 21:40:04 »
die firmware ist auf dem platter

Offline CptHirni

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 240
  • Schläfer
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #13 am: 09. Februar 2009, 23:27:42 »
Normalerweise kannst du die Platten flashen ohne, dass das Raid kaputt geht. Ob du eine/mehrere betroffene hast kannst du über effes Link im ersten Post ja nachgucken.
Die Firmware ist in einem Bereich auf den Plattern abgelegt, der nich gestriped is ;) Der Firmware ist es egal ob die HDD in nem Raid läuft oder nicht. So spontan kenne ich auch keinen Raidcontroller, der die Firmwareversion der HDDs prüft oder deswegen das Raid zerschiessen würde.
Du kannst also die HDDs einzeln flashen, wieder zum Raid machen und normal weiterarbeiten. Ausgenommen natürlich, beim flashen geht was schief, oder eine der HDDs raucht dir aus irgendeinem anderen Grund ab :D
Aber da du ja nen Raid0 hast nehm ich mal an du hast eh alles gesichert und es wäre kein Verlust  :engel:

Selbst wenn dir eine HDD flöten geht muss das nich heissen, dass das Raid dann im Eimer ist. Laut Seagate gehen die Firmwarebug-HDDs ja nur beim starten des PCs "kaputt". Die Daten sind ja noch drauf, die HDD wird nur nicht mehr erkannt. Solange nichts geschrieben wird ist das System noch intakt, es sollte also möglich sein die kaputte HDD flashen zu lassen und wieder einzubauen.
Der Hersteller deines Raidcontrollers sollte dir sagen können, was passiert wenn du versuchst nen Raid0 mit nur einer HDD zu starten und beim nächsten Start mit wieder beide dranhängen hast.
Beim Intel onboard (ich schätze mal du hast nen onboard) Raid z.B. funktioniert das. Beim Starten wird eine HDD als missing erkannt, es werden keine Daten zerstört und wenn du wieder mit beiden HDDs bootest funktionierts weiter. SiL/AMD/nVidia kenn ich mich nich so mit aus, vernünftigerweise sollten die das genauso handhaben. Nach dem was ich mit denen erlebt habe würds mich allerdings auch nich wundern, wenns mit denen nich funktioniert :D
<@[A|K]Leviathan> hirni, deine eine schulter ist voll mit schwarzen gestalten, auf der anderen befindet sich nur ein schild mit der aufschrift "auf unbestimmte zeit im urlaub"

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #14 am: 10. Februar 2009, 11:00:06 »
Entwarnung: Bei mir sind Barracuda 7200.10 verbaut, von daher alles safe :)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #15 am: 18. Februar 2009, 19:38:23 »
Nur zur info für die die es mal brauchen:
Die Support-hotline von  Seagate Europe ist nur vom Festnetz aus erreichbar

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.525
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Seagate Festplatte wegen firmware unsichtbar
« Antwort #16 am: 18. Februar 2009, 20:12:05 »
Entwarnung: Bei mir sind Barracuda 7200.10 verbaut, von daher alles safe :)

hätte ich regelmässig hier rein geschaut, hätte ich dich vorab schon beruhigen können. :D