Autor Thema: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild  (Gelesen 7938 mal)

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #20 am: 08. Januar 2008, 22:40:56 »
da is das bildchen


[gelöscht durch Administrator]

Offline Phreak Show

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 140
  • CarPC rulezz
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #21 am: 08. Januar 2008, 22:45:41 »
Ach komm schon, stell dich nicht so an :)

Nimm Leitsilber, nen Zahnstocher und ein Skalpell. Zuerst kratzt du ein kleines Stückchen Leiterbahn vom Isolierlack frei und trägst mit dem Zahnstocher (der natürlich aus Holz ist) ein paar Tropfen auf. Trocknen lassen und ab dafür, da tötest dir auch die CPU nicht.

Abmarsch und ausführen :)
greeeetz Stefan


Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #22 am: 08. Januar 2008, 23:00:38 »
phreak ich wiederhole mich gerne: ich bin ein grobmotoriker, feinmechanik is nicht

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #23 am: 08. Januar 2008, 23:02:00 »
Hmm, die Stelle ist ja leider leicht unscharf. Auf dem Foto kann man garnicht erkennen, ob die Leiterbahn überhaupt durch ist.

Mit Lötzinn kann man da aber nicht viel falsch machen sofern der Lötkolben nicht zu heiß ist. Die benachbarten Leiter sind ja alle noch mit dem blauen Lötstopplack bedeckt und der heißt nicht umsonst so. Mit Leitsilber wäre ich persönlich vorsichtig, da mir das Zeug immer viel zu flüssig war um es ordentlich zu dosieren. Mir ist es jedenfalls nicht gelungen, meinen Athlon XP damit freizuschalten.

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #24 am: 08. Januar 2008, 23:04:17 »
Sehe ich genauso.

Schlimmer ists, wenn es so aussieht:

"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #25 am: 08. Januar 2008, 23:25:32 »
so mädels, habe mir ein msi p35 neo2-fr bestellt,
wenn ihr euch an die Reparatur des gigabyte versuchen wollt nur zu, ich schicke es demjenigen, nach der reparatur gehts dann zu select, zum testen. und wenn es tatsächlich wieder läuft wirds mein ersatz mobo
« Letzte Änderung: 08. Januar 2008, 23:29:22 von efferman »

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Q6600 auf GA P35-DS3: kein Bild
« Antwort #26 am: 08. Januar 2008, 23:32:42 »
Ich würde die Reparatur gerne versuchen. Ich will aber nicht versprechen, dass es anschließend wieder läuft - auf dem Foto sieht die Leiterbahn ja nicht mal beschädigt aus sondern nur so, als ob der Lack ab wäre. Und wenn das der Fall ist, liegt der Fehler sicher wo anders.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2008, 23:33:31 von Gargamel »