Autor Thema: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II  (Gelesen 7428 mal)

Offline Achim.Z.

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitršge: 4
Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« am: 30. August 2009, 10:56:12 »
Hallo Zusammen;

der erste Teil von "Compaq Evo N610c wiederbeleben" http://forum.eiskaltmacher.de/index.php?topic=3995.0 hat mich fast umgehauen - echt cool.

Ich wollte die Umbauer mal zu meinem Problem befragen, viellecht hat ja jemand eine Idee:
Ich sass unlängst mit meinem Evo auf den Schenkeln auf der Terasse beim Surfen, als ich mich am Gehäuse elektrisiert habe.
Zuerst dachte ich, das wäre Einbildung, aber ich hab dann meine Frau testen lassen, und sie hat sich auch elektrisiert.
Zuerst dachte ich, dass das Netzteil einen Huscher hat, also hab ich ein anderes genommen - selbes Problem.

Davor hab ich mit meinem Evo noch eine interessantes Windows7 RC Erlebnis:
W7RC lief super, ich habe mich echt gefreut, dann pl√∂tzlich hat es "Knacks" (akkustisch warnehmbar), und W7 hat behauptet, dass es nicht gen√ľgend Resourcen h√§tte, um den Grafikkartentreiber zu laden, auch das Laden des Akkus ging nicht mehr. (Biosbatterie war auch pl√∂tzlich am Sand - getauscht)
Nach ein bisschen Treiberbasteln habe ich mich entschlossen, das Ding neu zu installieren , mit XP und siehe da, Grafikauflösung hat wieder gepasst.

Einzig das Laden des Akkus und das Elektrisieren am Gehäuse machen mir noch Kopfzerbrechen, hat da jemand eine Idee, wie ich das Lösen könnte?

Zum Nicht-Laden hab ich da einen Artikel gefunden http://www.adlerweb.info/blog/2008/06/28/compaq-und-der-stromanschluss#comments, aber finde ihn nicht wirklich hilfreich.

GRuss & Dank vorab

Achim.Z.

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #1 am: 30. August 2009, 11:09:58 »
hi, zu deinem win7 prob. kann ich dir leider nix sagen.
aber zu dem prob. das de ab und wann eine "beballert bekommst (stromschlag).
da könnte ich mir eigentlich nur vorstellen das das kabel was zum monitor/ inverter läuft angescheuert sein kann.
weil auch nur das kabel kontakt zum metallischen teil des Gehäuses Kontakt,
hat da die eigentliche Spannungsversorgung komplett in dem unterem Plastik gehäuse liegt.
also schraub mal am besten die ober kleine schalterleiste und das display raus und begutachte mal das kabel...

EDIT:
herzlich willkommen auf EKM  :thumbup:
« Letzte ńnderung: 30. August 2009, 11:10:46 von mad1120 »
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • k√ľhlt mit Stickstoff
  • **
  • Beitršge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #2 am: 30. August 2009, 11:41:46 »
Moin und wilkommen an Bord.

Ich hatte mal ein PC-Geh√§use, welches geladen war, so dass es mir immer einen 'wischte' wenn ich dagegen gekommen bin. Gemerkt habe ich es nur, wenn ich mit dem Handr√ľcken gegen kam (die Haut ist da d√ľnner) und leicht dar√ľber schweben lie√ü. Das brannte richtig auf der Haut. Mit der normalen Handfl√§che konnte ich es nicht wahrnehmen, die Haut war zu dick. Letztendlich hatte die Steckdosenleiste einen Knacks weg, die Erdung klappte nicht. Mit einer neuen Leiste hatte ich keine Probleme mehr.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Achim.Z.

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitršge: 4
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #3 am: 30. August 2009, 11:53:32 »
Hallo;

Danke f√ľr die schnellen Antworten;
Also, ich hab mal mit dem Multimetern die AC-Spannung zwischen Gehäuse Noteboot (Magnesiumgehäuse) und Erdung gemessen: 110V ! Also die halbe Netzspannung.
Da ich das Problem nicht nur bei einer bestimmten Steckerleiste habe, sondern auch beim Nachbarn, denke ich, dass es am Notebook liegen muss.
die Messung erfolgte mit abgesteckten WLAN und abgestecktem Display.

Gruss Achim.Z.

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #4 am: 30. August 2009, 12:23:25 »
hi,
mit der netzspannung kann es eihentlich nix zu tun haben weil zwischen der steckdose und deinen notebook hängt noch nen netzteil.
welches dein notebook mit ~18,5 volt versorgt, und wenn selbiges netzteil 110volt durch lassen w√ľrde dann w√§re das gesamte book eigentlich Schrott...

aber das kannst de ganz einfachen testen, in dem de mal guckst doch das gehäuse auch bei akku betrieb aufgeladen ist.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Achim.Z.

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitršge: 4
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #5 am: 30. August 2009, 14:34:04 »
Servus;

das mit dem Akkkubetrieb ist so ein Problem: lt. Notebook ist er nicht geladen, aber lt Voltmeter sind die Zellen  schon geladen, hab den Akku ge√∂ffnet.
edit:
wie soll ich das im Akkubetrieb testen, ob das Gehäuse geladen ist, da hab ich ja keine "Masse"

gruss
Achim.Z.

PS: bei Vista hiess es : "0%, but not charging", bei XP "Läd nicht"
« Letzte ńnderung: 30. August 2009, 14:37:15 von Achim.Z. »

Offline mad1120

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beitršge: 1.062
  • wohnt hier
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #6 am: 30. August 2009, 14:53:31 »
du bastelt dir nen kabel an den akku ran und ziehst dir das kabel nach außen,
oder messe mal ob an dem netzteil anschluß masse zu finden ist.

aber wie gesagt ich vermute den fehler beim inverter vom display, check also einfach mal die kabel.
mein flickr account
90% aller Attentäter konsumieren 24 Stunden vor ihrem Anschlag Brot.
--> Also Brot ist gefährlich, verbietet Brot !!

Offline Achim.Z.

  • sucht die Erfrischung
  • *
  • Beitršge: 4
Re: Compaq Evo N610c wiederbeleben - Teil II
« Antwort #7 am: 05. September 2009, 15:31:51 »
Hallo zusammen;

es ist/war die Elektronik im Akku.

Werd mit demHersteller mal kontakt aufnehmen und dann berichten

gruss
achim.z.