Autor Thema: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"  (Gelesen 4173 mal)

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« am: 04. Februar 2009, 19:03:25 »
Hi

Ich stehe vor einer schweren Entscheidung. Ich habe derzeit einen E6600 @ 3,6 Ghz, 4 x 1 GB MDT PC800 Rams und ein Gigabyte X38-DS5 Mainboard. Gekühlt wird alles mit ner guten Bongkü Wakü. :-D Also Temps wäre nicht das Problem.

Was wäre eher zu empfehlen, wenn ich 4 Ghz schon haben möchte:

Variante1:

Nen Q6600 95W (9x266) und versuchen die MDTs auf 450 Mhz zu übertakten. Ob das geht? :kratz:
Wenns geht spare ich beim CPU gut 100 Euro.

http://geizhals.at/deutschland/a276277.html
http://geizhals.at/deutschland/a200563.html

Variante 2

Nen Q9950 E0 (8,5x333) gleich mit Gskill Rams und dann evtl. auf sogar über 4 Ghz zukommen.
Theoretisch bis zu 4,5. Dafür kostet der Spaß dann auch 140 Euro mehr.

http://geizhals.at/deutschland/a374021.html
http://geizhals.at/deutschland/a286178.html


Beim einen hätte ich das Risiko und die Chance Geld zu sparen, beim anderen habe ich das Risiko
nicht, dafür sogar die Chance auf mehr, aber kosten tut es mich ne Stange Geld.

*seuftz*  :/ :kratz:  :help:

Ich bin soooo dankbar für jeden noch so kreativen gedanklichen Vorschlag!  :thumbup:

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #1 am: 04. Februar 2009, 21:11:46 »
Hältst du das für realistisch, mit dem q6600 4GHz zu erreichen? IIRC waren das nicht grade Taktwunder - ich kann mich aber auch täuschen.

Wenn du nur an deinen MDT RAMs zweifelst, könntest du natürlich auch nen q6600 nehmen und neues RAM dazu.

Hast du mal bei Ebay bzw. Luxx geguckt, für welche Preise gebrauchte q6600s weggehen? Vielleicht hilft das, das Risiko genauer abzuschätzen. ;)

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.529
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #2 am: 04. Februar 2009, 21:43:03 »
also WENN der Q6600 auf 4GHz geht, dann brauchste wohl noch ne vapo. :D

ich bin für variante 2. bessere technik und so...

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #3 am: 04. Februar 2009, 21:47:17 »
Hältst du das für realistisch, mit dem q6600 4GHz zu erreichen? IIRC waren das nicht grade Taktwunder - ich kann mich aber auch täuschen.

Wenn du nur an deinen MDT RAMs zweifelst, könntest du natürlich auch nen q6600 nehmen und neues RAM dazu.

Hast du mal bei Ebay bzw. Luxx geguckt, für welche Preise gebrauchte q6600s weggehen? Vielleicht hilft das, das Risiko genauer abzuschätzen. ;)

So wie ich das sehe, gerade bei Ebay verkaufen viele ihre E0 Stepping Q6600...  merkwürdig. Theoretisch sollten die gerade so die 4 Ghz schaffen... mit guter Kühlung und 1,6 Volt ...villeicht auch 1,65 Volt. Ja ja... aber ich finde das geht noch in Ordnung. :) Meine E6600 lief auch über ein Jahr mit 1,6 und eine E4400 von mir schon seit über 2 Jahren mit der Vcore.


also WENN der Q6600 auf 4GHz geht, dann brauchste wohl noch ne vapo. :D

ich bin für variante 2. bessere technik und so...

Du kennst Dich ja "bissel" mit OC aus!  :)) *g*  Meinst Du nicht das mit ner sehr guten Wakü, die die Wassertemp auf 25 C hält
und 1,6-1,7 Volt das nicht drin sein wird? Hab da so meine gute alte Bong im Hinterkopf *g*

« Letzte Änderung: 04. Februar 2009, 21:49:33 von mav »

Offline Master Luke

  • Inhaber
  • ist Iceman
  • *****
  • Beiträge: 6.529
  • Commander
    • Eiskaltmacher
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #4 am: 04. Februar 2009, 22:05:37 »
Du kennst Dich ja "bissel" mit OC aus!  :)) *g*  Meinst Du nicht das mit ner sehr guten Wakü, die die Wassertemp auf 25 C hält
und 1,6-1,7 Volt das nicht drin sein wird? Hab da so meine gute alte Bong im Hinterkopf *g*

nuja, sooo gut kenne ich mit OC net mehr aus. ;)

wenn ich vor der wahl stünde, würde ich mich für die bessere technologie entscheiden.
für variante 1 und 4GHz, reicht auch deine bong. aber der kleine scheisser wird ordentlich was weg heizen.

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #5 am: 06. Februar 2009, 06:54:35 »
Du kennst Dich ja "bissel" mit OC aus!  :)) *g*  Meinst Du nicht das mit ner sehr guten Wakü, die die Wassertemp auf 25 C hält
und 1,6-1,7 Volt das nicht drin sein wird? Hab da so meine gute alte Bong im Hinterkopf *g*

nuja, sooo gut kenne ich mit OC net mehr aus. ;)

wenn ich vor der wahl stünde, würde ich mich für die bessere technologie entscheiden.
für variante 1 und 4GHz, reicht auch deine bong. aber der kleine scheisser wird ordentlich was weg heizen.

Voll der shice...  mit dem Q6600. Auch die G.skill Rams scheinen seit diesem Jahr scheiße geworden zu sein.
Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh³

Hab das sogar hier mal gepostet - total übel!

http://extreme.pcgameshardware.de/mainboards-arbeitsspeicher/41051-warnung-vor-g-skill-ram-ddr2-1000-ab-jan-09-a.html

Na wenigstens bin ich jetzt auf den Trichter gekommen, als Lösung für meine "Probleme" (nein nicht zu einem Seelenklemptner zu gehn  :ugly: ) sondern als Lösung: NOCH MEHR GELD AUSZUGEBEN  :crazy:

Denn jetzt müssen es schon 8 GB sein. Warum? Nunja in der aktuellen PCGH steht im investigativen Artikel über Rams drin: GTA4 4 GB vs 8 GB 26% schneller! lOL  :P :engel: :aua: :lol1: :D :hm: :)) :kratz: :ninja: :wow: :redface: :D :kicher: :o :cool: :clown: :bah: :P :thumbup: ;)

*g*

Offline WaKü-Freezer

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 805
  • as cold as ice
    • Home-Server
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #6 am: 06. Februar 2009, 12:09:04 »
Alter Schwede, so viele h und smilys vllt solltes du trotzdem zum "Seelenklemptner gehn"?!
i7 920 @ 3,24 // Asus P6T Deluxe // Mushkin 3x 2GB @ DDR3-1550 8-8-8-20 // 8800GT 512MB // UltraDrive ME 128GB // 2x 1500GB RAID 1 // 4x 750GB RAID 10

Offline mav

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 347
Re: Q6600 oder Q9550 oder "Lost in Transistor"
« Antwort #7 am: 06. Februar 2009, 13:41:29 »
Alter Schwede, so viele h und smilys vllt solltes du trotzdem zum "Seelenklemptner gehn"?!


 :)) :P :engel:³