Autor Thema: Oblivion - Tips, Tricks und anderes  (Gelesen 4066 mal)

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« am: 16. Dezember 2007, 18:15:17 »
Hier ist ein Thread für diejenigen unter uns die Oblivion spielen, gern haben oder sonstwie kennen. Ein Thread zum Fragen stellen, Reviews zu verlinken, Antworten zu finden und ähnlichen Austausch

Ich mach den Anfang..
Wie Hardware-lastig ist das Spiel?
Auf meinem alten 15" Monitor mit 1024x768 konnte ich mit meiner EAX 1950 Pro und dem X2 4400+ EE sauber auf höchstleitung zocken. Bei meinem neuen Monitor (22"  1680x1050) schafft die Graka bei 1280x720 grad mal grafikqualität mittel und das meiste andere OHNE Effekte auf niedrig, grad so flüssig. Reicht da ne neue Graka (ich denke aktuell an ne HD 3870) für volle details etc flüssig, oder bricht dann der cpu ein? ..
Laut Diesen CB-Artikel würde eine hd 3870 dicke reichen - leider steht keine CDP dazu dabei, aber vllt weiss wer anderes was.. ;)
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2007, 18:15:54 von Fantometer »
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2007, 19:17:58 »
irgendwas passt da aber nciht!

mein kumpel hat nen 2160@2,6Ghz und ne x1950gt

der hat nen 223BW und zockt alles auf high+HDR!

frames zwischen 20und 50. was für oblivion völlig reicht... ist ja kein shooter!

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2007, 19:34:31 »
naja flüssig ist das dann schon ziemlich bei mir... aber wenn ich alles raufhau kann ich gerade alles angucken, sobald ich die maus bewege muss ich aber 3 sec warten bis das bild hinterherflitzt ;)
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline VladTepes

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 132
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2007, 21:41:05 »
Greetings,

ich habs ziemlich lange auf meinem eizo 21,3" (1650x1080) gespielt, und konnte es auch eher nur im bereich mittel spielen (hatte dann zwischen 10 und 20 frames)
graka ist eine 7900gs.
von daher @m0rre, denke ic nicht, dass dein freund mit max. auflösung des monitors spielt.
@ML: "Hubraum ist nur durch eines zu ersetzen... -> mehr Hubraum" :-D

Offline M0rre

  • Singlestagebesitzer
  • *****
  • Beiträge: 1.460
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #4 am: 17. Dezember 2007, 21:57:44 »
öhm doch tut er

und all@high!

da bin cih mir schon sicher

achja: OS ist Windows Vista ;)

Offline VladTepes

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 132
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #5 am: 17. Dezember 2007, 22:22:52 »
Greetings,

dann muss ich das ganze nochmal differenzierter fragen:
- sprechen wir hier von indoor oder outdoor szenen?
- kampfszenen? (ebenfalls, indoor/outdoor?)
- "standard" oblivion, oder die, die man sich grafisch auch ansehen kann? (also die verbesserungspatches für grastexturen usw)

ich weiß zwar nicht, wo man die x1950gt genau in diesem test einordned, aber ich bin da ziemlich sicher, dass da irgendetwas nicht zusammen passt, vorallem nicht, da du hdr auch noch erwähnt hast.
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/test_ati_radeon_x1950_pro/15/#abschnitt_oblivion
@ML: "Hubraum ist nur durch eines zu ersetzen... -> mehr Hubraum" :-D

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #6 am: 17. Dezember 2007, 22:25:27 »
Benutzt ihr eigentlich irgendwelche Mods/Plugins? Bei mir hatte damals Low Poly Grass einiges an Spielbarkeit gebracht, wenn ich mich recht entsinne. Das setzt halt die Anzahl der Polygone pro Grashalm runter und entlastet so die Grafikkarte. Ich glaub da gab es auch noch eine Variante, wodurch das Gras zusätzlich kürzer wurde. Damit konnte man dann auch runtergefallene Gegenstände besser wiederfinden. Wir sprechen doch von der Outdoor Performance?

Hab nochmal drüber nachgedacht. Ich bin mir recht sicher, dass ich das Spiel damals (vor nem Jahr) auf 1024x786 gespielt habe. Dabei hatte ich aber mit Sicherheit auch noch nen bisschen Anti-aliasing an. Wie hoch die Details eingestellt waren, weiß ich natürlich nicht mehr. Aber Gras Sichtweite war (dank obigen Plugins) quasi voll. Auf Schatten hab ich iirc weitgehend verzichtet. Damals verwendetes System: 2GB RAM, X2 3800+, x1950xt.

Ich habe ja immernoch die Theorie, dass das Spiel auch sehr CPU-lastig ist. Bin nur grade zu faul einen Beleg zu suchen. Ich mein beim www.forum-3dcenter.org war jemand, der mit ner x1900xt und nem e6600@3,6 GHz bei 1600x1200 spielen konnte.

Ich hab damals auf jeden Fall recht viele Mods/Plugins benutzt. Man brauchte ja auch schon mindests fünf, um die Oberfläche bedienbar und lesbar zu machen. :/  Konsolenspiel, Übersetzungsfehler und grausame Abkürzungen sag ich da nur. Bin mir nicht mehr sicher, ob da noch mehr Mods bei waren, die Performancesteigernd wirkten. Irgendwo müsste ich noch einen Screenshot von der Liste der Mods haben, ich guck mal. Auf jeden Fall war da auch einiges bei, was sich auf die Grafik auswirkte - also verschönernd und trotzdem FPS schonend.
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2007, 22:27:28 von Gargamel »

Offline Fantometer

  • Redakteur
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.215
  • Freak by Nature
    • Weng Kunst von mir
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2007, 22:29:49 »
hm also 1950 pro rangiert bei der gewünschten auflöse bei 7 FPS.. das ist auch das spielgefühl ;) (outdoor)
auf 1024x768 läuft aus auch mit high modus und bloom, aliasing 6x (?) sauber--

ich muss da noch weng testen, aber jetzt geht eh erst mal der moni zurück :(

mods hab ich garkeine . .. gut teilweise ist die übersetzung echt grausam, aber sonst geht das schon.. 
Hiermit ehre ich den findigen Biologen, der auf die Idee kam, Pizza und Leberkäse zu kreuzen!

Offline dnator

  • hat ne DualRadiWakü
  • ***
  • Beiträge: 97
  • Wakü Bastler
    • Sethlan
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2007, 22:33:43 »
Bei mir  geht auf High auch nix.... Außen habe ich so bei 20 fps +-8
Wenn ich HDR deaktiviere rennt es sehr flüssig.

AIW X1900 + E6600@3Ghz + 3 Gb Ram bei 1680*1050

irgendwas mache ich falsch  :whistle:

Ich denke nicht das Oblivion CPU limitiert ist weil es sich bei mir nicht bemerkbar macht wenn ich den CPU Takt auf 3,4 ghz anhebe.

Mods: halt das Moppacket Knights of the nine was eigendlich ein Addon ist...

Offline sky

  • hat sich nen Bong gebaut
  • ***
  • Beiträge: 754
  • so fucking what?
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2007, 11:10:45 »
eh....
also wuerde ich mal eher behaupten, das das spiel arg gpu limitiert ist. wuerde mich eh wundern, wenn heutzutage noch ein spiel cpu limitiert ist. wie schon mal bei craysuess gesagt, die meisten aktuellen spiele nutzen die cpus nicht mal annaehernd zu 100% aus. 50% scheint schon ordentlich zu sein (50/50 auf beiden cores). einfach mal vor dem spielen mal den taskmanni starten und dann beim spielen raus alt-tabben und schauen was der ball macht. rollt er nach links, ... da sieht man dann ja recht eindeutig, wie stark oder eben nicht, die cpu gefordert wird...

bei oblivion, ich hab es nicht gespielt, bin nicht so auf rolle, ging doch damals recht viel mit verschiedenen treibern, oder nicht? im uebrigen erinnere ich mich an einen thread hier, wo auch ini dateien tuning erwaehnt wurde...
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2007, 11:12:43 von sky »
sky /s!p
sys 1 - sys 13: wegen überfüllung geschlossen, (pentium) m / conroe / mac power

Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
- Don Holloway / Holloway Corvettes

flickr-page: http://flickr.com/photos/8620254@N04/

Offline Gargamel

  • hat ne Eismaschine
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2007, 19:12:11 »
wie schon mal bei craysuess gesagt, die meisten aktuellen spiele nutzen die cpus nicht mal annaehernd zu 100% aus. 50% scheint schon ordentlich zu sein (50/50 auf beiden cores).

Also 50/50 bei nem Dualcore... Das würde ich aber viel ehr mal so auslegen, dass es da nur einen Thread gibt, der wirklich CPU-Zeit braucht. Der Scheduler deines Betriebssystems schiebt den Thread dann fröhlich von einen Core auf den anderen und wieder zurück. Desshalb sind die beide Kerne im zeitlichen Mittel schön zu 50% ausgelastet. Wenn du den zugehörigen Thread dann zwangsweise an einen Kern bindest, ist dieser zu 100% ausgelastet und an der Performance im Spiel sollte sich kaum was ändern. Das wäre dann wohl doch ein Fall von CPU-limitiert - weil nicht in der Lage mehr als einen Kern auszunutzen. Allerdings kann man sowas auch nicht pauschal anhand der Anzeige im Taskmanager festmachen. Es gibt ja auch noch so Unsitten wie "busy waiting".

Es kann natürlich troztdem sein, dass man bei solchen Single-Threaded Anwendungen von einem Dual-Core profitiert, wenn z.B. der Grafikkartentreiber Rechenaufgaben auslagern kann. Aber das sollte sich in einem geringen Rahmen halten.

OK, ok. Ich installier mir die Tage selbst nochmal Oblivion und überprüfe meine Behauptungen. Das Spiel liegt ja noch hier rum. Hätt ich's mal bei ebay vertickt, als es noch was wert war...

Offline aSSaD

  • Redakteur
  • kühlt mit Öl
  • ****
  • Beiträge: 921
  • (Accelerati incredibilus)
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2007, 23:09:02 »
Systeme:
Uralt Asus Notebook mit Centrino
Projekte:
BluChrome
SlateOne
Operation Markert Garden: failed

www.ibm.com/takebackcontrol

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #12 am: 24. Dezember 2007, 13:29:28 »
nehmt ihr für eure Helden  vorgefertigte Gesichter oder bastelt ihr selber? Unten ist meine Kreation

[gelöscht durch Administrator]

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #13 am: 24. Dezember 2007, 14:58:42 »
Die hat mir viel zu viel an. Und sieht zu männlich aus :)
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...

Offline efferman

  • Redaktionsleiter
  • ist zum Südpol gezogen
  • ***
  • Beiträge: 4.657
  • Erfinder der "Festolatten"
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #14 am: 24. Dezember 2007, 15:11:21 »
zu männlich ?

Offline Zeh Emm

  • Lektor
  • kühlt mit Stickstoff
  • **
  • Beiträge: 3.008
  • Shake that ass, Bitch...
    • Meine private Seite - befindet sich aber im Aufbau
Re: Oblivion - Tips, Tricks und anderes
« Antwort #15 am: 24. Dezember 2007, 17:54:01 »
zu männlich ?
Jupp...das Gesicht gefällt mir nicht ;) Aber es kann ja nicht jede wie Victoria Sylvstedt aussehen.
"Hat sich durch das, was Du getan hast, Dein Leben verbessert?" - American History X
"Quot me nutrit me destruit"

"Your Mom is so dumb that she tried to minimize a 12 variable function to a minimal sum of products expression using a karnaugh map instead of the Quine-McCluskey"

<SenioR> whahahah fravec! Ich hab deine Mudda gebumst!!  <@Fravec> Papa, hau ab, ich rede hier mit Freunden...