Autor Thema: gf2 gts ram tuning^^  (Gelesen 12334 mal)

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
gf2 gts ram tuning^^
« am: 28. Juni 2008, 20:40:27 »
ok mal was für zwischen durch.
hab hier ne gf 2gts 64mb ddr1 (333mhz)
und ne 4ti 4200 8x 64mb ddr1 (oc bis 612mhz)
so was nun folgt is sehr experimentel ich habe vor der gts den ram der ti zu verpassen.
vorbereitung ram kühler der gts ab.

löten

testen



edit
die gts:

und die ti

ich weiß das ich krank bin... :evillol:
« Letzte Änderung: 28. Juni 2008, 21:46:12 von Snakefreak DcD »
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.659
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #1 am: 28. Juni 2008, 20:46:32 »


ich weiß das ich krank bin... :evillol:
sind wir das nicht alle? mach ruhig, bin echt gespannt aufs ergebnis

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #2 am: 28. Juni 2008, 20:58:36 »
geiles projekt  :thumbup:

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #3 am: 28. Juni 2008, 21:36:00 »
hm gestaltet sich bissl schwieriger als gedacht. auf den rams der gts is nix zu erkenne außer elite mt. ich hoffe einfachmal das es 4M*16 sind.

Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #4 am: 28. Juni 2008, 22:23:21 »
 :boese: arg wasn scheiß hat sich erledigt ich hab beim endlöten paar leiterbahnen /pads mit hoch gezogen... war nich warm genug.
 :boese:
werd mir aber nochmal ne gts organiesieren oder kleiner der 2er reihe
« Letzte Änderung: 28. Juni 2008, 22:23:53 von Snakefreak DcD »
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #5 am: 28. Juni 2008, 22:33:38 »
Schade dass es beim ersten Versuch nicht geklappt hat. Aber dafür hast du ja jetzt ein Übungsobjekt zur Verfügung. ;)

Kann man die RAM-Chips eigentlich "stapeln", also zwei übereinander-löten? Dann könntest du evtl. das Original-RAM drin lassen und per Chip-Select Leitung ausschalten, während das neue Ram huckepack drübergelötet wird. Ich glaube allerdings nicht, dass das bei den winzigen Gehäusen möglich ist. Bei RAMs oder ROMs im DIL-Gehäuse habe ich sowas ähnliches aber schon öfter gesehen.

Ich habe hier übrigens noch eine Geforce 2MX400 rumliegen...

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #6 am: 28. Juni 2008, 22:37:32 »
hm da is mir grad mal aufgefallen ich kann nich kleiner wie gts. weil darunter nur sdram oder bei 2mx 400 evtl ddr 64bit.
hab aber nur die gf4 zum ram runter holen^^  hm keine Ahnung obs möglich is.
« Letzte Änderung: 28. Juni 2008, 22:37:58 von Snakefreak DcD »
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #7 am: 28. Juni 2008, 23:06:06 »
Ich bin mir auch noch garnicht sicher, ob ich die Grafikkarte weggeben wollen würde. Schließlich war das meine erste richtige Grafikkarte. Naja, strenggenommen die dritte - aber es war IIRC die erste Direct-X fähige und es ist wohl auch die schnellste AGP Karte die ich habe... Außerdem lief die iirc ohne Zusatzlüfter zuletzt nicht mehr stabil, das ist ja auch keine gute Ausgangssituation für ein OC-Vorhaben.

Dennoch bin ich sehr gespannt, ob aus diesem Projekt irgendwann mal was wird.  :thumbup:

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #8 am: 29. Juni 2008, 02:21:12 »
jo sehr geil mal wieder :thumbup:

mach mal, will auch die ergenbnisse sehen :engel:
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #9 am: 29. Juni 2008, 02:35:16 »
fanto lesen^^ hab die gts gefragt. muss erst ne neue orgen.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline nemon

  • Administrator
  • kühlt mit Trockeneis
  • ******
  • Beiträge: 1.628
  • Da bin ich wieder
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #10 am: 29. Juni 2008, 12:05:24 »
jaja, das entlöten von vielpoligen smdbauteilen ;) nicht aufgeben, das wird schon klappen. wenn du schon dabei bist, kannst du ja der karte auch gleich einen dvianschluss zufügen ;)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #11 am: 29. Juni 2008, 17:31:29 »
hehe, snake:

Hab ja gelesen, und meinte ja, "wenn du ne ersatzkarte gefunden hast" (wovon ich ausgeh, das du es tust ;) )

beim entlöten von vielpoligen smds, hab ich immer angst das ich die dinger zu heiss mach, aber sonst gehen sie halt net runner :/ (passiert ist allerdings noch nix ..)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #12 am: 30. Juni 2008, 00:59:49 »
Hast du nen Heißluft-Lötkolben? Würde dann mit Entlötpumpe oder sowas rangehen. Ka ob es wirklich machbar ist :)

Aber sehe ich es richtig, dass die Ti gar keine GPU mehr hat?
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #13 am: 30. Juni 2008, 05:53:45 »
 :engel: ja diente mir 2j lang als schlüßel anhänger.

entlötpumpe bringt fast nix. bzw hab ich keine spitze für so kleine sachen.
heißluft währe ne überlegung wert.
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #14 am: 30. Juni 2008, 09:24:53 »
Bei SMDs bis zur Größenordnung TQFP-48 habe ich das bislang wie folgt gemacht: Einen dünnen Draht unter der Reihe Pins durchfädeln, die man zuerst von der Platine lösen will. Dann soviel Zinn hinzugeben, dass man dieses über die gesamte Reihe gleichzeitig mit dem Lötkolben flüssig halten kann - also alle Pins auf einer Seite miteinander verbinden. Wenn das Zinn flüssig ist, an dem Draht ziehen und die Seite vorsichtig anheben. Das selbe Spiel dann auf der anderen Seite wiederholen - fertig ;)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #15 am: 30. Juni 2008, 11:00:06 »

heißluft währe ne überlegung wert.

lol...  wie hast du es denn probiert?     :engel:
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #16 am: 30. Juni 2008, 11:42:50 »
in einer der letzten elektor ausgaben war eine bauanleitung fürn smd reflow ofen aus nem alten pizza ofen.

denke mal, dann sollte sich das löten stark vereinfachen.
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline Snakefreak DcD

  • hat sich nen Bong gebaut
  • **
  • Beiträge: 595
    • www.thid.de.tc
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #17 am: 30. Juni 2008, 13:31:08 »
fanto so wie gargamel es beschrieb.^^

von nem echten reflow ofen träum ich jede 2te nacht^^
Systeme:
Quad Core Xeon E5405 2ghz @2,33ghz @ Supermicro X7DAE | 8Gb Kingston FB Dimm | ATI HD3870
_________________________________

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.219
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #18 am: 30. Juni 2008, 15:16:29 »
aso..

Nee nimm nen heissluft fön, das geht wie's brezelbacken ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: gf2 gts ram tuning^^
« Antwort #19 am: 30. Juni 2008, 17:02:00 »
fanto so wie gargamel es beschrieb.^^

von nem echten reflow ofen träum ich jede 2te nacht^^

kostenpunkt ca. 20€+ofen
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol