Autor Thema: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version  (Gelesen 7859 mal)

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« am: 01. Dezember 2008, 20:31:08 »
Ist zwar nicht mehr ganz taufrisch, habs aber erst jetzt bei aqua computer im Forum gesehen: http://www.aqua-computer-systeme.de/cgi-bin/YaBB/YaBB.pl?board=1;action=display;num=1226664809






Ist ne modifizierte Fassung des ursprünglichen Kühler, da es mittlerweile zwei Referenzlayouts gibt, bzw. zwei Layouts die von den meisten Herstellern verwendet werden.
Anscheinend hat sich wohl auch aqua-computer dem POM-Trend nicht verschließen können ;)
Was ich aber bemerkenswert finde ist, dass der Spannungswandlerkühler vom Kühlwasser durchflussen wird. Eigentlich dachte ich das wäre unter dem Konkurrenzdruck mittlerweile geschichte und die Hersteller vertrauen auf die billigere Lösung, den Kühlkörper einfach zu verlängern.
Wäre das für euch ein Kaufargument, wenn ein Kühler die Spannungswandler aktiv mitkühlt, oder ist euch das egal?

Jan :)


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2008, 20:33:11 »
kommt auf die umsetzung an. wenn es durchflusshemmend ist will ich es nicht

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2008, 20:34:17 »
Naja durchflusshemmend wirds wohl bei den meisten eher weniger sein. Bloß vergrößert sich dadurch die Bauhöhe...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2008, 20:50:32 »
bei dem 98er inno letztens is es sehr durchflusshemmend.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #4 am: 01. Dezember 2008, 20:52:46 »
Glaub nicht so sehr, dass das daran lag - eher an der Struktur über der GPU.

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #5 am: 01. Dezember 2008, 20:56:06 »
glaub mir, die kanäle sind dort wo die rohre eingesteckt sehr eng.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2008, 20:59:10 »
hm ok meinetwegen  :D Wäre dann natürlich interessant wie die aqua-computer Brücke von innen aussieht...

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2008, 21:06:14 »
ist halt die frage ob der spawa kühler parallel oder in reihe "geschaltet" ist. in reihe wäre wohl eher doof für den durchfluss.
aber ich finde das teil eh häßlich. dieses phätte plaste ding da sieht einfach doof aus.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2008, 21:13:22 »
Mir gefällt die Optik eigentlich. In Reihe wäre doch eigentlich kein Problem, so lange man die Kanalführung auf niedrigen Widerstand optimiert ist. Das Problem ist halt den Übergang in die Brücke möglichst "weich" zu gestalten. Wenn man den Kanal einfach unten aufhören lässt, wo der Kanal in der Brücke anfängt, wirds natürlich nix. Nen Kanal mit Steigung wäre hingegen deutlich besser. Würde bei der Fertigung auch keien Probleme mit sich bringen.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2008, 11:26:27 »
Von EK Waterblocks gibts übrigens seit einiger Zeit auch eine Kühlerversion für dieses zweite Referenzdesign:




In dem Fall aber ganz normal mit passiver Spawa-Kühlung. Das Ding heißt "EK Water Blocks EK-FC4870 GS" und soll folgende Grafikkarten unterstützen:
- GAINWARD Radeon HD 4870 Golden Sample 1024MB
- GAINWARD Radeon HD 4870 Golden Sample 512MB
- PALIT Radeon HD 4870 Golden Sample 1024MB
- PALIT Radeon HD 4870 Golden Sample 512MB

Gibts übriges auch mit POM Deckel, wobei mir wirklich jemand mal die Preispolitik von EK Waterblocks erklären muss. Die POM Ausführungen kosten immer etwas mehr als die Plexiausführungen. Dabei sind die POM Deckel schneller und damit kostengünstiger zu fertigen...

Weiter Kühler für dieses Design von anderen Herstellern gibt es aber glaub ich nicht.

Jan :)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #10 am: 04. Dezember 2008, 12:42:09 »
vllt ist das material teurer?  oder einfach stabiler besser etc und man denkt die qualitätsvorteile lassen wir uns bezahlen ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #11 am: 04. Dezember 2008, 13:40:53 »
Materialkosten sollten nicht derart unterschiedlich sein...
Was die Werkstoffqualität angeht ist die Acetalversion auf jeden Fall besser, aber trotzdem find ich die Preise nicht wirklich schlüssig...

Offline FrozenFrost

  • hat nen Monsterradi
  • ****
  • Beiträge: 229
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #12 am: 24. Dezember 2008, 11:19:04 »
Ich muss sagen ich find den von den Waterblocks in POM noch ein ganzes stück schicker als den anderen, kommt wohl aber daher das ich eher schwarze und schlichte Kühler mag. Nur der Preis ist ziemlich happig aber das haben alle Vollkühler so an sich, bisher hatte ich immer den Aquagratix ins Auge gefasst, da haben mich aber die Anschlüsse aus Plexi etwas gestört.

Offline halllo_fireball

  • Redaktionsleiter
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.565
  • Chefschlafnase
Re: aqua computer aquagratix für HD4870 in neuer Version
« Antwort #13 am: 24. Dezember 2008, 16:37:37 »
Ich muss sagen ich find den von den Waterblocks in POM noch ein ganzes stück schicker als den anderen, kommt wohl aber daher das ich eher schwarze und schlichte Kühler mag. Nur der Preis ist ziemlich happig aber das haben alle Vollkühler so an sich, bisher hatte ich immer den Aquagratix ins Auge gefasst, da haben mich aber die Anschlüsse aus Plexi etwas gestört.

Istn absoluter Witz, dass die Acetal Versionen der EK Kühler teurer sind - so schick find ich se ehrlich gesagt nicht. Da gefallen mir die vereinzelten POM Kühler von Watercool mehr.
Schade dass aqua computer mit den aquagratix nicht bei Alu geblieben ist...